Patientendaten

„Datenschutz geht mir unglaublich auf die Nerven!“

„Ich bin ein Cyborg. In meinem Körper befindet sich ein Computer. Er kann programmiert werden, er hat potenzielle Sicherheitslücken, er braucht Updates. Ich bin ganz persönlich ein Teil dessen, um das Sie sich kümmern, wenn Sie sich mit IT im Gesundheitswesen befassen.“ Mit diesen Worten stellte sich Enno Park, Gründer und Vorsitzender von Cyborgs e. V., bei der conhIT 2016 vor.

Report: Sascha Keutel

Enno Park, Gründer und Vorsitzender Cyborgs e.V.
Enno Park, Gründer und Vorsitzender Cyborgs e.V.
Quelle: conhIT

Der die conhIT begleitende Kongress läuft unter dem Motto „Patient im Fokus – Innovative Healthcare IT“ und beleuchtet in Schwerpunktthemen unter anderem die Themen „Patient Empowerment“ und „Patientennahe Prozessunterstützung“.

Park, der ein Cochlea-Implantat trägt, seit er als Jugendlicher sein Gehör fast vollständig verloren hatte, war eingeladen worden, die Digitalisierung des Gesundheitswesens aus der Sicht eines direkt Betroffenen zu kommentieren. Er bemängelte, dass das deutsche Gesundheitswesen nicht „vom Patienten her gedacht ist, sondern vom System.“ Kliniken seien es gewohnt, den Patienten der Krankenhausroutine zu unterwerfen. Zwar habe er dafür ein Stück weit Verständnis, doch dies führe auch zur Unzufriedenheit der Patienten: „Je technokratischer ein System, desto stärker das Gefühl, einer ‚kalten Gerätemedizin‘ ausgeliefert zu sein, desto größer der Wunsch nach Zuflucht in so genannte ‚sanfte Heilmethoden‘.“

Doch wie kann dieses Problem gelöst werden? Obwohl Sachzwänge wie Kosten, Sicherheitsbestimmungen und Datenschutz im Weg stünden, gäbe es laut Park nur einen Weg: „Je mehr IT-Prozesse Einzug in Kliniken, Arztpraxis und den Patienten selber erhalten, desto mehr muss der Patient beim Entwurf dieser Prozesse in den Mittelpunkt gestellt werden.“

Apropos Datenschutz: Hier hat der Vorsitzende von Cyborgs e.V., einem Verein, der die Belange von im weitesten Sinne technisch modifizierten Menschen vertritt, eine klare, aber ungewöhnliche Meinung: „Datenschutz geht mir unglaublich auf die Nerven!“ Park verweist auf die Problematik bei der Einführung der Elektronischen Gesundheitskarte, die er als großen Vorteil für Patienten ansieht. Doch während datenschutzrechtlicher Feinheiten deren Einführung verzögere, produzierten die Patienten mit Apps, Smartwatches und Fitnessarmbändern massenweise Gesundheitsdaten. „Diese werden kommerziell ausgewertet oder gar stolz auf Facebook veröffentlicht. Und das alles unter ein und demselben deutschen Datenschutzgesetz. Das finde ich ein bisschen absurd.“

Und wie stellt er sich den richtigen Umgang mit seinen Daten vor? „Ich wünsche mir ein Gesundheitssystem, in dem möglichst viele Gesundheitsdaten über mich gesammelt und zu meinem Wohl möglichst automatisiert für meine Behandlung und Vorsorge genutzt werden. Sie müssen nicht unbedingt von einer Krankenversicherung geschützt werden. Was ich allerdings nicht möchte, ist, wegen dieser Daten diskriminiert zu werden.“

19.04.2016

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

News • Masernschutzgesetz

Masernschutz-Impfpflicht gilt auch für MedTech-Branche

Ab dem 01. August tritt das neue Masernschutzgesetz in Kraft – und gilt auch für die Unternehmen der MedTech-Branche. Betroffen sind Mitarbeiter:innen ab einem bestimmten Alter, die unter anderem…

Photo

News • Ein Jahr nach Geltungsbeginn

AWMF fordert Nachbesserungen beim Medizinprodukte-Anpassungsgesetz

Die seit einem Jahr geltende europäische Verordnung für Medizinprodukte, die Medical Device Regulation (MDR), muss in der Umsetzung nachgebessert werden, fordert die Arbeitsgemeinschaft der…

Photo

Artikel • Medizinprodukte-Verordnung

Tsunami in Sicht? Die MDR und ihre Folgen

Nach sieben Jahren „Bauzeit“ ist die EU-Medizinprodukteverordnung 2017/745 – Medical Device Regulation, kurz MDR am 26.05.2021 verbindlich in Kraft getreten. Pandemiebedingt, aber auch weil…

Verwandte Produkte

Beckman Coulter – Remisol Advance

LIS, Middleware, POCT

Beckman Coulter – Remisol Advance

Beckman Coulter Diagnostics
Image Information Systems - iQ-Web Portal

Portal Solutions

Image Information Systems - iQ-Web Portal

IMAGE Information Systems Europe GmbH
Image Information Systems – iQ-WEB RIS

RIS

Image Information Systems – iQ-WEB RIS

IMAGE Information Systems Europe GmbH
i-Solutions Health - RadCentre Patientenportal

Portal Solutions

i-Solutions Health - RadCentre Patientenportal

i-SOLUTIONS Health GmbH
Newsletter abonnieren