Lymphopenie

Was die Lymphozyten-Zahl über das Sterberisiko aussagt

Geringere Werte bei den Blutlymphozyten könnten laut einer Studie des Herlev and Gentofte Hospital ein Warnzeichen für zukünftige Erkrankungen sein.

Geringe Werte standen mit einer 60-prozentigen Erhöhung des Todes durch alle Ursachen in Zusammenhang. Andere Risikofaktoren wie Alter spielten bei Personen mit Lymphopenie laut Forschungsleiter Stig Bojesen keine Rolle.

Die Forschungsergebnisse wurden jetzt im Canadian Medical Association Journal (CMAJ) veröffentlicht.

Eine Lymphopenie wird häufig bei routinemäßigen Bluttests entdeckt. Normalerweise werden bei diesen Patienten keine weiteren Untersuchungen durchgeführt. Für die Studie haben die Forscher die Daten von 108.135 Dänen zwischen 20 und 100 Jahren ausgewertet, die zwischen 2003 und 2015 an der Copenhagen General Population Study teilnahmen.

Der zufällige Fund einer geringen Anzahl an Lymphozyten stand mit einem 1,6-fachen Anstieg des Sterberisikos durch alle Ursachen und mit einem 1,5- bis 2,8-fach erhöhten Risiko für Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, Infektionen und andere Ursachen in Verbindung. Während des Untersuchungszeitraums starben 10.372 Personen.

Ein höheres Alter stand mit einer Abnahme der Anzahl der Lymphozyten in Zusammenhang. Der Zusammenhang zwischen Lymphopenie und dem Tod könnte auf die verringerte Fähigkeit des Immunsystems zurückzuführen sein, potenziell tödliche Krankheiten zu überleben. Lymphopenie kann auch ein Hinweis auf Gebrechlichkeit sein, die ihrerseits zu Krankheit und Tod führen kann.


Quelle: Gentofte Hospital/pressetext

14.01.2020

Mehr zu den Themen:
Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Genom-Studie

Blutgruppe bestimmt Mikrobiom im Darm mit

Wissenschaftler weltweit erforschen seit einigen Jahren, inwiefern die Mikroorganismen, die in und auf dem menschlichen Körper leben, zentrale Lebensprozesse und damit Gesundheit und Krankheit…

Photo

Arterielle Hypertonie

Bluthochdruck schadet auch dem Gehirn - früher als gedacht

Eine arterielle Hypertonie schädigt in vielen Fällen die Organe, lange bevor Patienten ihre Erkrankung bemerken. Zu den geschädigten Organen gehört auch das Gehirn. Einer aktuellen US-Studie…

Photo

Kampf gegen Tumorzellen

Weiße Blutkörperchen absolvieren Immun-Training

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich…

Verwandte Produkte

Analyticon Biotechnologies AG - Urilyzer 100 Pro

Urinalysis

Analyticon Biotechnologies AG - Urilyzer 100 Pro

Analyticon Biotechnologies AG
Analyticon Biotechnologogies – Hemolyzer 3 NG / Hemolyzer 5 NG

Blood Cell Counter

Analyticon Biotechnologogies – Hemolyzer 3 NG / Hemolyzer 5 NG

Analyticon Biotechnologies AG
Beckman Coulter – Early Sepsis Indicator

Blood Cell Counter

Beckman Coulter – Early Sepsis Indicator

Beckman Coulter, Inc.
Greiner – Vacuette EDTA Tube

Blood Cell Counter

Greiner – Vacuette EDTA Tube

Greiner Bio-One
KABE Labortechnik – Capillary Blood Collection GK

Blood Collection

KABE Labortechnik – Capillary Blood Collection GK

KABE LABORTECHNIK GmbH