Toshiba mit neuem MRT

Leiser, sparsamer, kompakter – und viel besser

"Jetzt verstehe ich, warum sich die Chirurgen immer über unsere Bilder beschwert haben“, sagt Dr. med. Markus Sautter, niedergelassener Radiologe im bayerischen Germering, „aber lange konnten wir einfach keine bessere Bildqualität liefern.“ Seit Juli letzten Jahres hat sich das grundlegend geändert, denn nun liefert der kompakte Toshiba Vantage Elan 1,5 Tesla MRT-Bilder in Top-Qualität – zur Freude des Radiologen und der Chirurgen.

Abbildung eines Sprunggelenks
Abbildung eines Sprunggelenks

„Die Bilder des Toshiba Vantage Elan zeigen Details, die wir früher nie sehen konnten“, so Dr. Sautter. „Bei Gelenken eröffnet der Vantage Elan neue Welten“, unterstreicht der Radiologe. „In meinen Vorträgen habe ich immer behauptet, dass man den Knorpel im Sprunggelenk auf Bildern grundsätzlich nicht sehen kann, weil er zu schmal ist. Der Elan hat mich eines Besseren belehrt. Man erkennt sogar die dünne Linie des Knorpels auf dem eigentlichen Gelenk. Genau das ist es, was die Orthopäden sehen wollen.“

„Von Tag Eins an hat der Vantage Elan Furore gemacht in Europa, da er mit seiner modernen Technologie sowohl klinische als auch wirtschaftliche Vorteile bietet“, sagt Alain Bertinatti, Leiter des Geschäftsbereichs MRT bei Toshiba Medical Systems in Europe. Dank neuer Funktionalitäten auf der Premium-MR-Plattform von Toshiba überzeugt der Elan durch außergewöhnliche Bildqualität vom Scheitel bis zur Sohle. So steht laut Bertinatti, „das M-Power-Modul jetzt auch im Vantage Elan zur Verfügung, einschließlich der Positionierungssoftware für Cardio-, Neuro- und orthopädische Bildgebung.“ Die intuitive Benutzeroberfläche von M-Power steigert die Produktivität durch optimierte Untersuchungsabläufe und moderne Nachbearbeitungstools. „Darüber hinaus ist der Vantage Elan weltweit der Scanner, der am wenigsten Platz benötigt und er wurde speziell auf niedrige Betriebskosten hin entwickelt“, fügt Bertinatti hinzu.

Die Energieeffizienz ist ein wesentlicher Bestandteil des Vantage-Elan-Konzepts. So benötigt das System lediglich 25 kVA Anschlusswert, der niedrigste seiner Klasse, was sich natürlich auch positiv auf den Stromverbrauch und damit die Betriebskosten auswirkt. Der durchschnittliche Stromverbrauch beträgt etwa die Hälfte dessen, was die früheren Scanner-Generationen „gefressen“ haben – auch das ein Beitrag zu Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz.

Dr. Sautter ist besonders von der geräuscharmen Technik des Vantage Elan angetan: „Wir haben die Tür geschlossen und es herrschte absolute Stille. Wir mussten ein Mikrofon einschalten, damit wir die Gradienten und den Magneten beim Betrieb des Scanners überhaupt hören konnten. Der geräuscharme Scanner trägt zur Beruhigung und zum Wohlbefinden unserer Patienten bei und er beseitigt eines der Hauptprobleme der Menschen, die rund um den MRT arbeiten.” Da Pianissimo Teil der Konstruktion des Scanners ist, wird der Lärm bei jeder Untersuchung reduziert, völlig unabhängig von der Sequenz.

Aber auch andere Kostenbereiche optimiert der Vantage Elan 1,5T, so erspart er insbesondere Einrichtungen, die wenig Platz haben, aber dennoch hochwertige Bildgebungssysteme benötigen, teure Umzüge oder Bauerweiterungen und trägt so dazu bei, die Mietkosten in Schach zu halten. Mit nur 23 qm ist die Installationsfläche dieses Systems ca. 29 Prozent kleiner als die älterer 1,5T Maschinen. Dank des innovativen Designs des Systemschranks braucht der Elan keinen separaten Technikraum.

27.02.2015

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

BWZK

Innovative Subtraktionstechnologie für Cardio-CTs

Eine hohe Kalklast und auch Koronarstents können die Auswertung der koronaren CT-Angiographie erschweren, so dass ggf. nur zur diagnostischen Abklärung eine invasive Herzkatheteruntersuchung folgen…

Photo

Software

Fluss und Welle präzise messen

Toshiba bringt eine neue Software für die Aplio Serie auf den Markt. Die Aplio Platinum Serie Version 6 ist der erste Software-Upgrade der 2014 eingeführten Aplio Platinum Serie, bei der das Superb…

Photo

Kontinuität, Konsistenz und klinischer Mehrwert

Die Aplio als das Flagschiff unter den Ultraschallgeräten bei Toshiba ist grundlegend überarbeitet und praktisch ein neues System geworden. Das hochinnovative japanische Unternehmen auf dem Gebiet…

Verwandte Produkte

Canon – Aceso

DR

Canon – Aceso

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Aceso+

DR

Canon – Aceso+

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Adora Dri

DR

Canon – Adora Dri

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Alphenix 4D CT

Multi Modality Suites

Canon – Alphenix 4D CT

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Alphenix Biplane

Bi-Plane

Canon – Alphenix Biplane

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Alphenix Biplane

Bi-Plane

Canon – Alphenix Biplane

Canon Medical Systems Europe B.V.