Wümek 2012

Vom 11. bis 13. Juni 2012 findet die Jahresfachtagung des Fachverband Biomedizinische Technik e.V. (fbmt) im Rahmen des Kongresses für Technologien in der Medizin und Energieeffizienz in Kliniken in Würzburg statt. Die Kongressorganisation lädt Verbände und Fachleute der Gesundheits- und Energiewirtschaft zum interdisziplinären Dialog und zur Mitgestaltung des Fachprogramms herzlich ein.

Photo: Wümek 2012
Photo: Wümek 2012

Der Wümek ist eine Plattform für den Erfahrungsaustausch von Fachleuten aus verschiedenen klinischen und technischen Bereichen der Gesundheitswirtschaft. Das Mitwirken von Verbänden, besonders im Fachprogramm, bereichert die Veranstaltung und ist ein wichtiger Bestandteil. Wümek integriert die Interdependenzen und Gemeinsamkeiten der Vereine in sein Programm und sorgt dadurch für einen reichen Erfahrungs- und Ideenaustausch.

Die enge Zusammenarbeit zwischen fbmt und dem Veranstalter Euritim hat innerhalb von 12 Jahren den Wümek-Kongress für Technologien in der Medizin und Energieeffizienz in Kliniken zu einer international anerkannten Plattform des interdisziplinären Austauschs gemacht. Auf dem kommenden Kongress wird daher das Thema Vernetzung weiter ausgebaut. Die Fördergesellschaft für interdisziplinäre Netzwerke in der Umwelt- und Gesundheitswirtschaft – FINUG e.V. wird als Schirmherr der Veranstaltung Wümek 2012 die interessierten Verbände einladen an der Gestaltung des Kongresses mitzuwirken.

Der 13te Wümek steht als Plattform für den interdisziplinären Gedankenaustausch all jenen offen, die bereit sind auch außerhalb Ihres eigenen Wirkungskreises auf neue Gesprächspartner zuzugehen und gemeinsam neue, innovative Wege zu beschreiten.

Mehr Informationen unter www.fbmt.eu

30.08.2011

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Medica 2011 - Das sind die Trends & Themen!

Zur MEDICA 2011 in Düsseldorf (16. –19. November) kündigt sich ein Neuheiten-„Feuerwerk“ der medizintechnischen Industrie an. Darauf deuten nicht nur die mehr als 10.500 Einträge von…

Photo

Intervention, IGeL und Interdisziplinarität beim IROS 2012

Friedrich Olbert war einer der Pioniere der Angioplastie und sein Leben lang um die Akzeptanz der Interventionellen Radiologie bemüht. Noch heute steht der Wiener Radiologe mit seinem Namen Pate…

Photo

3D gehört die Zukunft im OP

Die Medizintechnik hat mittlerweile die Automobilindustrie als größter Wirtschaftszweig in Deutschland abgelöst. Sie lebt von Innovationen und benötigt daher Ingenieure. So kann Deutschland seine…