Hirnübungen

MR-Bildgebung mit Schwerpunkt Neuroradiologie

Schlaganfall, Demenz, Parkinson – infolge des demografischen Wandels steigt auch die Zahl von Patienten mit neurologischen Erkrankungen.

Die Magnetresonanztomographie spielt eine Schlüsselrolle bei der Diagnostik von Störungen des Nervensystems. Deshalb setzt Philips bei der Einführung neuer klinischer Applikationen in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt auf die neuroradiologische MR-Bildgebung.

Philips-MultiBand SENSE Transparent fibers
Philips-MultiBand SENSE Transparent fibers

MultiBand SENSE

Die Funktion MultiBand SENSE sorgt für einen Geschwindigkeitsvorteil bei fMRI- oder DTI-(DWI-)-Sequenzen. Aufgrund eines kürzeren minimalen TR für fMRI kann eine größere anatomische Abdeckung oder eine höhere zeitliche Auflösung verwendet werden. fMRI-Sequenzen werden signifikant schneller; der Zeitaufwand für diffusionsgewichtete Protokolle lässt sich um bis zu 73 Prozent reduzieren (verglichen mit normalen Philips Diffusions-Scans). Erreicht wird dies durch eine parallele HF-Schichtanregung und die spezielle MultiBand SENSE Dekodierung während der Rekonstruktion.

Klare Sicht auf die Nerven

Photo
3D Nerve View

Bisher stellte die Diagnostik peripherer Nervenläsionen eine große Herausforderung für die Radiologen dar. 3D NerveVIEW verbessert die Visualisierung des brachialen und lumbalen Plexus durch die Bereitstellung einer hochauflösenden T2w-TSE-Akquisition mit reduziertem verbleibendem Intra-Lumen-Signal der Vene. Die optimale Unterdrückung sowohl von Muskel- und Fettgewebe als auch des venösen Signals erlaubt eine detailgetreue Nervendarstellung mit bestmöglichem Kontrast.

Herausragende Gefäßwandvisualisierung

Black Blood Imaging unterstützt den Radiologen bei der genaueren Differenzierung des Gefäßlumens und des enthaltenen Blutes. Die 3D-Gehirn-Bildgebung wird mit einer gleichzeitigen Verringerung des Intra-Lumen-Hirnsignals über das gesamte Bildgebungsvolumen akquiriert. Das erhöht die diagnostische Zuverlässigkeit. Die perfekte Ergänzung für die neuroradiologische diagnostische Nachverarbeitung ist das IntelliSpace Portal von Philips.

Industriesymposium

Philips GmbH
„Innovation and you - innovation with you”
Themen sind:
• Touching more lives with MR (M. Stiefvater, Hamburg)
• MR-Neurographie des Plexus Brachialis und der oberen Extremitäten (J. S. Kirschke, München )
• Ultraschnelle Bildgebung mit Multiband-SENSE: Grundlagen und neurowissenschaftliche Anwendungen (C. Preibisch, München).
Donnerstag, 2. Februar,
um 19.15 Uhr, Olympiasaal

02.02.2017

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Innovation

Neues Philips MR-System ist nachhaltig und unabhängig

Als erstes MR-System weltweit kommt der volldigitale Philips Ingenia Ambition X 1.5T beim Betrieb ohne Helium aus. Workflow-Innovationen unterstützen den Anwender dabei, seine Produktivität auf das…

Versorgungsqualität

Intensivmedizin als Erfolgsfaktor für Krankenhäuser

Die Intensivmedizin ist entscheidend sowohl für den wirtschaftlichen als auch den medizinischen Erfolg eines Krankenhauses. Denn wenn hier eine hohe Ergebnisqualität erreicht wird, wirkt sich das…

Integrierte Lösungen

Vernetzung verbessert Versorgung

Das deutsche Gesundheitssystem zählt zu den leistungsfähigsten der Welt. Um dieses Niveau jedoch auch zukünftig halten zu können, braucht es ein Umdenken und innovative neue Wege der Kooperation.…

Verwandte Produkte