low dose ct scan of human lungs
Niedrigdosis-CT-Aufnahme der Lunge (Symbolbild)

News • Niedrigdosis-Bildgebung bei Rauchern

Lungenkrebs: Die Rolle der Low-Dose-CT bei der Früherkennung

Lungenkrebs ist heilbar – aber nur, wenn er frühzeitig erkannt wird. Die radiologische Früherkennungsuntersuchung mittels Niedrigdosis-Computertomografie bietet die Chance, bei minimaler Strahlenexposition Menschen mit Lungenkrebs frühzeitig zu identifizieren und ihnen den Weg zu einer Behandlung mit guten Heilungsaussichten zu eröffnen.

portrait of Gerald Antoch
Univ.-Prof. Dr. Gerald Antoch

Bei langjährigen Rauchern kann so die Sterblichkeit um bis zu 15 Prozent gesenkt werden, wie aktuelle Studien belegen. Der Gemeinsame Bundesausschuss wird zeitnah über die bundesweite Einführung eines Lungenkrebsfrüherkennungsprogramms für langjährige Raucher beraten. Die Deutsche Röntgengesellschaft begrüßt diese Entwicklung sehr. „Es wird hoffentlich bald eine Lücke in der gesundheitlichen Versorgung geschlossen“, sagt Univ.-Prof. Dr. Gerald Antoch, stellvertretender Präsident der Deutschen Röntgengesellschaft und Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Düsseldorf. 

Aktuell wird die Krebsfrüherkennung für langjährige Raucher mithilfe von Niedrigdosis-Computertomografie (CT) rechtlich und formal geprüft und hat bereits wichtige Hürden auf dem Weg dahin genommen, eine gesetzliche Leistung für diese Risikogruppe zu werden. So bewertet das Bundesamt für Strahlenschutz in einem aktuellen Bericht die wissenschaftliche Evidenz für diese Maßnahme positiv. „Diese Bewertung bringt uns sehr voran, denn nun kann das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz tätig werden und eine entsprechende Rechtsverordnung erlassen“, erklärt Prof. Antoch. Die ministerielle Verordnung ist eine Voraussetzung dafür, dass der Gemeinsame Bundesausschuss die Krebsfrüherkennung mit Niedrigdosis-Computertomografie als gesetzliche Leistung für Risikopatienten einstufen kann. „Ich gehe davon aus, dass die Krebsfrüherkennung Anfang 2024 starten kann“, sagt Professor Antoch.

Für ein solches Früherkennungsprogramm hat sich die Deutsche Röntgengesellschaft im Schulterschluss mit dem Berufsverband Deutscher Radiologen seit Langem eingesetzt und dafür eng mit der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin sowie der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie zusammengearbeitet. Bislang ist die Mammografie-Untersuchung zur Früherkennung von Brustkrebs bei Frauen zwischen dem 50. und 69. Lebensjahr die einzige Reihenuntersuchung zur Früherkennung in Deutschland, bei der Röntgenstrahlung eingesetzt wird. Nach dem neuen Strahlenschutzgesetz können jedoch für asymptomatische Personen auch andere individuelle Früherkennungsmaßnahmen zugelassen werden. 


Quelle: Deutsche Röntgengesellschaft

03.02.2022

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

News • Bronchialkarzinom

Früherkennung bei Lungenkrebs: Screening, aber richtig!

Mit einer radiologischen Screening-Untersuchung mittels Computertomographie (CT) lassen sich Personen mit Lungenkrebs in vielen Fällen frühzeitig erkennen. Die Sterblichkeit an dieser noch immer…

Photo

News • Früherkennung

Lungenkrebs: Darum profitieren besonders Frauen vom Screening

Ist die Computertomographie geeignet, Lungenkrebs in einem sehr frühen und damit noch gut behandelbaren Stadium zu erkennen? Das haben Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum mit der…

Photo

News • Bei Rauchern

CT-Früherkennung kann Lungenkrebssterblichkeit senken

Eine strukturierte Lungenkrebs-Früherkennung mit Untersuchungen per Niedrigdosis- Computertomographie (CT) kann bei aktiven und ehemaligen Rauchern die Sterblichkeit durch Lungenkrebs reduzieren.

Verwandte Produkte

MinFound – ScintCare CT128

Volume CT

MinFound – ScintCare CT128

MinFound Medical Systems Co., Ltd
Nexus/Chili – Diagnost

Reading

Nexus/Chili – Diagnost

Nexus/Chili GmbH
RTI Group – Piranha

Testing Devices

RTI Group – Piranha

RTI Group
AB-CT – Advanced Breast-CT – nu:view

Mammo CT

AB-CT – Advanced Breast-CT – nu:view

AB-CT – Advanced Breast-CT GmbH
Newsletter abonnieren