Bildquelle: Shutterstock/Olivier Le Moal

Firmenkooperation

Digitale Lösungen in der Pathologie voranbringen

Seit dem 1. Juli kooperiert Roche Diagnostics Deutschland mit dem Münchner Med-Tech-Unternehmen inveox. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Digitalisierung der Pathologie gemeinsam voranzutreiben, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit labordiagnostischer Befunde zu steigern und Workflows noch effizienter zu gestalten.

Bei der Verarbeitung und Analyse von Gewebeproben im Pathologielabor kann es zu Unregelmäßigkeiten während des Arbeitsprozesses kommen. Beim manuellen Etikettieren oder Beschriften der Gewebeproben besteht das Risiko, dass diese vertauscht werden, was in einer Fehldiagnose mit fehlender oder fälschlicher Behandlung von Patienten resultieren kann.

Durch den Einsatz digitaler Workflow-Lösungen wird eine erhöhte Patientensicherheit erzielt. Für die Nutzung der Vantage Workflow Solution von Roche war bisher eine Anbindung an das jeweilige Laborinformationssystem (LIS) vorausgesetzt. Da es jedoch Pathologielabore gibt, in denen diese Anbindung nicht realisiert ist, bieten Roche Diagnostics Deutschland und inveox nun die Möglichkeit, diese Workflow-Lösung durch eine gemeinsam entwickelte Alternative zur LIS-Anbindung allen Kunden bereit zu stellen. Hierzu hat inveox ein Probeneingangsmodul implementiert, durch das die Workflow-Lösung von Roche nun unabhängig des beim Kunden eingesetzten LIS verwendet werden kann.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren

Photo

Prozessoptimierung

Das LEAN-Konzept in der digitalen Pathologie

Im Frühjahr 2011 wurde im Institut für Pathologie der Universität Bern, Schweiz, unter Federführung des Leiters des Instituts, Prof. Dr. Aurel Perren, ein LEAN-Konzept in der Pathologie eingeführt, eines der ersten überhaupt in Europa. Nach einem LEAN-Audit 2014, bei dem das Institut sehr gut abgeschnitten hatte, sind inzwischen fünf Jahre vergangen. Diese Zeit wurde genutzt, um viel…

Christian Paetzke, Geschäftsführer der Roche Diagnostics Deutschland GmbH, erklärt: „Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit mit inveox ist unsere digitale Workflow-Lösung nun für alle Kunden zugänglich und bietet die Möglichkeit, die Qualität der Diagnostik weiter zu steigern.” Dominik Sievert, Gründer und Geschäftsführer von inveox, begrüßt die Kooperation als Fortsetzung einer mehrjährigen, produktiven Beziehung: „Ich schätze es sehr, dass wir als junges, aufstrebendes Med-Tech-Unternehmen mit Roche einen starken Kooperationspartner an unserer Seite haben, und freue mich, gemeinsam mit Roche die digitale Diagnostik in der Histopathologie voranzubringen.”

Die Vantage Workflow Solution bietet durchgängiges Tracking von Patientenproben, vielfältige Funktionen für das Qualitätsmanagement sowie umfangreiche softwaregestützte Möglichkeiten zur Analyse von Laborprozessen in Echtzeit. Das Risiko einer Verwechslung von Proben wird somit gesenkt, während Effizienz und Qualität im Labor steigen. Auch die Komplettlösung von inveox minimiert das Risiko von Probenverwechslungen, sorgt für eine Verbesserung der Patientensicherheit und fördert eine integrierte Krebsdiagnostik. Die Lösung besteht aus einem automatisch codierten, intelligenten Probenbehälter, einem Automaten für den Probeneingang und einer Software für die Datenübertragung zwischen behandelndem Arzt und Pathologielabor.


Quelle: Roche/Inveox

10.08.2020

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Neues PCR Testkit zum Ebola Nachweis

Die WHO hat den Ebola-Ausbruch in Westafrika am 8. August 2014 als gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite eingestuft. TIB MOLBIOL hat zur Diagnose dieser Erkrankung einen LightMix…

Photo

Neuer Test erkennt Syphilis-Erreger in Routineproben und Spenderblut

Der neue diagnostische Test Elecsys Syphilis von Roche sorgt für eine routinetaugliche Abklärung von Syphilisinfektionen und stellt gleichzeitig sicher, dass transfundiertes Spenderblut nicht mit…

Photo

Lieferengpass für Krebsmedikament Xeloda - Capecitabin

Die DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V. wurde durch Roche Pharma AG informiert, dass voraussichtlich bis Mitte 2013 ein Lieferengpass für das Krebsmedikament…

Verwandte Produkte

Fujifilm – Dynamyx

Pathology

Fujifilm – Dynamyx

FUJIFILM EUROPE GmbH
Hamamatsu Photonics – NDP.serve3 Image Server Software

Information Technology

Hamamatsu Photonics – NDP.serve3 Image Server Software

Hamamatsu Photonics Europe GmbH
i-Solutions Health – LabCentre

LIS, Middleware, POCT

i-Solutions Health – LabCentre

i-SOLUTIONS Health GmbH
VMscope – CMPS: Ki67, ER, PR, CD3

Information Technology

VMscope – CMPS: Ki67, ER, PR, CD3

VMscope GmbH
Agfa HealthCare – Dose

Dose Management Systems

Agfa HealthCare – Dose

Agfa HealthCare
Agfa HealthCare – DR 14e detector

DR Retrofit

Agfa HealthCare – DR 14e detector

Agfa HealthCare