Pädiatrische Radiologen tagen virtuell

Nach Absage der Präsenzveranstaltung

Pädiatrische Radiologen tagen virtuell

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Nach der Corona-bedingten Absage der 57. Jahrestagung in Essen lädt die Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie e.V. (GPR) herzlich zur virtuellen Ausrichtung der Veranstaltung ein.

Sie findet unter dem Namen GPR DIGITAL auf der Plattform von Röko Digital, dem Online-Angebot der Deutschen Röntgengesellschaft, am Freitag, den 2. Oktober und Samstag, den 3. Oktober 2020, statt.

Die Anmeldung ist ab sofort auf der Tagungs-Webseite möglich.

portrait of bernd schweiger
Dr. Bernd Schweiger
Quelle: GPR

Fokus der digitalen Jahrestagung ist die pädiatrische Neuroradiologie. Auf dem Programm stehen neben klassischen Fortbildungsthemen wie „Bildgebung bei Kopfschmerz“,„MRT des Schädels: Protokolle, Tipps und Tricks“ auch das Zukunftsthema Künstliche Intelligenz und ihr Einsatz in der Kinderneuroradiologie. Zudem gibt es ein Programm für die MTRA, mit Vorträgen zur Einstelltechnik, Dosisreduzierung, einem Exkurs zur Anästhesie und zum psychologischen Umgang mit Kindernotfällen. 

"Mitglieder der Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie erhalten regelmäßig via Newsletter aktuelle Kongress-Informationen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme", sagt Kongresspräsident Dr. Bernd Schweiger, auch im Namen des GPR-Vorstands.

Ärztliches Programm

Freitag, 02.10.2020 

KONGRESSERÖFFNUNG

  • 11:00 - 11:05 Uhr - Begrüßung durch den Tagungspräsidenten
    Dr. Bernd Schweiger, Universitätsklinikum Essen
  • 11:05 - 11:10 Uhr - Grußwort Vorstandsvorsitzender Universitätsmedizin Essen
    Prof. Dr. Jochen A. Werner, Universitätsklinikum Essen
  • 11:10 - 11:25 Uhr - Grußwort und Eingangsreferat: Arbeit und Weiterbildung in der Medizin unter den Bedingungen der Corona-Pandemie
    Prof. Dr. Michael Forsting, Universitätsklinikum Essen
  • 11:25 - 11:30 Uhr - Preisverleihung Wissenschaftspreis der GPR
    Prof. Dr. Hans-Joachim Mentzel, Universitätsklinikum Jena
  • 11:30 - 11:35 Uhr - Kongresseröffnung durch den Präsidenten der GPR
    Prof. Dr. Hans-Joachim Mentzel, Universitätsklinikum Jena

PÄDIATRISCHE NEURORADIOLOGIE I

  • 11:35 - 12:05 Uhr - CT in pediatric head trauma: How much is necessary?
    Prof. Dr. Maria I. Argyropoulou, University of Ioannina, Griechenland
  • 12:05 - 12:35 Uhr - Zerebrale Gefäßmalformationen bei Kindern: tickende Zeitbombe oder harmlose Anomalie?
    Prof. Dr. Isabel Wanke, Klinik Hirslanden Zürich, Schweiz

GASTROINTESTINAL

  • 14:00 - 14:30 Uhr - Der pädiatrische Gastrointestinaltrakt: Das sollte jeder Kinderradiologe wissen.
    PD Dr. Friederike Körber, Uniklinik Köln
  • 14:30 - 15:00 Uhr - Abdomensonografie mit Kontrastmitteln bei Kindern - quo vadis?
    Prof. Dr. Kassa Darge, Children´s Hospital of Philadelphia, University of  Pennsylvania, Philadelphia, USA 
  • 15:00 - 15:30 Uhr - Strategies to Reduce the Use of Gadolinium-Based Contrast Agents for Abdominal MRI in Children N.N.
    Prof. Dr. Michael Gee und Dr. Mark Anderson, Massachusetts General Hospital and Harvard Medical School, Boston, USA

PÄDIATRISCHE NEURORADIOLOGIE II

  • 16:30 - 17:00 Uhr - Leukodystrophien des Kindes - Aktuelle Konzepte zu Diagnose und Follow up
    Dr. Nicole Wolf, Amsterdam UMC, Niederlande
  • 17:00 - 17:30 Uhr - Zerebrale MRT des Neugeborenen
    Prof. Dr. Birgit Ertl-Wagner, University of Toronto, The Hospital for Sick Children, Toronto, Kanada
  • 17:30 - 18:00 Uhr - Der Diagnose ins Auge geblickt: Bildgebung bei Leukokorie
    PD Dr. Selma Sirin, Universitätsklinikum Essen

Samstag, 03.10.2020 

PÄDIATRISCHE NEURORADIOLOGIE III

  • 10:00 - 10:30 Uhr - MRT des Schädels: Protokolle, Tipps und Tricks
    Dr. Gabriele Hahn, Universitätsklinikum Dresden
  • 10:30 - 11:00 Uhr - Bildgebung bei Kopfschmerzen
    Dr. Birgit Kammer, Dr. von Haunersches Kinderspital, LMU München
  • 11:00 - 11:30 Uhr - Bildgebung beim Krampfanfall
    PD Dr. Christoph Heyer, Katholisches Klinikum Bochum, Ruhr-Universität Bochum 

