13. September ist World Sepsis Day!

Wussten Sie, dass Sepsis die Haupttodesursache bei Infektionen ist? Jährlich erkranken weltweit 20 bis 30 Millionen Menschen an Sepsis. Alle drei bis vier Sekunden stirbt ein Mensch daran. Die Tendenz ist steigend – aber umkehrbar: Aufklärung und Prävention können viel bewirken, wenn alle Verantwortlichen und Beteiligten an einem Strang ziehen.

Photo: 13. September ist World Sepsis Day!

Die Idee für einen Welt-Sepsis-Tag kam aus den Reihen von Betroffenen, die sich in der Deutschen Sepsis-Hilfe e.V. (DSH) zusammengeschlossenen haben - mit aktiver Unterstützung der Deutschen Sepsis-Gesellschaft e.V. (DSG). Der Welt-Sepsis-Tag ist eine Initiative der Global Sepsis Alliance (GSA), die von mehreren weltweit renomierten Non-Profit Organisationen gegründet wurde – der World Federation of Societies of Intensive and Critical Care Medicine (WFSICCM), der World Federation of Pediatric Intensive and Critical Care Societies (WFPICCS), der World Federation of Critical Care Nurses (WFCCN), dem International Sepsis Forum (ISF) und der Sepsis Alliance (SA).

 

Weltweit werden an diesem Tag verschiedene Aktivitäten organisiert, um auf die Missstände in den verschieden Bereichen der Sepsis-Prävention, -Diagnostik, -Therapie und -Rehabilitation aufmerksam zu machen.

 

Die Welt-Sepsis-Deklaration, die weltweit fünf Ziele und eine Agenda bis zum Jahr 2020 enthält, wurde bisher von weltweit mehr als 100 nationalen und internationalen Fachgesellschaften und über 650 Institutionen und Krankenhäusern unterschrieben, und es werden täglich mehr.  

 

Die Ziele der Deklaration als auch der Welt-Sepsis-Tag werden inzwischen auch vom Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr und von der Bundesforschungsministerin Annette Schavan unterstützt.

02.08.2012

Mehr zu den Themen:
Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Blutvergiftung

Sepsis: Bei welchen Patienten bricht das Immunsystem zusammen?

Täglich sterben mehr als 140 Menschen in Deutschland an einer Sepsis, umgangssprachlich auch als Blutvergiftung bezeichnet. Zwei Drittel von ihnen erliegen dabei nicht den außer Kontrolle geratenen…

Photo

Point-of-Care bei Infektionen

Das sind die Treiber der nächsten POCT-Generation

Der europäische Markt für Point-of-Care-Testing (POCT) von Infektionserkrankungen, der derzeit 753,1 Millionen US-Dollar ausmacht, wird laut einer aktuellen Studie von Frost & Sullivan bis 2022…

Photo

Welt Sepsis Tag 2018

US-Standards verhindern Todesfälle bei Sepsis

Bestimmungen legen im US-Bundesstaat New York fest, dass alle Krankenhäuser unter Einhaltung bestimmter Protokolle Erkrankungen wie eine schwere Sepsis oder einen septischen Schock den Behörden…