Der medizinische Monitor LMD-X3200MD von Sony
Der medizinische Monitor LMD-X3200MD von Sony

Bildquelle: Sony Professional Solutions

News • Verbesserung chirurgischer Workflows

Sony stellt neuen medizinischen Monitor mit 4K-HDR vor

Sony stellt den medizinischen 32“-LCD-Monitor LMD-X3200MD vor, der den chirurgischen Workflow durch 4K-HDR-Bildgebung in Farbe und innovative Technologie verbessert.

Der schlanke, ergonomische medizinische Monitor, der für Umgebungen wie Operationssäle, Chirurgiezentren und Kliniken optimiert wurde, liefert eine Bildqualität, die eine realistischere Darstellung als jemals zuvor ermöglicht. Durch die Bauweise des LCD-Panels, die Lichtreflexionen und -streuung reduziert,  werden die Bilder auch in hell beleuchteten Operationssälen klar und kontrastreich angezeigt. Dadurch lässt sich der Monitor bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen nutzen und es ist keine fortlaufende Anpassung des Monitors erforderlich, um potenziell ablenkende Reflexionen durch Operationsleuchten zu vermeiden.

Durch die Bereitstellung eines möglichst realitätsgetreuen Bildes ohne über- oder unterbelichtete Bereiche können Chirurgen den Zustand des Gewebes oder der Blutgefäße besser einschätzen

Claire Bregeon

Das LCD-Panel und die Signalverarbeitungstechnologie des LMD-X3200MD bieten eine umfangreiche Farbskala, die dem von der ITU-R empfohlenen Standard BT.2020 entspricht. Dieser bietet einen umfangreicheren Farbraum als BT.709 und sorgt für eine deutlich verbesserte Farbwiedergabe und eine realistische Darstellung. Die HDR-Technologie ermöglicht zudem Bilder mit mehr Helligkeitsstufen, höherem Kontrast und satten Farben. Beim Empfang von HLG-Signalen (Hybrid Log-Gamma) von einem HLG-kompatiblen Bildgebungssystem können sich Benutzer mit der Option „HLG“ im Gamma-Einstellungsmodus des Monitors unkompliziert HDR-Bilder anzeigen lassen. 

„Wir wissen, wie wichtig Bilder von höchster Qualität bei chirurgischen Eingriffen sind und dass es bei der Darstellung feinerer anatomischer Strukturen auch auf eine einfach Handhabung ankommt“, erklärt Claire Bregeon, Product Marketing Manager Healthcare bei Sony Professional Solutions Europe. „Dank der 4K-Auflösung in Kombination mit HDR sind mehr Details in schlecht einsehbaren Körperbereichen und in hellen Bereichen mit Lichtreflexionen auf Membranoberflächen sichtbar. Durch die Bereitstellung eines möglichst realitätsgetreuen Bildes ohne über- oder unterbelichtete Bereiche können Chirurgen den Zustand des Gewebes oder der Blutgefäße besser einschätzen. Wenn Chirurgen sich ein genaues Bild verschaffen können, können sie auch bessere Entscheidungen treffen.“

Der LMD-X3200MD ist zudem mit der A.I.M.E.-Technologie von Sony ausgestattet, die vor Kurzem durch neue Funktionen wie Rauschunterdrückung und den Modus „Shadow Enhancement“ erweitert wurde. Sie verbessert die angezeigten Bilder durch Anpassen der Farbe, des Kontrasts und der Sichtbarkeit des dunklen Bereichs für mehr Sehkomfort. Die Parameter können direkt über die Taste auf der Vorderseite eingestellt werden und der Status lässt sich einfach anhand des Symbols nachvollziehen, das bei aktivierter A.I.M.E.-Funktion auf dem Display angezeigt wird.

Der Anschluss für geklonte Bilder ermöglicht es Benutzern, das angezeigte Bild auf einem weiteren Display auszugeben, auch bei angewendeter A.I.M.E.-Funktion, Bild-in-Bild-Anzeige und mehr. Dadurch können Benutzer ganz einfach die Inhalte aufzeichnen, die sie gerade ansehen, was besonders für die Ausbildung und Schulung nützlich ist. Bei der Auflösung der Clone-Ausgabe stehen 4K und HD zur Auswahl. So lassen sich bei Bedarf 4K-Inhalte in FHD aufnehmen, ohne dass weitere Vorkehrungen getroffen werden müssen.


Quelle: Sony Corporation/Sony Professional Solutions

19.10.2020

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Sponsored • Abhilfe bei Rückenschmerzen

Gesundes Sitzen am medizinischen Arbeitsplatz

Das Sitzen auf einem Bambach Sattelstuhl stellt für Viele das gesündeste Sitzen überhaupt dar. Vor allem die Belastungen der Wirbelsäule werden reduziert, was sich auf vielfältige Weise…

Photo

News • Markteinführung

Digitale Pathologie: Neuer Slide Scanner ergänzt Produktportfolio

Roche bringt mit dem Ventana DP 600 einen Slide Scanner auf den Markt, mit dem gefärbte Gewebeproben in hoher Bildqualität digitalisiert, komprimiert, gespeichert und betrachtet werden können.

Photo

News • Abfall-Reduzierung im OP

Nachhaltige Chirurgie durch Geräte-Recycling

Die Klinik für Allgemein-, Viszeral, Thorax- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Bonn hat als erste deutsche Klinik selbstständig das Recycling chirurgischer Einweggeräte eingeführt.

Verwandte Produkte

Newsletter abonnieren