Point-of-Care-Ultraschall

Ultraschall zur Verbesserung der Diagnose einer Lungenentzündung bei Kindern in Uganda

Lungenentzündung ist weltweit und besonders in ressourcenarmen Regionen eine der Hauptursachen für Kindersterblichkeit und -morbidität, und die Diagnose einer Lungenentzündung kann kompliziert…

Health IT

Deutscher Interoperabilitätstag: Fachliche Expertise mit Fokus auf Kooperation

Am 8. Oktober 2018 findet der 3. Deutsche Interoperabilitätstag (DIT) in Berlin statt. Am 9. und 10. Oktober folgt die HL7/IHE-Jahrestagung. Beim Gipfeltreffen der Standardisierer diskutieren…

Versorgungsqualität

Intensivmedizin als Erfolgsfaktor für Krankenhäuser

Die Intensivmedizin ist entscheidend sowohl für den wirtschaftlichen als auch den medizinischen Erfolg eines Krankenhauses. Denn wenn hier eine hohe Ergebnisqualität erreicht wird, wirkt sich das…

Studie

Virotherapie bei Bauchfellkrebs erfolgreich getestet

Krebserkrankungen, die das Bauchfell betreffen, gehören zu den am schwersten zu behandelnden Tumorerkrankungen. Trotz enormer Anstrengungen haben klassische Therapieverfahren wie Chemotherapie oft…

Darmkrebs

Zuckerstoffwechsel steuert Darm-Regeneration

Eine überraschende Verbindung zwischen Zuckerstoffwechsel und Anpassung des Darmgewebes an den Ernährungszustand entdeckten Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums und der…

Pankreas

Neuer Bluttest für Bauchspeicheldrüsenkrebs

Mit einem einfachen Bluttest lässt sich Bauchspeicheldrüsenkrebs künftig bereits im Frühstadium erkennen. Dadruch steigen die Chancen auf eine aussichtsreiche Behandlung.

Kurznachrichten

SPECTARIS-Vorsitzender Josef May im Amt bestätigt

Josef May, Geschäftsführer der Silhouette Deutschland GmbH, wurde am 13. September 2018 auf der SPECTARIS-Mitgliederversammlung als Vorsitzender des Industrieverbandes wiedergewählt. Somit bleibt May für weitere zwei Jahre an der Spitze des Verbandes der deutschen Hightech-Industrie. Zugleich wird May auch in Zukunft den SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics und die Landesgruppe Baden-Württemberg leiten. Bei den Vorstandwahlen auch die stellvertretenden Vorsitzenden – André Schulte (Weimann Emergency) und Ulrich Krauss (Analytik Jena) – im Amt bestätigt. Ebenso konnte sich Mathis Kuchejda über seine Wiederwahl als Schatzmeister und als Vorsitzender der SPECTARIS-Fachgruppe Analysen-, Bio- und Labortechnik freuen.


Charité Global Health: Neues Zentrum für globale Gesundheit

Die weltweite Gesundheitsversorgung verbessern – mit diesem Ziel hat die Charité – Universitätsmedizin Berlin jetzt Charité Global Health gegründet. Das interdisziplinäre Zentrum wird die verschiedenen Global Health-Projekte der Charité bündeln, koordinieren und ausbauen, um eine sichtbare Schnittstelle nach innen und außen zu sein. Zudem steht die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern in Wissenschaft, Politik und Wirtschaft im Mittelpunkt. Weitere Details auf https://globalhealth.charite.de/


DSO begrüßt Gesetzesentwurf zur strukturellen Förderung der Organspende

Mit dem aktuellen Gesetzentwurf zur Organspende und seiner Stellungnahme zur Widerspruchslösung gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ein klares Signal zur Förderung einer Kultur der Organspende in Deutschland, kommentiert Dr. Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der Deutschen Stiftung Organspende (DSO). Der Gesetzesentwurf stärkt die Position der Transplantationsbeauftragten in den Kliniken. Zudem wird die Finanzierung der Organspende verbessert, so dass das Engagement der Kliniken in diesem Bereich nicht mehr –  wie in der Vergangenheit häufig geschehen –  zu einem finanziellen Nachteil führt. Die vollständige Stellungnahme ist auf der Webseite der DSO zu lesen.


