Frühe Diagnose von Ödemen und Kachexie bei Herzinsuffizienz

Bei einer Herzinsuffizienz ist das Herz zu schwach, um das Blut regulär durch den Körper zu pumpen. Deshalb staut sich das Blut in den Extremitäten und wird als Wasser in das umgebende Gewebe gepresst, wo es Ödeme verursacht.

Photo: Frühe Diagnose von Ödemen und Kachexie bei Herzinsuffizienz

Durch die eingeschränkte Herztätigkeit wird der Körper zudem nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, was einen Verlust von Muskel-, Fett- und Knochenmasse, die sogenannte kardiale Kachexie, zur Folge haben kann. Dieser fatale Gewichtsverlust kann durch die Ödeme verschleiert werden. Daher liefert die Betrachtung des Wasserhaushalts und der Körperzusammensetzung mithilfe des seca medical Body Composition Analyzer seca mBCA speziell in der Kardiologie wichtige Informationen für den behandelnden Arzt.

In einer weniger als 20 Sekunden dauernden Untersuchung differenziert der seca mBCA der seca gmbh & co. kg, Hamburg/Deutschland, das Körpergewicht in die Bestandteile Fett, Wasser und Muskeln. Die Daten werden anschließend nach medizinischen Referenzen analysiert und interpretiert. Hierfür hat seca die Messwerte in Validierungsstudien mit den Werten des jeweiligen wissenschaftlichen Goldstandards verglichen (aktueller Stand: www.seca.com/studies).
Das Modul „Flüssigkeit“ des seca mBCA ermöglicht es, das Gesamtkörperwasser sowie den extra- und intrazellulären Wasseranteil zu ermitteln. Ist der Anteil des extrazellulären Wassers zu hoch, weist dies unter Umständen auf ungesunde Wassereinlagerungen, wie Ödeme, hin.
Die Beurteilung der Zellmasse und des Wasserhaushalts wird im seca mBCA über die Bioelektrische Impedanzvektoranalyse BIVA dargestellt. Hier lässt sich aufgrund der anwenderfreundlichen, grafischen Darstellung auf einen Blick erkennen, ob der Patient einer Risikogruppe zuzuordnen ist. Dehydration, Hyperhydratation und Änderungen des Flüssigkeitsvolumens sind vom Arzt bei Kontrolluntersuchungen so schnell diagnostiziert.
Über die Analyse der Körperzusammensetzung ist eine Kachexie bereits im Anfangsstadium zu identifizieren. Das rechtzeitige Gegensteuern mittels Ernährungstherapie ist somit frühzeitig möglich.

Weitere Infos zum seca mBCA über: mbca.seca.com
 

28.10.2013

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Antimikrobielles TRMS Multimeter für die Medizintechnik

Mess- und Prüfgeräte in der Medizintechnik müssen hochgradig zuverlässig und vielfältig einsetzbar sein. Diese Anforderungen erfüllt das Seculife Hit Am von Gossen Metrawatt. „Das TRMS…

Photo

Grazer Forscher entwickeln künstliche Pankreas

Junge Diabetes-Patienten brauchen viel Geduld: Alle paar Stunden müssen sie den Blutzuckerspiegel messen und berechnen, wie viel Insulin gespritzt wird. Ein kleines Gerät, das diese Aufgaben…

Photo

Mit seca mBCA in 20 Sekunden zur individuellen Körperzusammensetzung

Jeder Patient ist einzigartig, muss daher auch individuell behandelt werden. Das ist der Grundgedanke, der hinter der individualisierten Medizin steckt.

Verwandte Produkte

IBA Dosimetry – 2-part PMMA CT-Phantom

Testing Devices

IBA Dosimetry – 2-part PMMA CT-Phantom

IBA Dosimetry GmbH
IBA Dosimetry – 3-part PMMA CT-Phantom

Testing Devices

IBA Dosimetry – 3-part PMMA CT-Phantom

IBA Dosimetry GmbH
IBA Dosimetry – DIGI-13

Testing devices

IBA Dosimetry – DIGI-13

IBA Dosimetry GmbH
IBA Dosimetry – Dosimax plus A (HV)*

Testing Devices

IBA Dosimetry – Dosimax plus A (HV)*

IBA Dosimetry GmbH
IBA Dosimetry – Dosimax plus I

Testing Devices

IBA Dosimetry – Dosimax plus I

IBA Dosimetry GmbH
IBA Dosimetry – DSA Test Device

Testing Devices

IBA Dosimetry – DSA Test Device

IBA Dosimetry GmbH