Die Radiologie als Schlüssel für mehr Effizienz im Krankenhaus
Quelle: Philips

Sponsored • Beratung

Die Radiologie als Schlüssel für mehr Effizienz im Krankenhaus

Die meisten Kontakte zu anderen Bereichen in einem Krankenhaus hat die Radiologie. Sind die Prozesse innerhalb der Abteilung sowie zu den Schnittstellen gut abgestimmt, profitiert die Wirtschaftlichkeit des gesamten Hauses. Durch eine ganzheitliche Beratung von Philips wird es möglich, Optimierungspotenziale zu identifizieren und passgenaue Maßnahmen zu ergreifen.

Die Bildgebung befindet sich, wie das gesamte Gesundheitssystem, zunehmend unter Druck. Kostenträger und Verwaltungen verlangen einerseits höchste Effizienz, während andererseits eine hohe Versorgungsqualität erwartet wird.

Reibungslose Prozesse als Voraussetzung für mehr Effizienz

Um Effizienzreserven einer Klinik zu heben, ist es essenziell, gut funktionierende Prozesse innerhalb der Radiologie sowie zwischen den unterschiedlichen Funktionsbereichen zu etablieren. Ist dies gewährleistet, werden Wartezeiten und eventuell daraus resultierende längere Liegezeiten bestmöglich vermieden. Neben der Wirtschaftlichkeit steigt die Patientenzufriedenheit. Auch moderne bildgebende Systeme unterstützen reibungslose Abläufe, von denen die Beteiligten profitieren. Stehen dazu alle relevanten Informationen jederzeit zur Verfügung, erleichtert das die Diagnose.

Die Radiologie als Schlüssel für mehr Effizienz im Krankenhaus
Quelle: Philips

Ganzheitlicher Ansatz für die Bildgebung

Philips versteht sich als ganzheitlicher Lösungsanbieter, der seinen Kunden sowohl bedarfsorientierte Systeme bietet als auch bei weitergehenden Fragestellungen berät. Von Prozessanalysen über die Ermittlung von Bedarfen bis hin zur Produktberatung steht Philips radiologischen Abteilungen als Industriepartner zur Verfügung. Dabei werden stets die vier Leitmotive des Philips Innovationsansatzes mitberücksichtigt: Bedürfnisse von Patienten und Anwendern stehen im Mittelpunkt, eine verlässliche Bildgebung ist Grundlage für eine zielgerichtete Therapie, intelligentes Datenmanagement fördert Qualität sowie Effizienz und innovative Technologien müssen auch einen wirtschaftlichen Mehrwert bieten.

Grenzen überwinden – Versorgung verbessern

Da Philips nicht nur radiologisch tätig ist, verfügt das Unternehmen über umfassendes Know-how, um die verschiedenen klinischen Bereiche näher zusammen zu bringen und Informationen fließen zu lassen, beispielsweise in Form von Dashboards. So können Radiologen zukünftig noch besser dazu beitragen, die Versorgungsqualität zu steigern und die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen.

23.05.2018

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Sponsored • In Zukunft übergreifend

Welche Chance die Einführung der ePA für Krankenhäuser bietet

Gerrit Schick, Head of Health Informatics, Philips GmbH Market DACH, spricht über die elektronische Patientenakte und die Möglichkeiten, die die ePA Krankenhäusern bietet. "Für klinische…

Photo

Sponsored • Spektrale CT-Bildgebung

Diagnostischer Mehrwert für alle Patientengruppen

Die spektrale Bildgebung erweitert die Möglichkeiten der Diagnostik, zum Beispiel durch Materialkarten, Zeff-Karten, VNC-Bilder und Kalziumsuppression. Die von Philips entwickelte…

Photo

Sponsored • Covid-19 als Motor für neue Wege in der Radiologie

Teleradiologie aus der Unternehmerperspektive

In der Session „Going remote: how collaborative and virtual capabilities are transforming radiology“ auf dem Philips Live Forum während des RSNA 2020 berichteten vier Radiologieunternehmer von…

Verwandte Produkte

Fujifilm · REiLI

Artificial Intelligence

Fujifilm · REiLI

FUJIFILM Europe GmbH
medavis – cockpit4med Radiology Dashboard

Business Intelligence

medavis – cockpit4med Radiology Dashboard

medavis GmbH
Siemens Healthineers – AI-Rad Companion

Artificial Intelligence

Siemens Healthineers – AI-Rad Companion

Siemens Healthineers
Siemens Healthineers – teamplay Usage

Business Intelligence

Siemens Healthineers – teamplay Usage

Siemens Healthineers
Newsletter abonnieren