DES bei ST-Hebungs-Myokardinfarkt

BIOSTEMI-Studie: Orsiro oder Xience?

Mit 1.300 Patienten ist BIOSTEMI die erste randomisierte Studie, die die Überlegenheit eines aktuellen Medikament-freisetzenden Stents (drug eluting stent; DES) bestätigt

Photo
Dr. Juan F. Iglesias beim ESC-Kongress
Quelle: Biotronik

Aktuelle Daten der BIOSTEMI Studie zeigen dass Patienten, die mit Biotroniks ultradünnem Medikament-beschichteten Orsiro Stent behandelt wurden, nach zwölf Monaten deutlich weniger Fälle von Zielläsion-Versagen (Target Lesion Failure, TLF) dokumentiert wurden als bei Patienten, die mit einem Xience Stent versorgt wurden. Die von Dr. Juan F. Iglesias, Geneva University Hospitals Genf, Schweiz, auf dem ESC-Kongress präsentierten Ergebnisse wurden im Fachjournal The Lancet veröffentlicht.

BIOSTEMI ist der erste direkte Vergleich zwischen zwei Medikament-freisetzenden Stents (DES) der neuesten Generation bei Patienten mit akutem ST-Hebungs-Myokardinfarkt (STEMI). BIOSTEMI ist auch die erste randomisierte kontrollierte Studie, die die Überlegenheit zwischen zwei aktuellen DES demonstriert. „Die BIOSTEMI Studie beweist, was die BIOSCIENCE STEMI Subgruppenanalyse bereits vermuten ließ: Unterschiedliche Designs der Stent-Plattform können einen Unterschied machen“, erklärte Studienleiter Dr. Iglesias. „Die Daten zeigen, dass Orsiro im Vergleich zum Xience Stent die bessere Lösung für STEMI-Patienten ist. In dieser Patientengruppe ist die Gefäßheilung aufgrund des komplexen pro-thrombotischen und entzündlichen Milieus eine Herausforderung. Mit Orsiro können wir ihre Behandlung zunehmend verbessern.“

drug eluting stent
Orsiro, ultradünnes medikament-freisetzendes Stentsystem (DES)
Quelle: Biotronik

STEMI wird durch einen vollständigen thrombotischen Verschluss in einem Koronargefäß verursacht und stellt die akuteste Erscheinungsform einer Koronararterienerkrankung dar – mit erheblichen Morbiditäts- und Mortalitätsraten [Vogel et al., Nature Reviews Disease Primers 2019]. Etwa 30% aller Patienten, die sich einer primären perkutanen Koronarinterventionen (PCI) unterziehen, sind STEMI-Patienten [Fokkema et al., EuroIntervention 2016].

BIOSTEMI ist eine von Forschern initiierte, multizentrische Überlegenheitsstudie nach Bayes'schem Design. Die Studie vergleicht biologisch abbaubare Polymer-Sirolimus-eluierende Stents mit dauerhaften Polymer-Everolimus-eluierenden Stents in 1.300 Patienten mit akutem Myokardinfarkt. Hinsichtlich des klinischen primären Endpunkts TLF zeigte sich die Überlegenheit von Orsiro mit einer Inzidenz von 4% im Vergleich zu Xience mit einer Inzidenz von 6% nach zwölf Monaten (Rate Ratio 0,59, 95% Bayesianisches glaubwürdiges Intervall, 0,37-0,94; posteriore Überlegenheitswahrscheinlichkeit 98,6%). Die unterschiedlichen TLF Raten ergaben sich durch vergleichsweise geringere Raten der klinisch indizierten Revaskularisierung der Zielläsion bei Patienten, die mit ultradünnem Orsiro behandelt wurden.

„Wir bei Biotronik versuchen immer, den Therapiestandard weiterzuentwickeln“, sagte Dr. Alexander Uhl, Senior Vice President Corporate Marketing bei Biotronik. „Die BIOSTEMI Ergebnisse sind bahnbrechend: Unsere Daten belegen ein um 41%* geringeres Risiko für TLF mit Orsiro, was für Interventionalisten und ihre STEMI Patienten einen erheblichen Nutzen bedeutet.“

* Biotronik Daten im Archiv, basierend auf einem Ratenverhältnis von 0,59.
Orsiro DES ist derzeit nicht für STEMI Patienten indiziert.
Orsiro ist eine Marke oder eingetragene Marke der Biotronik Gruppe.
Xience ist eine Marke oder eingetragene Marke der Abbott Gruppe.


Quelle: Biotronik

10.09.2019

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Kardiologie

Aortendissektion - die unterschätzte Gefahr

Wahrscheinlich doppelt so viele Menschen wie bisher angenommen erkranken an einer akut lebensbedrohlichen Aortendissektion. Zu diesem Ergebnis kommt eine jetzt veröffentlichte Studie des Deutschen…

Photo

Langzeitmodell entwickelt

So beeinflusst Cholesterin das Herzinfarkt-Risiko

Ein erhöhter Cholesterinspiegel im Körper vergrößert insbesondere für junge Menschen das Langzeitrisiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, stärker als bisher in der Medizin berücksichtigt. Dies…

Photo

Helfer im Immunsystem

Heilung nach Herzinfarkt: Forscher finden die "Nadel im Heuhaufen"

Lange hat Dr. Gustavo Ramos danach gesucht, jetzt hat er ihn gefunden: Den Teil des Proteins, der für die Bildung der T-Zellen verantwortlich ist, die als Helferzellen des Immunsystems eine frühe…

Verwandte Produkte

Eppendorf – Mastercycler nexus X2

Research Use Only (RUO)

Eppendorf – Mastercycler nexus X2

Eppendorf AG
Sarstedt – Low DNA Binding Micro Tubes

Research Use Only (RUO)

Sarstedt – Low DNA Binding Micro Tubes

SARSTEDT AG & CO. KG
Shimadzu – CLAM-2030

Research Use Only (RUO)

Shimadzu – CLAM-2030

Shimadzu Europa GmbH