Hightech schafft Begeisterung für die Radiologie

Röntgenmuseum erhält vier iPads von Philips

Röntgen für Kids – diese Initiative will bei Kindern und Jugendlichen Begeisterung für die Radiologie wecken. Seit Jahren engagiert sich das Röntgenmuseum in Remscheid für die Vermittlung der Technologie und ihrer Anwendungsmöglichkeiten, die die Medizin seit Conrad Röntgens Entdeckung revolutioniert haben.

Modernste Technologie zur Vermittlung von Hightech in der Medizin: Mathias...
Modernste Technologie zur Vermittlung von Hightech in der Medizin: Mathias Weigel, General Manager der Region Deutschland bei Philips Healthcare (links), überreicht auf dem Röntgenkongress iPads an Dr. Uwe Busch, Stellvertretender Direktor des Röntgenmuseums (Mitte) und Prof. Dr. Walter Heindel, Direktor des Instituts für Klinische Radiologie am Universitätsklinikum Münster und Mentor der Bildungsinitiative.
Modernste Technologie zur Vermittlung von Hightech in der Medizin: Mathias...
Modernste Technologie zur Vermittlung von Hightech in der Medizin: Mathias Weigel, General Manager der Region Deutschland bei Philips Healthcare (links), überreicht auf dem Röntgenkongress iPads an Dr. Uwe Busch, Stellvertretender Direktor des Röntgenmuseums (Mitte) und Prof. Dr. Walter Heindel, Direktor des Instituts für Klinische Radiologie am Universitätsklinikum Münster und Mentor der Bildungsinitiative.

Auf dem Deutschen Röntgenkongress erhielt das Museum jetzt für diese wichtige Bildungsarbeit wertvolle Unterstützung.
Vielfältige Materialien hat das Remscheider Team entwickelt, um Kids an das Fach heranzuführen. So bietet der Werkstattkoffer 30 Lernstationen rund um das Leben des Entdeckers, die Röntgenstrahlen und die Röntgentechnik. Die Röntgen-Forscher-Box enthält eine breite Palette an Lernmaterialien, und ein interaktiver Internetauftritt – die „Werkstatt Röntgen“ – bringt der Zielgruppe das Thema multimedial und interaktiv näher. Ein hands-on-Labor ist in Remscheid in Entwicklung. Aktuell ergänzt eine App des Technologieanbieters Philips dieses Portfolio an Materialien – das RADpuzzle, mit dem Röntgenbilder wieder zusammenzusetzen sind. „Radiologie ist Hightech; wir wollen in frühem Alter Begeisterung für die Technologie und ihre Nutzung schaffen“, erläuterte Prof. Dr. Walter Heindel, Direktor des Instituts für Klinische Radiologie am Universitätsklinikum Münster und Mentor der Bildungsinitiative.

„Diese Initiative fördert den mündigen, aufgeklärten Patienten der Zukunft“, so Prof. Heindel. „Sie hat als erweiterten Ansatz das lebenslange Lernen – vom Kindergartenalter bis zum Abitur, vom Medizinstudenten bis zur MTRA; und sie kann Patienten die Angst vor Geräten in der Medizin nehmen.“

Neueste Tools zur Vermittlung

Auf dem Röntgenkongress überreichte Philips vier iPads an das Röntgenmuseum. „Über diese Unterstützung freuen wir uns sehr“, unterstrich Dr. Uwe Busch, der Stellvertretende Museumsdirektor. „Mit diesen modernen Geräten können wir die Hightech-Aspekte der Radiologie angemessen vermitteln.“
Der Technologieanbieter fördert das Engagement der Remscheider: „Wir erkennen die großartige Leistung der Wissensvermittlung an, die das Museumsteam seit Jahren erbringt“, sagte Mathias Weigel. Und es ist deutlich geworden, dass dieses unermüdliche Engagement Früchte trägt, so der General Manager der Region Deutschland bei Philips Healthcare. „Wir sollten uns darüber klar sein, dass es ohne begeisterten Nachwuchs in der Zukunft kein Personal in der Radiologie geben wird. Diese vier iPads tragen dazu bei, dass sich die notwendige Begeisterung für hochmoderne Medizin schaffen lässt.“

 

Autor: Michael Reiter
 

31.05.2013

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Datenmanagement

Künstliche Intelligenz braucht strukturierte Daten

Gerrit Schick, Business Group Manager Healthcare Informatics und Population Health Management, über künstliche Intelligenz und den Einsatz intelligenter Technologien im Krankenhaus. "Beim…

Photo

Künstliche Intelligenz

KI – das Schmieröl in der Gesundheitstechnologie

In einem sind sich die Experten einig: Künstliche Intelligenz (KI) wird bei der Weiterentwicklung der Gesundheitstechnologie eine entscheidende Rolle spielen. Warum das so ist und welche…

Photo

Gerätepark

Ultraschall: Partnerschaft statt reiner Ersatzbeschaffung

Im Bereich Ultraschall kämpfen viele Krankenhäuser mit unüberschaubaren Geräteparks, die Geld kosten, aber nicht zur Verbesserung von Qualität und Effizienz beitragen. Die Lösung? Anbieter und…

Verwandte Produkte

Canon – Adora Dri

DR

Canon – Adora Dri

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Ultimax-i

Flatpanel Fluoro

Canon – Ultimax-i

Canon Medical Systems Europe B.V.