BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll „Infektionsvermeidung muss...
BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll „Infektionsvermeidung muss oberstes Gebot sein“

Quelle: BVMed | Darius Ramazani

News • G7-Gespräche

BVMed unterstützt Lauterbach bei Kampf gegen Antibiotikaresistenzen

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) unterstützt die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach, das wichtige Thema Antibiotikaresistenzen auf die Tagesordnung der G7-Gespräche zu setzen.

Der Minister hatte bei der Vorstellung der neuen Impfstoffstrategie vor wenigen Tagen darauf hingewiesen, dass jährlich weltweit 1,3 Millionen Menschen an Antibiotikaresistenzen sterben – mit steigender Tendenz. „Wichtig ist aus unserer Sicht, das Thema Prävention von Infektionen zu priorisieren. Nur effektiver Infektionsschutz reduziert die Notwendigkeit, Infektionen behandeln zu müssen“, so BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Dr. Marc-Pierre Möll. Im Bereich der Wundversorgung komme den antimikrobiellen Wundverbänden als effektive Alternative zur Antibiotikagabe eine wichtige Rolle zu. Sie drohten aber aus der Versorgung zu fallen. „Die MedTech-Branche bietet ihre aktive Mithilfe an, um das Entstehen von Infektionen und den Einsatz von Antibiotika effektiver als bisher zu vermeiden“, so Möll.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren

Die Bekämpfung von antimikrobiellen Resistenzen gilt als eine zentrale Herausforderung nicht nur des Gesundheitswesens in Deutschland, sondern auch in den europäischen Nachbarstaaten. Die Bundesregierung hatte bereits 2015 die Deutsche Antibiotika-Resistenzstrategie (DART 2020) mit dem Ziel gestartet, die Bekämpfung von Infektionen und Antibiotikaresistenzen voranzutreiben. Die von der Regierung angekündigte Weiterentwicklung dieser Strategie ist aus Sicht des BVMed notwendig, um die Prävention von Infektionen in den Mittelpunkt stellen. „Beispielsweise sind bis zu einem Drittel der nosokomialen, also behandlungsassoziierten Infektionen vermeidbar – vor allem durch bessere Hygiene und Infektionsschutzmaßnahmen. Hier müssen wir mehr tun und stärkere Anreize zur Vermeidung setzen“, so Möll. „Die konsequente Umsetzung von Hygienemaßnahmen und die Anwendung risikominimierender Medizinprodukte und -technologien sind effektive Mittel zur Vermeidung von nosokomialen Infektionen.“

Ein zweiter Themenbereich neben nosokomialen Infektionen, der aus Sicht des BVMed zur Vermeidung von Antibiotikagabe wichtig ist, ist die Versorgung infizierter Wunden. Die lokale Therapie komplexer Wunden mit antimikrobiellen Wundauflagen habe sich in der Praxis gut bewährt. „Sie kann die Gabe von Antibiotika vermeiden oder reduzieren. Das könnte sich jedoch gravierend ändern, wenn die Auswahl an erstattungsfähigen antimikrobiellen Wundverbänden verringert wird“, so der BVMed. Hintergrund der Befürchtung ist die neue Definition von Verbandmitteln in der geänderten Arzneimittel-Richtlinie. Demnach müssen „sonstige Produkte zur Wundbehandlung“ ein positives Nutzenbewertungsverfahren durch den G-BA durchlaufen, um erstattungsfähig zu bleiben. Über die Evidenzkriterien herrscht aber weiter Unklarheit. „Wir brauchen hier eine interdisziplinäre Diskussion mit medizinischen Fachgesellschaften sowie weiteren an der Versorgung Beteiligten über die Endpunkte einer lokalen antimikrobiellen Lokaltherapie von Wunden. Diese Endpunkte müssen dann bei der Nutzenbewertung durch den G-BA Berücksichtigung finden“, so der BVMed.

Quelle: Bundesverband Medizintechnologie (BVMed)

25.05.2022

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Artikel • Nosokomiale Infektionen

Positiver Trend in der Krankenhaushygiene, aber...

Beim Thema Krankenhaushygiene scheiden sich die Geister. Die einen sehen Deutschland im europäischen Vergleich gut aufgestellt, die anderen mahnen Verbesserungsbedarf und Orientierung an anderen…

Photo

News • Antibiotika gezielt verwenden

Die Infektionsmedizin muss gestärkt werden

Der Deutsche Bundestag hat am 1. Dezember 2016 beschlossen, die Antibiotika-Minimierung in der Human- und Tiermedizin und die Bekämpfung von Antibiotika-Resistenzen konsequent weiterzuverfolgen.…

Photo

News • Meinung

Infektiologen gegen Antibiotikamissbrauch

Die Hälfte aller Europäer geht davon aus, dass Antibiotika gegen Erkältungen und Grippe helfen. Tatsächlich wirken diese Medikamente aber nur bei bakteriellen Infektionen, zum Beispiel…

Verwandte Produkte

Associates of Cape Cod – Fungitell STAT Assay

Identification/Susceptibility

Associates of Cape Cod – Fungitell STAT Assay

Associates of Cape Cod Europe GmbH
DRG Instruments – DRG:Hybrid-XL

Immunochemistry

DRG Instruments – DRG:Hybrid-XL

DRG Instruments GmbH
Hologic – Novodiag System

Automation & sample processing

Hologic – Novodiag System

Hologic, Inc.
Siemens Healthineers – Versant HCV Genotype 2.0 Assay (LiPA)

Infectious Disease/Hepatitis

Siemens Healthineers – Versant HCV Genotype 2.0 Assay (LiPA)

Siemens Healthineers
Newsletter abonnieren