PÄDIATRISCHE NEURORADIOLOGIE IV

  • 12:15 - 12:45 Uhr - Pediatric neuroradiology: Top 10 lessons I learned in my life
    Prof. Dr. Andrea Rossi, Gaslini Institute, University of Genoa, Italien
  • 12:45 - 13:15 Uhr - Tumoren der hinteren Schädelgrube beim Kind
     Dr. Brigitte Bison, Universitätsklinikum Würzburg
  • 13:15 - 13:45 Uhr - Malformations of the posterior fossa
    Dr. Catherine Garel, Hôpital Armand-Trousseau, Paris, Frankreich 

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ                              

  • 15:00- 15:30 Uhr - KI in der Medizin - Dr. Google, übernehmen Sie?
    Prof. Dr. Michael Forsting, Universitätsklinikum Essen
  • 15:30 - 16:00 Uhr - KI in der Praxis
    Prof. Dr. Jens Kleesiek, Universitätsklinikum Essen
  • 16:00 - 16:30 Uhr - Importance of AI in Pediatric Radiology
    Prof. Dr. Thierry Huisman, Texas Children's Hospital, Houston, USA
  • 16:30 - 16:45 Uhr - Einladung zur 58. Jahrestagung der GPR in Graz und Verabschiedung

MTRA-Programm

Samstag, 03.10.2020 

RÖNTGEN: DER RICHTIGE DURCHBLICK

Moderation: Annette Saur, Universitätsklinikum Essen

  • 10:00 - 10:30 Uhr - Spezialaufnahmen in der Orthopädie (Einstelltechnik) - ein Fachvortrag
    Dr. Daniel Spodeck, Universitätsklinikum Essen
  • 10:30 - 10:50 Uhr - Knochenalterbestimmung mittels KI
    Sven Koitka, Universitätsklinikum Essen
  • 10:50 - 11:30 Uhr - Technische Möglichkeiten und Parameteranpassung zur Dosisreduzierung in der konventionellen Diagnostik
    Ephraim Winges, Bayer Vital GmbH, Leverkusen

MRT – DAS KANN ICH DOCH IM SCHLAF

Moderation: Anton Quinsten, Universitätsklinikum Essen

  • 12:30 - 13:00 Uhr - Menschenskinder - praktische Hinweise davor, mittendrin und danach
    Petra Theessen, Bayer Vital GmbH, Leverkusen
  • 13:00 - 13:40 Uhr - Richtig hingehört - Cochleaimplantate bei Kindern - Ein Fachvortrag aus der HNO
    N.N.
  • 13:40 – 14:00 Uhr - Vorbereitung von Neugeborenen und Inkubator im MRT
    Dr. Britta Hüning, Universitätsklinikum Essen

CT – KLEINES KIND UND GROSSER SCHOCK

Moderation: Jennifer Haferkamp, Universitätsklinikum Essen

  • 15:00 - 15:40 Uhr – Kindernotfälle - wie gehen wir damit um? Ein Fachvortrag aus der Psychologie
    PD Dr. Gertraud Gradl-Dietsch, Universitätsklinikum Essen, LVR Klinikum Essen
  • 15:40 - 16:15 Uhr - Der pädiatrische Schockraum - unser Vorgehen am Uniklinikum Essen
    N.N.
  • 16:10 - 16:45 Uhr - Technische Möglichkeiten und Paramenteranpassung zur Dosisreduzierung im pädiatrischen CT
    Alex Riemer
                              

 Weitere Informationen und Anmeldung unter www.gpr-jahrestagung.de

21.08.2020

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Industrie-Symposium auf dem Röntgenkongress

Philips auf dem RöKo Digital: Klinisches Know-how und smarte Systeme

Was braucht es für eine effiziente Versorgung? Antworten auf diese Frage gab es bei einem Industrie-Symposium von Philips. Ein Bericht vom RöKo Digital.

Photo

Auf falscher Fährte

Diagnostik mit Hindernissen: Stroke Mimics und kindlicher Schlaganfall

Wenn es bei einem Kind aussieht wie ein Schlaganfall und sich auswirkt wie ein Schlaganfall, dann ist es doch sicher auch ein Schlaganfall – oder? Ganz so einfach ist es nicht immer, warnt Prof.…

Photo

Jahrestagung und Fortbildungen

Pädiatrische Radiologen kommen zusammen

Lungen- und Neuroblastombildgebung, aber auch Kindesmisshandlung und akut kranke Säuglinge zählen zu den Themen, mit denen sich die Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie (GPR) auf ihrer 54.…

Verwandte Produkte

MinFound – ScintCare Blue Series

20 to 64 Slices

MinFound – ScintCare Blue Series

MinFound Medical Systems Co., Ltd
MinFound – ScintCare CT128

Volume CT

MinFound – ScintCare CT128

MinFound Medical Systems Co., Ltd
MinFound – ScintCare CT16

2 to 16 Slices

MinFound – ScintCare CT16

MinFound Medical Systems Co., Ltd