Meine Krankheit, mein Genom, meine Therapie?

Perspektiven für eine individualisierte Medizin - wann kommt sie beim Patienten an? Deutschlands Experten der medizinischen Genomforschung versammeln sich in Berlin zur öffentlichen Veranstaltung "Tag der Genomforschung", um aktuelle Fragen in Podiumsdiskussion, offenem Bürgerdialog, Vorträgen und einer Posterausstellung zu erörtern.

Photo: Meine Krankheit, mein Genom, meine Therapie?
Photo: Meine Krankheit, mein Genom, meine Therapie?

Der "Tag der Genomforschung" findet am 26. September 2011 in der Urania Berlin (An der Urania 17, 10707 Berlin) von 10 bis 16 Uhr statt und richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, Lehrkräfte und Medienvertreter, die mehr über die aktuellen Entwicklungen der medizinischen Genomforschung erfahren wollen.

In der Podiumsdiskussion "Meine Krankheit, mein Genom, meine Therapie?" - moderiert von Fernsehmoderator Ingolf Baur, u. a. Moderator des 3sat-Wissenschaftsmagazins "nano" - werden zwischen 13:30 und 15:15 Uhr Fragen wie "Kann man Volkskrankheiten aufklären?" oder "Entstehen durch die Genomforschung wirklich neue Therapien?" auf dem Podium und beim anschließenden offenen Bürgerdialog mit dem Publikum diskutiert.

Auf dem Podium werden teilnehmen:
. Professor Dr. Jens Reich - Mitglied des Deutschen Ethikrates mit speziellem Fokus auf Humangenomforschung .

-Dr. Hildegard Kaulen - Biologin und Wissenschaftsjournalistin mit Schwerpunkten auf Gentechnik, Molekularer Medizin und Bioethik

- Inge Bördlein-Wahl - Brustkrebspatientin, Medizinjournalistin und Leiterin der Regionalgruppe Südwest des Vereins mamazone e. V.

- Professor Dr. Stefan Schreiber - Direktor der Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein und des Instituts für Klinische Molekularbiologie der Universität zu Kiel

- Professor Dr. Martin Hrabe de Angelis - Direktor des Instituts für Experimentelle Genetik am Helmholtz Zentrum München

Am Vormittag präsentieren nach der Eröffnungsansprache durch den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Dr. Helge Braun MdB, renommierte deutsche Wissenschaftler aktuelle Forschungserfolge und spannende Highlights der Genomforschung in Deutschland.

Der "Tag der Genomforschung" ist in das Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung eingebunden und steht unter der Schirmherrschaft von Frau Bundesministerin Schavan.

Mehr Infos unter http://www.ngfn.de/

19.09.2011

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Artikel • Personalisierte Medizin

Biobanken: Schatzkammern für biomedizinische Forschung

Die moderne Medizin wird immer präziser: Krankheiten werden zunehmend anhand feinster molekularer Differenzen diagnostiziert, um Patienten mit einer personalisierten Therapie zu behandeln. Biobanken…

Photo

News • Individuelle Arzneimittel

Neue Technik 'druckt' Medikamente in der richtigen Dosis

Damit Arzneimittel ihre maximale Wirkung entfalten und möglichst wenig Nebenwirkungen auftreten, muss die Dosierung auf jeden Einzelpatienten angepasst werden. Je nach Verabreichungsform – z.B.…

Photo

News • Von Grundlagenforschung bis Präzisionsmedizin

Neues "Lung on a chip"-Modell öffnet Forschungswege

Forschende der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern haben ein Lungen-Modell der zweiten Generation mit lebensgroßen Lungenbläschen in einer rein biologischen, dehnbaren…

Verwandte Produkte

Sarstedt – Low DNA Binding Micro Tubes

Research Use Only

Sarstedt – Low DNA Binding Micro Tubes

SARSTEDT AG & CO. KG
Shimadzu – CLAM-2030

Mass Spectrometry

Shimadzu – CLAM-2030

Shimadzu Europa GmbH
Shimadzu – LCMS-8060NX (RUO)

Mass Spectrometry

Shimadzu – LCMS-8060NX (RUO)

Shimadzu Europa GmbH
Shimadzu – MALDImini-1

Research Use Only

Shimadzu – MALDImini-1

Shimadzu Europa GmbH
Newsletter abonnieren