Lungenröntgen: Fibrose verhärtet das Gewebe.
Lungenröntgen: Fibrose verhärtet das Gewebe.

Quelle: pixabay.com, oracast

Keine Schädigung gesunder Zellen

Neue Therapien schonen Gewebe bei Lungenfibrose

Forscher der Purdue University entwickeln derzeit eine neue Lungenfibrose-Therapie. Diese Krankheit ist auch bei Covid-19-Patienten Anlass zur Besorgnis. Personen mit einer idiopathischen pulmonalen Lungenfibrose (IPF) verfügen über eine Lebenserwartung von weniger als fünf Jahren. Fibrotische Erkrankungen können zu Organversagen führen, das für rund 45 Prozent aller Todesfälle in den USA verantwortlich ist. Bestehende Therapien können das Fortschreiten der Krankheit kaum verlangsamen.

Das Team unter der Leitung von Philip S. Low entwickelt aktuell für IPF-Patienten zwei zielgerichtete Therapien. Forschungsergebnisse wurden in "Science Translational Medicine" und "EMBO Molecular Medicine" veröffentlicht. Laut Low ermöglichen diese Ansätze den Einsatz von starken Medikamenten mit einer hohen Toxizität, da sie sich gezielt ohne Schädigung der gesunden Zellen zu den erkrankten Zellen befördern lassen.

Das erste von den Wissenschaftlern entwickelte gezielte Molekül ist darauf ausgerichtet, die Fibrose zu verlangsamen und das Leben zu verlängern. Das zweite unterdrückt die eine Fibrose auslösende Produktion von Zytokinen. Beide Ansätze werden innerhalb der nächsten Monate in klinischen Studien mit Patienten getestet. Diese Entwicklung ist auch deshalb von Bedeutung, weil eine Anzahl von Personen mit Covid-19 oder Patienten nach einer Erkrankung an einer Lungenfibrose und verwandten Krankheiten leiden.

12.11.2020

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Auch bei seltenen Genvarianten

Mukoviszidose: Neuer Ansatz verbessert Behandlungserfolg

Ein internationales Team unter Co-Leitung der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat in einer klinischen Studie gezeigt, dass Patienten mit Mukoviszidose und relativ seltenen…

Photo

Neue S1-Leitlinie

Post Covid & Long Covid: Was tun, wenn Coronafolgen nicht verschwinden?

Was läuft bei einer SARS-CoV-2-Infektion im Körper ab, warum erkranken Infizierte unterschiedlich schwer und weshalb erholen sich manche Menschen deutlich rascher von der Infektion als andere? Auch…

Photo

Infektionsforschung

Neue Erkenntnisse zu Lungenschäden bei Covid-19

Bei Covid-19 ist die Immunantwort entscheidend für die Schwere der Erkrankung. Was aber genau in der Anfangsphase der Krankheit in Lunge und Blut geschieht, war bislang unklar. Forschende der…

Verwandte Produkte

Newsletter abonnieren