News • Diagnostik per Smartphone

KI-gestützte App hilft bei der Wundbehandlung

Die Analyse von Wunden und die Suche nach einer entsprechenden Behandlung sind komplex. Beides erfordert fortgeschrittene Kenntnisse der Physiologie, aber auch Wissen über das verfügbare Wundmaterial für eine optimale Patientenbehandlung.

Photo

Ⓒ imito AG

Die imito AG hat im Jahr 2020 die mobile App "imitoWound" auf den Markt gebracht, welche eine rasche und standardisierte Wunddokumentation ermöglicht, um der Nachfrage von Krankenhäusern und Gesundheitsfachleuten gerecht zu werden. 

Das Innosuisse-Projekt zielt auf die Entwicklung einer klinischen Entscheidungsunterstützung für Pflegefachleute ab, die auf klinischen Befunden und Künstlicher Intelligenz (KI) basiert. Dieses System kann durch die Automatisierung der Erkennung von Wunden und ihrer qualitativen und quantitativen Charakterisierung eine geeignete Behandlung vorschlagen. Darüber hinaus soll die Anwendung die Möglichkeit bieten, Kenntnisse und Fähigkeiten in der Wundversorgung mit Hilfe einer Lernplattform in Form von Serious Games zu üben. Von diesen Funktionen werden sowohl künftige medizinische Fachkräfte und Experten auf dem Gebiet der Wundversorgung profitieren als auch in Zukunft Angehörige der zu pflegenden Personen. 

Photo

Ⓒ imito AG

Für die Entwicklung der App haben das Zentrum für Wunden und Wundheilung an der Hochschule für Gesundheit Genf (HEdS-Genf), das Interprofessional Center for Simulation, die Computer Science Abteilung der Universität Genf und die imito AG eine Zusammenarbeit vereinbart. Das Projekt "AI-powered mobile application for assisted wound care monitoring and assessment, and the training of healthcare professionals and carers" wurde im Dezember 2021 von der Schweizer Agentur Innosuisse mit 1,08 Millionen Franken für die kommenden zwei Jahre unterstützt. 

Professor Sebastian Probst, Experte für Wundversorgung und -heilung an der HEdS-Genf, wird die Leitung der wissenschaftlichen Forschung übernehmen und für die Verbindung zur klinischen Praxis verantwortlich sein. Professor Swann Pichon, Experte für Digital Health an der HEdS-Genf, wird sein Fachwissen bei der Entwicklung von Anwendungen einbringen und so die Schaffung der spezialisierten Lernplattform unterstützen. Darüber hinaus übernimmt er die Verantwortung für die wissenschaftliche Evaluierung der Anwendung. 

Zusammen mit den Softwareentwicklern von imito wird Dr. Guillaume Chanel, Experte für Künstliche Intelligenz an der Universität Genf, die Themen im Zusammenhang mit den vorgeschlagenen Behandlungen übernehmen. Diese Behandlungsvorschlägebasieren auf den Bildern der Wunden und den Modellen, um eine Segmentierung und Klassifizierung zu ermöglichen. Gemeinsam werden diese drei institutionellen Partner eine auf Künstlicher Intelligenz basierende Lösung entwickeln, welche zusätzlich Lernmöglichkeiten nach dem Vorbild von Serious Games bietet. Die Lösung soll langfristig zu einem Instrument zur Unterstützung klinischer Entscheidungen in der Routine werden und auch Pflegekräfte in der Wundversorgung ausbilden. 


Quelle: imito AG

27.01.2022

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Artikel • Gesundheitstechnologien

Digitale Medizin: auf Patienten, nicht auf Daten fokussieren

Die Digitalisierung schafft neue Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten und erleichtert die Kommunikation der Akteure. Professor Jochen Klucken fordert, die Patientinnen und Patienten stärker in…

Photo

News • KI zur Gesundheitsanalyse

Finanzierungsrunde für Digital-Health-App 'Ada'

Leaps by Bayer und das in Berlin ansässige Digital-Health-Unternehmen Ada Health GmbH haben eine Serie-B-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 90 Millionen US-Dollar bekannt gegeben. Die…

Photo

News • Krebschirurgie-Tool "SurgOmics"

App warnt vor lebensbedrohlichen Komplikationen im OP

Forscher am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) sowie der Hochschulmedizin Dresden und des Universitätsklinikums Heidelberg entwickeln eine Methode der Künstlichen…

Verwandte Produkte

Agfa HealthCare – Rubee for AI

Artificial Intelligence

Agfa HealthCare – Rubee for AI

Agfa HealthCare
Canon – Advanced intelligent Clear-IQ Engine for MR

Artificial Intelligence

Canon – Advanced intelligent Clear-IQ Engine for MR

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon - Aquilion Exceed LB

Oncology CT

Canon - Aquilion Exceed LB

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Aquilion Lightning

20 to 64 Slices

Canon – Aquilion Lightning

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Aquilion Lightning SP

Volume CT

Canon – Aquilion Lightning SP

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Aquilion One / Genesis Edition

Volume CT

Canon – Aquilion One / Genesis Edition

Canon Medical Systems Europe B.V.
Newsletter abonnieren