Mehr als grün: Krankenhaus-Konzept von Siemens prämiert

Green+ Hospitals: eine ausgezeichnete Idee für die Stadt von morgen

Im bundesweiten Innovationswettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2013/14 ist das Projekt „Green+ Hospitals“ der Siemens AG Deutschland gestern in London als einer von 100 Preisträgern ausgezeichnet worden.

Photo: Mehr als grün: Krankenhaus-Konzept von Siemens prämiert
Photo: Mehr als grün: Krankenhaus-Konzept von Siemens prämiert

Zum Thema „Ideen finden Stadt“ liefert das Projekt eine Antwort auf die Frage, wie Krankenhäuser unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten nachhaltig funktionieren können. Die Preisverleihung fand im „Crystal“ statt, einem Zentrum für nachhaltige Stadtentwicklung, in dem politische Entscheidungsträger, Infrastrukturexperten und die breite Öffentlichkeit gemeinsam Konzepte für die Zukunft von Städten entwickeln.

Aufgrund begrenzter Ressourcen und steigender Energiekosten wird nachhaltiges Wirtschaften für Krankenhäuser immer wichtiger. Die Herausforderung ist, ökologische, ökonomische und qualitative Ziele in Einklang zu bringen. Das Siemens-Programm Green+ Hospitals analysiert alle Bereiche eines Krankenhauses, schafft einen Ausgleich zwischen Ökologie und Ökonomie und berücksichtigt dabei passgenau die unterschiedlichen Anforderungen einzelner Gesundheitseinrichtungen. Im Mittelpunkt stehen drei Säulen: die Reduzierung des Verbrauches von Ressourcen aller Art, der Einsatz ressourcenschonender Produkte sowie die Optimierung der Prozesse.

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank zeichnen im Rahmen des Wettbewerbs gemeinsam Ideen und Projekte aus, die Lösungen für die Herausforderungen der Städte und Regionen von morgen bereithalten. Lothar Meenen von der Deutschen Bank in Frankfurt gratulierte Wilfried Buchsteiner, Leiter Geschäftsentwicklung Siemens Healthcare Deutschland, zur Auszeichnung und betonte: „Die ‚Green+ Hospitals‘ liefern einen wichtigen Beitrag für die Nachhaltigkeit unserer Städte. Das Projekt fokussiert auf den verantwortlichen Umgang mit wertvollen Ressourcen im Gesundheitsbereich.“

Das Konzept Green+ Hospitals wird bereits in unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen umgesetzt. So beispielsweise im Ethianum Heidelberg, im St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof, dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf oder im Klinikum St. Georg Leipzig.  

Projektinitiator Wilfried Buchsteiner kommentierte die Auszeichnung: „Wir sind sehr stolz, ein ‚Ausgezeichneter Ort‘ im Land der Ideen zu sein und mit dem Konzept Green+ Hospitals eine Lösung für das Leben in der Stadt von morgen aufzeigen zu können. Das Ressourcen-Einsparen kann nur der erste Schritt sein. Es gilt vielmehr die Prozesse in Krankenhäusern zu verbessern, um Qualität zu steigern und nachhaltiges Wirtschaften zu ermöglichen.“

 „Ideen und Innovationen sind unsere wichtigsten Rohstoffe. Sie stärken den Standort Deutschland. Sie wollen wir sichtbar machen“, begründete Lothar Meenen das langjährige Engagement der Deutschen Bank im Wettbewerb. Aus rund 1.000 Bewerbungen wählte die Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern gemeinsam mit einem vierköpfigen Fachbeirat das innovative Projekt „Green+ Hospitals“ der Siemens AG Deutschland als „Ausgezeichneten Ort 2013/14“ aus. 

16.10.2013

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Bildgebung experimentell

Photon Counting aus der Sicht des Mediziners

In Garmisch erwarten die Besucher in diesem Jahr faszinierende Aufnahmen aus einem der ersten Photon-Counting-CTs weltweit. Denn von dem Experimentalscanner „CounT“ der Firma Siemens existieren…

Photo

KI-Diagnostik

Lernen wie ein Mensch, kombinieren wie eine Maschine

Künstliche Intelligenz (KI) ist im allgemeinen Sprachgebrauch eine Decke mit ziemlich viel Platz darunter: Vom Schachcomputer bis hin zu Robotern, die die Menschheit wahlweise retten, unterwerfen…

Photo

Digital twin

Radiologie an der Schnittstelle von heute und morgen

Während einige Experten angesichts personalisierter Medizin und ganzheitlichen Behandlungsansätzen schon das Ende der Gesundheitsversorgung, wie wir sie kennen, prophezeien, sieht vielerorts die…

Verwandte Produkte