Abschluss

conhIT 2016 schließt mit Fachbesucherrekord

Rund 9.000 Fachbesucher (2015: 7.500) aus dem In- und Ausland informierten sich auf der conhIT 2016 über IT-Lösungen aus allen Bereichen der Gesundheitsversorgung. Auf 18.000 Quadratmetern (2015: 15.000) zeigten 451 Aussteller aus 16 Ländern (2015: 388/14), wie dank Digitalisierung eine höhere Patientensicherheit, eine bessere Gesundheitsversorgung und mehr Effizienz im Gesundheitssystem erreicht werden können. Damit schließt die Fachmesse mit Rekordzahlen bei Ausstellern (Zuwachs von 16 Prozent) und Fachbesuchern.

conhIT 2016 - mobile health ZONE – AppCircus Wettbewerb
conhIT 2016 - mobile health ZONE – AppCircus Wettbewerb
Quelle: conhIT 2016

Matthias Meierhofer, Vorstandsvorsitzender, Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V.: „Die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung ist nicht aufzuhalten. Das hat die conhIT 2016 mit all ihren Elementen eindrucksvoll gezeigt. Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit, war zu Gast und kündigte an, weiter mehr Tempo zu machen. Die conhIT zeigt, dass auch ohne Regeln und gesetzliche Vorgaben immer mehr mHealth-Anwendungen ihren Weg in die Versorgung finden; auf der anderen Seite war IT-Sicherheit ein viel diskutiertes Thema. Das Tempo ist bereits deutlich gestiegen, und der bvitg blickt als Veranstalter mit Freude auf die kommenden zwölf Monate. Es bleibt und wird spannend.“

Prof. Dr. Paul Schmücker, Präsident des conhIT-Kongresses: „Der Umfang, aber auch die Qualität des Kongresses, die Vielfalt des Networkings und die Anwesenheit zahlreicher Healthcare-Firmen in den letzten Jahren werden eindrucksvoll durch den neuen Besucherrekord honoriert. Während der conhIT konnte man erkennen, wie sich Healthcare-IT in den nächsten Jahren ausrichten wird. Dank Mobility und Usability wird sie wesentlich stärker patientenorientiert und mitarbeiterunterstützend.“

Die nächste conhIT findet vom 25. bis zum 27. April 2017 statt.

Quelle: conhIT

22.04.2016

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Drohnen oder Datenkabel?

Sind wir Menschen zu langsam für die Digitalisierung?

Als Gipfel der Digitalisierung im Gesundheitswesen wird zurzeit gerne auf die eindrucksvolle Entwicklung der Drohnen verwiesen. Und einige Gruppen testen, ob Drohnen Defibrillatoren schnell und…

Photo

Telemedizin

Gemeinsam Gesundheit schaffen: TELnet@NRW-Kongress zeigt Live-Televisiten

Unter dem Motto „Gemeinsam handeln. Kompetent behandeln.“ läuft der 1. TELnet@NRW-Kongress im Schloss der Westfälischen Wilhelms-Universität. Aus erster Hand hören die rund 200 Teilnehmer…

Photo

Premiere in Düsseldorf

Kongress „eHealth.NRW” fokussiert digitalen Wandel im Gesundheitswesen

In der Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf AG findet am 16. September 2015 erstmalig das neue Veranstaltungsformat „eHealth.NRW – Das digitale Gesundheitswesen“ der ZTG Zentrum für…

Verwandte Produkte

Chili – Telemedicine Record

Portal Solution

Chili – Telemedicine Record

CHILI GmbH
Image Information Systems – iQ-WEB RIS

RIS/PACS

Image Information Systems – iQ-WEB RIS

IMAGE Information Systems Europe GmbH
medigration – webConnect

Portal Solution

medigration – webConnect

medigration GmbH
Agfa HealthCare – Dose

Dose Management Systems

Agfa HealthCare – Dose

Agfa HealthCare
Agfa HealthCare – DR 14e detector

DR Retrofit

Agfa HealthCare – DR 14e detector

Agfa HealthCare
Agfa HealthCare – DR 14s detector

DR Retrofit

Agfa HealthCare – DR 14s detector

Agfa HealthCare