Lungenkrebs: Rauchen steigert Sterblichkeit bei Frauen

Bis 2030 prognostizieren Forscher der Universitat Internacional de Catalunya (UIC) weltweit einen Anstieg der Sterblichkeit bei Lungenkrebs um 43 Prozent. Für diese Studie wurden Daten aus 52 Ländern ausgewertet. Besonders stark betroffen sind demnach Frauen: Ihre Sterblichkeit bei Lungenkrebs wird laut den neuen Prognosen von 11,2 Prozent im Jahr 2015 auf 16 Prozent im Jahr 2030 ansteigen, besonders hohe Zuwächse soll es in Europa und Ozeanien geben. Einen wesentlichen Faktor für diese Entwicklung sehen die Wissenschaftler in der sozialen Akzeptanz des Rauchens, die in Europa und Ozeanien höher ist als beispielsweise in Asien oder Amerika. Details zur Prognose gibt es auf der Webseite der UIC (Englisch/Spanisch/Katalanisch) und bei Pressetext.


Siemens Healthineers verzeichnet kräftiges Umsatzwachstum

Nach der Aufnahme in den TecDAX meldet die Siemens Healthineers AG für das abgelaufene dritte Quartal ein kräftiges Umsatzwachstum: Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg der Umsatz auf vergleichbarer Basis um fünf Prozent; absolut lag der Umsatz stabil bei 3,3 Milliarden Euro. Als wesentlichen Faktor nennt Siemens den sehr starken Anstieg im Imaging-Segment. Beeinträchtigt durch signifikant negative Währungseffekte betrug die bereinigte Ergebnismarge 16,0 Prozent. Das bereinigte Ergebnis lag bei 528 Millionen Euro, der bereinigte Gewinn nach Steuern bei 334 Millionen Euro. Das Ergebnis pro Aktie beträgt 0,29 Euro. Weiterhin berichtet das Unternehmen, dass sich die Auslieferungen von Atellica Solution beschleunigen und mit insgesamt mehr als 560 Systemen bis zum Ende des dritten Quartals im Plan liegen. Weitere Details auf der Website von Siemens Healthineers.


Fixierung von Patienten: Bundesverfassungsgericht verschärft Regelung

Mit seinem Urteil vom 24. Juli legt das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) strengere Auflagen für das Fixieren von Patienten, etwa in der Psychiatrie, fest. "Aus dem Freiheitsgrundrecht sowie dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz ergeben sich strenge Anforderungen an die Rechtfertigung eines solchen Eingriffs", heißt es in der Urteilsbegründung. Daher bedarf künftig jede Fixierung, die über einen kurzfristigen Einsatz hinausgeht, einer zusätzlichen richterlichen Anordnung. Anlass für die Verschärfung waren Klagen zweier Patienten in psychiatrischer Untersuchung in Bayern und Baden-Württemberg. Als Frist für die Umsetzung hat das BVerfG den 30. Juni 2019 festgelegt. Details zum Urteil gibt es auf der Website des Bundesverfassungsgerichts.

Auf nach Deutschland

Zwei exzellente Nachwuchsgruppenleiter starten am DZHK

Am Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) gibt es zwei neue Nachwuchsgruppen, deren Leiter das DZHK erfolgreich aus den USA rekrutieren konnte: Dr. Nuno Guimarães Camboa forschte…

Bauboom

Öffentliche Krankenhäuser sind sanierungsbedürftig

Öffentliche Krankenhäuser müssen derzeit stark investieren, um einen Modernisierungsstau aufzuholen, und kämpfen derzeit mit hohen Instandhaltungsquoten. Die Phase des Baubooms führt zu…

Neuer Transportweg

Proteine surfen zu Bestimmungsort in Zellen

Proteine sind wichtige Bausteine von Zellen und deren Bestandteilen, etwa den Mitochondrien, den Kraftwerken der Zellen. Forscher der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) haben nun erstmals…

Entzündungen

Rheuma ist eine interdisziplinäre Herausforderung

Die körpereigene Abwehr patrouilliert durch den ganzen Körper: Die Botenstoffe der Immunzellen dringen in jedes Organ und jedes Gewebe vor. Für ihre Aufgabe, die Infektabwehr, ist das nötig. Bei…

