Auszeichnung

Babyleo TN500 gewinnt Red Dot Design Award und iF Design Award

Der neue IncuWarmer für Frühgeborene, Babyleo TN500, ist Preisträger des ›Red Dot: Best of the Best‹ in der Kategorie ›Life Sciences und Medizin‹. Der Award ist die höchste Auszeichnung, die ein Produkt in einer Kategorie erhalten kann. Zuvor gewann der Babyleo TN500 bereits den iF Design Award 2017 in der Disziplin ›Product‹. Der IncuWarmer sorgt für konstante und optimale Thermoregulation in der offenen und geschlossenen Pflege von Frühgeborenen.

Der IncuWarmer für Frühgeborene, Babyleo TN500, ist Preisträger des ›Red...
Der IncuWarmer für Frühgeborene, Babyleo TN500, ist Preisträger des ›Red Dot: Best of the Best‹ in der Kategorie ›Life Sciences und Medizin‹ und des iF Design Awards 2017 in der Disziplin ›Product‹.
Quelle: Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck

Wenn ein Baby zu früh auf die Welt kommt, ist es wichtig, seine Körpertemperatur konstant zu halten. Denn Kälte bedeutet Stress für das Frühgeborene. Aus diesem Grund werden Babys oft in Inkubatoren oder IncuWarmer* wie den Babyleo TN500 gelegt. Für die Eltern des frühgeborenen Babys eine Situation, die nicht immer einfach ist. „Wir haben den Babyleo TN500 daher so gestaltet, dass er Vertrauen vermittelt: Er wirkt freundlich und behütend. Dadurch baut er Berührungsängste ab und nimmt der Medizintechnik ihren Schrecken. Das ist insbesondere für die Eltern des frühgeborenen Kindes wichtig“, erklärt Markus Hampe, Industrial Design Engineer bei Dräger.

Design-Anforderung ›Bedienbarkeit‹

Dräger hatte bei der Entwicklung des Babyleo TN500 die Eltern im Blick, aber auch das Pflegepersonal. Ergonomische Aspekte haben die Juroren ebenfalls überzeugt: Die großen Durchgangsöffnungen ermöglichen einen einfachen und bequemen Zugang zum kleinen Patienten, und auch das Patientenbett ist per Tastendruck stufenlos höhenverstellbar. Die Haube lässt sich mit nur einem Finger öffnen und wieder schließen.

Design-Anforderung ›Hygiene‹

Der IncuWarmer kann einfach demontiert werden, was den Pflegekräften hilft, alle Teile des Innenraums zum Reinigen schnell zu zerlegen und wieder zusammenzubauen. Seine glatten und gerundeten Flächen mit bündigen Flächenfugen machen es dem Pflegepersonal zudem leicht, das Gerät effektiv zu reinigen und zu desinfizieren.

Entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Anwendern

Von Anfang an spielten Designaspekte eine Schlüsselrolle. „Wir haben dafür zu verschiedenen Stadien des Projektes gezielt Kunden und Anwender befragt und die so gewonnenen Erkenntnisse in die Entwicklung einfließen lassen. Dieser Weg hat sich gelohnt und die Awards sind ein schöner Beweis dafür. Wir werden diesen Weg weitergehen und konsequent auf hohe Designqualität bei der Produktentwicklung setzen“, so Markus Hampe.

*Der Babyleo TN500 ist ein “IncuWarmer“. Das bedeutet, Inkubator (geschlossene Pflege) und Wärmebettchen (offene Therapie) werden in einem Gerät vereint. Wird die Haube geöffnet, gelangt keine Kälte zum frühgeborenen Kind. Drei Wärmequellen schützen den kleinen Patienten vor Wärmeverlust und halten seine Körpertemperatur konstant.

 

Quelle: Drägerwerk AG & Co. KGaA

31.05.2017

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Point-of-care Ultraschall

Eine helfende Hand in der pädiatrischen Intensivmedizin

Ärzte auf der Acht-Betten-Pädiatrie-Intensivstation des Universitätskrankenhauses Ramón y Cajal in Madrid setzen Ultraschall im Point-of-Care intensiv ein, um den Zustand schwer kranker Kinder zu…

Produkt des Monats

Protec Lease & Click

Noch nie war der Einstieg in die digitale direkt Radiografie so einfach und günstig! Langfristig planbare Kosten und ein exzellent durchdachtes Konzept zum spitzen Preis machen das Protec Lease…

Besondere Würdigung

DIVI und Philips verleihen erstmals Forschungsförderpreis Delir-Management

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) und Royal Philips verleihen zum ersten Mal den Forschungsförderpreis Delir-Management. Der mit 10.000 Euro…

Verwandte Produkte