Pressefoto Eckert & Ziegler

Alphastrahler für die Tumortherapie

Eckert & Ziegler liefert Thorium-228 an Alpha Tau

Die Eckert & Ziegler AG hat mit Alpha Tau Medical eine mehrjährige Liefervereinbarung über Thorium-228 unterzeichnet. Das Radioisotop wird zur Herstellung von Alpha DaRT, einer innovativen Therapie für die Behandlung solider Tumore, verwendet.

Alpha Tau Medical führt dazu mehrere internationale klinische Studien durch und erwartet bald eine Zulassung. „Wir freuen uns über diesen Auftrag, der uns das zunehmende Interesse an Alpha-Strahlern in der Krebsmedizin zeigt. Alpha-Strahler sind aufgrund ihrer hohen Energie und geringen Reichweite gut für die Behandlung unterschiedlicher Tumorarten geeignet. Sie zerstören die Krebszelle mit sogenannten DNA-Doppelstrangbrüchen so nachhaltig, dass der unerwünschte Reparaturmechanismus in den Tumorzellen ausgeschaltet wird, erklärte Dr. Lutz Helmke, Vorstandsmitglied der EZAG und Leiter des Radiopharmaziesegments.

„Mit Eckert & Ziegler haben wir einen Isotopenspezialisten und Lieferanten gefunden, der unsere innovative Therapie mit Alpha DaRT (Diffusing Alpha-emitters Radiation Therapy) unterstützt. Wir bereiten uns momentan auf die Zulassung und weltweite Produkteinführung vor und freuen uns daher auf eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit,“ ergänzte Uzi Sofer, CEO der Alpha Tau Medical, Tel Aviv, Israel. 


Quelle: Eckert & Ziegler

02.09.2019

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Löst die SIRT die TACE ab?

Auf diese Frage gibt Prof. Dr. Gerald Antoch, Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Düsseldorf, im Gespräch mit RöKo Heute eine kurze…

Photo

Strahlentherapie-Hersteller

Siemens Healthineers kauft Varian

Siemens Healthineers wird sämtliche Aktien von Varian Medical Systems, Inc. erwerben, einem US-amerikanischen Hersteller von Hard- und Software für die Strahlentherapie. Nach Angaben der beiden…

Photo

MRT bei Hirntumor

FET-PET: Bessere Bildgebung unterscheidet zwischen 'gut' und 'bösartig'

Ein Problem bei der Hirntumordiagnostik mittels Magnetresonanztomographie (MRT) ist die Unterscheidung zwischen erneutem Tumorwachstum und gutartigen Veränderungen, häufig in Folge einer…