SARS-CoV-2

Gesichtsschutz von Atmos gegen Tröpfcheninfektion

Medizinische Fachkräfte sind dem Risiko einer Infektion mit SARS-CoV-2 im besonderen Maße ausgesetzt. Intensivpflege- und Rettungsdienst-Mitarbeiter, alle Fachkräfte im Krankenhaus, in der stationären und ambulanten Pflege sowie niedergelassene Ärzte und deren Praxisteams müssen vor einer Tröpfcheninfektion bestmöglich geschützt werden.

Photo
Schutz und uneingeschränkte Mobilität in einem Produkt: Mit der Atmos HL 21 LED steht dem Anwender eine kabellose Stirnleuchte mit hoher Lichtintensität und langer Akkulaufzeit zur Verfügung. Mithilfe der passenden Atmos Protection Shields ist sie um einen transparenten Gesichtsschutz erweiterbar.
Quelle: obs/ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG

Der Bedarf an Schutzkleidung für medizinische Fachkräfte ist aktuell sehr hoch und kann kaum gedeckt werden. Die Atmos MedizinTechnik GmbH & Co. KG hat darauf kurzfristig reagiert und für das Atmos Headpiece, ein bewährtes Kopfteil, das mit Stirnleuchte bestückt im HNO-Bereich zum Einsatz kommt, einen Gesichtsschutz entwickelt. Der Atmos Protection Shield ist ein auswechselbarer transparenter Schutzschild, der den gesamten Gesichtsbereich abdeckt - und auf diese Weise einfach, aber effektiv das Infektionsrisiko minimiert.

Hervorzuheben ist, dass sich das Kopfteil im Gegensatz zu vielen anderen Gestellen für Gesicht-Schutzschilder bequem den ganzen Tag tragen lässt. Dafür ist es ergonomisch geformt, verfügt über einen individuell einstellbaren Kopfbügel und ein Neopren-Polster. Das Kopfteil ist wischdesinfizierbar, das Band, mit dem der Protection Shield befestigt wird, waschmaschinengeeignet. Das Atmos Headpiece wird mit 100 Protection Shields ausgeliefert, die sich anschließend in 10er-Bundles nachbestellen lassen.

Quelle: ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG

15.04.2020

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Corona-Anwendung

Covid-19: Web-App berechnet Infektionsrisiko durch Aerosole

Aerosole sind mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Mithilfe von Simulationsmodellen lassen sich die Ausbreitungspfade der kleinen Teilchen jedoch nachvollziehen. Die Webanwendung Aerosol Control…

Photo

Forschungen

Nasenspray gegen COVID-19

Erste Studienergebnisse zu einem Wirkstoff aus der Rotalge sind laut Virologen des Universitätsklinikums Erlangen vielversprechend.

Photo

Infektionen

COVID-19: Kontakt mit saisonalen Coronaviren begünstigt milden Verlauf

Ein Forscherteam der Universitätsmedizin Münster konnte in zwei Studien einen Zusammenhang von Infektionen mit einem saisonalen Coronavirus und einem milden Verlauf von SARS-CoV-2-Infektionen…

Verwandte Produkte

Newsletter abonnieren