Red-Dot-Award für Hitachi Medical

Im Rahmen des red dot award: product design 2010, wurde Hitachi's HI VISION Preirus, ein medizinisches Ultraschallgerät, mit dem sich sowohl innere Organe als auch ungeborene Kinder mittels moderner Bildgebung darstellen lassen, von einer hochkarätig besetzten Expertenjury das Qualitätssiegel "red dot" für hohe Designqualität verliehen.

Photo: Red-Dot-Award für Hitachi Medical

Die feierliche Preisverleihung vor mehr als 1.000 Gästen fand am 5. Juli 2010 im Essener Opernhaus, dem Aalto-Theater, statt. In Essen, der europäischen Kulturhauptstadt 2010, ist das medizinische Ultraschallgerät HI VISION Preirus nach der Preisverleihung in einer vierwöchigen Sonderausstellung im red dot design museum auf dem Gelände der Zeche Zollverein zu sehen.

HI VISION Preirus ist eine vollumfänglich Software unterstützte, digitale Ultraschall-Plattform, die sich durch hochmoderne
Bildgebungs- und Sondentechnologie auszeichnet. In Kombination mit seinem ausserordentlich ergonomischen Design, bietet dieses Ultraschallgerät exzellente Bedienerfreundlichkeit und überzeugende Bildqualität, die maximale diagnostische Sicherheit für den anwendenden Arzt und seine Patienten garantiert.

"Alle Produkte, die mit dem red dot design award ausgezeichnet wurden, mussten eine international besetzte Expertenjury überzeugen.
Diese Produkte heben sich durch ihre hervorragende Gestaltung und innovative Ansätze von der breiten Masse ab und konnten ihre Qualität so in einem der härtesten Designwettbewerbe der Welt unter Beweis stellen", so Designexperte Professor Dr. Peter Zec, Initiator des red dot design award. Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr Designer und Unternehmen aus 57 Nationen mit 4.252 Produkten am red dot award:
product design.

Die Gewinnerausstellung im red dot design museum

Gemeinsam mit den anderen preisgekrönten Produkten ist HI VISION Preirus vom 6. Juli bis zum 1. August 2010 in der Ausstellung "Design on stage - winners red dot award: product design 2010" im red dot design museum auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen zu sehen. Anschließend wird es für mindestens ein Jahr in der ständigen Ausstellung des red dot design museum präsentiert. Das red dot design museum beherbergt mit rund 1.500 Produkten auf über 4.000 Quadratmetern die größte ständige Ausstellung zeitgenössischen Designs weltweit.

12.07.2010

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Innovation

Hitachis cleveres MRT-Konzept: Der ECHELON Smart 1,5T

Mit dem ECHELON Smart präsentiert Hitachi Medical Systems seinen neuesten 1,5T-Magnetresonanztomographen, der durch seine Funktionalität, diagnostische Aussagekraft, Effizienz, Patientenkomfort und…

Photo

Innovation

Symphonie in Bild und Technologie: ARIETTA 850

Unter dem Motto „Symphonie in Sonographie – Mit jedem Schall perfekt“ präsentiert Hitachi Medical Systems mit ARIETTA 850 die neueste Komposition der ARIETTA-Meisterklasse auf dem 41.…

Photo

iF product design award 2011 für HI VISION Avius

Hitachi Medical Corporation hat den „iF product design award 2011“ für die Ultraschallplattform HI VISION Avius erhalten und darf ab sofort die Qualitätsauszeichnung „iF design“ tragen.…

Verwandte Produkte

Hitachi – Airis Vento O5

Open

Hitachi – Airis Vento O5

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Aperto Lucent O5

Open

Hitachi – Aperto Lucent O5

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Arietta 50

Ultrasound

Hitachi – Arietta 50

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Arietta 50 LE

Ultrasound

Hitachi – Arietta 50 LE

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Arietta 65

Ultrasound

Hitachi – Arietta 65

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Arietta 750

Ultrasound

Hitachi – Arietta 750

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG