Flexibel und beweglich bleiben mit Sectra Breast Imaging PACS

Das Sectra Breast Imaging PACS mit der RapidConnect™-Technologie und der Diagnose-Workstation IDS7/mx bietet eine leistungsstarke Systemlösung, die speziell auf die Mammographie zugeschnitten wurde. Denn beim Mammographie-Screening und in der kurativen Brust-Bildgebung entstehen digitale Datensätze, die sich nicht länger nur im Gigabyte-Bereich, sondern mit der Einführung zeitvariierender funktioneller 3-D-Untersuchungen zunehmend auch auf der Terabyte-Ebene bewegen.

Photo: Flexibel und beweglich bleiben mit Sectra Breast Imaging PACS

Multimodale Workstation für die Mammographie

Die Workstation IDS7/mx ermöglicht neben allen radiologischen Funktionen ein optimales Handling des Mammographie-Diagnoseprozesses. Dabei profitiert der Anwender vor allem von der integrierten Computer-Aided-Detection (CAD), mit der verdächtige Bildareale schneller ausfindig zu machen sind. Zusätzlich verfügt die Workstation IDS7/mx über die komplette Auswahl an charakteristischen Mammographie-Tools. Dazu gehören Features wie die gespiegelte Synchronisation, mittels derer identische Bereiche in der linken und rechten Brust verglichen und gezoomt werden können. Darüber hinaus ist eine horizontal oder vertikal Anordnung der Bilder möglich, so dass aktuelle und vorherige Aufnahme oder Aufnahmen der rechten und linken Brust nacheinander angezeigt werden. Alle digitalen Mammabilder werden automatisch abgeglichen und gleichgroß auf dem Bildschirm dargestellt – egal, ob es sich um eine Ultraschall-Aufnahme, ein Multislice-CT oder eine andere Bildgebungsmodalität handelt. Jeder Anwender hat außerdem die Möglichkeit, ein persönliches Anwender-Profil anzulegen, das auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Optimierte Datenübertragung „just in time“

Das Sectra Breast Imaging PACS arbeitet mit der patentierten RapidConnect™-Technologie, die für einen besonders progressiven Datentransfer entwickelt wurde. Entscheidende Komponente ist dabei das schichtabhängige Datenstreaming, durch das der Datenupload direkt nach dem Eintreffen der ersten Bildinformationen an der Workstation beginnt. So erhält der Nutzer ohne Wartezeiten ein – zunächst geringer aufgelöstes – Gesamtbild auf dem Monitor und kann sich einen ersten Überblick verschaffen, während im Hintergrund die Daten weiterladen. Sollte der Anwender bereits einen relevanten Schichtbereich identifiziert haben, kann er gezielt in das Areal navigieren und die Daten um diese Schicht herum priorisiert übertragen lassen. Insbesondere bei der Fernbefundung garantiert RapidConnect mit seiner Vorlade-Funktionalität, der Streaming-Technologie und einem lokalen Cache eine optimierte Bildleistung und somit einen reibungslosen Workflow - auch bei Netzwerken mit einer hohen Latenzzeit und einer geringen Bandbreite. Simultane Doppel- und Dreifachbefund-Szenarien sind mit dem Sectra PACS ebenfalls kein Problem mehr.

Vollintegrierte Funktionalität

Das Sectra Breast Imaging PACS passt sich perfekt an seine Umgebung an: Sei es die Datenintegration unterschiedlicher Bildgebungsmodalitäten von verschiedenen Herstellern, sei es die Anbindung an verschieden leistungsstarke Netzwerke im Krankenhausumfeld und an alle vorhandenen Informationssysteme wie KIS oder RIS. Nach der Installation bietet das Sectra Breast Imaging PACS sofortigen Zugriff auf alle verfügbaren Bild-, Patienten- und Untersuchungsinformationen. Eine weitere Schlüsselqualität des Sectra PACS ist seine Erweiterungsfähigkeit ohne Auswirkungen auf die Performance. Damit wird es auch zum perfekten Partner für expandierende Krankenhausverbände und Brustzentren, die Mammographie-Dienstleistungen dezentral an verschiedenen Standorten und Remote-Arbeitsplätzen durchführen. Das Sectra Breast Imaging PACS expandiert einfach mit und setzt dem Datenmanagement keine räumlichen oder technischen Grenzen.

 

05.11.2010

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

PACS-Erweiterung

Sectras maßgeschneiderte Lösung für den strukturierten Befund

Sectra ist seit vielen Jahren Anbieter von Tools für die Unterstützung in der bildgebenden Diagnostik: Beeindruckende Software für die Bildbearbeitung in Kombination mit integrierten Werkzeugen…

Photo

IT-Sicherheit im Krankenhaus...

Nur ein starkes IT-Sicherheitssystem bietet Schutz vor Malware-Infektionen

„Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Man kann nicht alle Risiken bei der IT ausschalten – aber man kann die Sicherheit immens erhöhen, indem man einige Grundregeln beachtet“, so…

Photo

Fokus Zuweiser

Strukturierte Befundung: Was braucht der Radiologe?

Das Thema „Strukturierte Befundung“ liegt derzeit sehr im Trend. Vor allem in der Radiologie gibt es zunehmend Ansätze, rein deskriptive Befunde durch definierte und standardisierte Vorlagen…

Verwandte Produkte

medigration – webConnect

Portal Solution

medigration – webConnect

medigration GmbH
Agfa HealthCare – Enterprise Imaging

Mobile RIS/PACS Viewer

Agfa HealthCare – Enterprise Imaging

Agfa HealthCare
Chili – Telemedicine Record

Portal Solution

Chili – Telemedicine Record

CHILI GmbH
Image Information Systems - iQ-SYSTEM PACS

RIS/PACS

Image Information Systems - iQ-SYSTEM PACS

IMAGE Information Systems Europe GmbH
medigration – ImageVision

RIS/PACS

medigration – ImageVision

medigration GmbH
Protec – Propaxx

RIS/PACS

Protec – Propaxx

PROTEC GmbH & Co. KG