Kardiologie

Herzmuskelzellen wachsen nach einem Infarkt nach

Weltweit fahnden Forscher nach Medikamenten, die Herzmuskelzellen nach einem Infarkt einfach nachwachsen lassen. Bislang ließ sich aber nicht zuverlässig nachweisen, ob ein potenzieller Wirkstoff…

Deutscher Hautkrebskongress

Künstliche Intelligenz zieht in Hautkrebs-Diagnostik ein

Heute startet der Deutsche Hautkrebskongress in Stuttgart. Bis zum 15. September erwartet die Teilnehmer spannende Präsentationen. Auf die Diskussion der aktuellen internationalen Studie, in der ein…

Tödliche Krankheit

Ausbruch und Verlauf der Huntington-Krankheit vorhersagen

Die Ablagerungen, die bei der unheilbaren Krankheit Chorea Huntington im Gehirn der Patienten entstehen, wachsen aus kurzen Proteinfasern, berichten Forscher vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare…

Forschungsprojekt "Openmind"

Eine flexible Fertigungskette für individuelle minimalinvasive Medizinprodukte

Anhand eines neu entwickelten flexiblen Fertigungsprozesses hat ein Team europäischen Ländern im Forschungsprojekt "Openmind" den Weg für eine neue Generation minimalinvasiver…

Produkte aus dem Radbook

CR

Konica Minolta - Regius 210

Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH

Ultrasound

Samsung - H60

SAMSUNG MEDISON CO., LTD.

Surgical flat panel C-arms

Ziehm - Vision RFD 3D

Ziehm Imaging GmbH

Testing devices

VacuTec - VacuDAP-C / VacuDAP-C duo

Vacu Tec Meßtechnik GmbH

DR Retrofit

DMS Imaging - EZ2GO

DMS

Produkte aus dem Labbook

Integrated hematology

Sysmex – XN-3100 DI

Sysmex Europe GmbH

Immunoassays

Snibe - MAGLUMI 2000

Shenzhen New Industries Biomedical Engineering Co., Ltd.

LIS, Middleware, POCT

Siemens Healthineers - syngo Lab Inventory Manager (sLIM)

Siemens Healthineers

Amplification

SARSTEDT - White Multiply PCR Plates

SARSTEDT AG & CO.

Welt Sepsis Tag 2018

Nationaler Sepsisplan gefordert

Aus Anlass des 7. Welt Sepsis Tages am 13. September erneuern die Sepsis-Stiftung und das Aktionsbündnis Patentensicherheit (APS) die Forderung an die Leitung des Bundesministeriums für Gesundheit…

Welt Sepsis Tag 2018

US-Standards verhindern Todesfälle bei Sepsis

Bestimmungen legen im US-Bundesstaat New York fest, dass alle Krankenhäuser unter Einhaltung bestimmter Protokolle Erkrankungen wie eine schwere Sepsis oder einen septischen Schock den Behörden…

Parkinson-Krankheit

Körpereigenes Protein könnte als Medikament gegen Parkinson wirken

Forscher haben das Protein Nurr1 so modifiziert, dass es von außen in Zellen eindringen kann. Eine Fehlfunktion des Proteins kann unter anderem eine Ursache der Parkinson-Krankheit sein. Nurr1 wird…

Darmkrebsvorsorge

Früherkennung von Darmkrebs durch KI verbessert werden

Die Entwicklung von Systemen mit Künstlicher Intelligenz (KI) schreitet rasend schnell voran – auch in der Medizin. 2017 hat in China mit dem kleinen Roboter-Arzt „Xiaoyi“ erstmals ein System…

Angeborene Immunantwort

Zelluläre Schrumpfkur ist Teil der Infektabwehr

Als angeborene Immunantwort bezeichnen wir die Fähigkeit unserer Körperzellen, sich gegen Infektionen zur Wehr zu setzen. Wie sie das genau tun, ist auch Experten nicht klar. Der Nukleolus, eine…

Studie

Zika-Virus: Mögliche Ursachen für Hirnfehlbildungen

Bei gesunden Menschen verursacht das Zika-Virus Symptome einer Grippe. Bei einer Infektion während der Schwangerschaft können beim Kind über noch ungeklärte Mechanismen schwere Fehlbildungen des…