Tumorerhitzung

Hyperthermie: Informationen für Patienten, Angehörige und Interessierte

Patienten, Angehörige und alle Interessierten sind von der European Society for Hyperthermic Oncology (ESHO) herzlich am Samstag, dem 19. Mai 2018 von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr zum Patienteninformationstag Hyperthermie mit anschließendem Imbiss in die Charité Universitätsmedizin Berlin eingeladen. Der Eintritt ist frei!

Prostate cancer cells, SEM
Quelle: Shutterstock/royaltystockphoto.com

Hyperthermie wird an spezialisierten Zentren seit Jahrzehnten erforscht und erfolgreich gegen Tumoren eingesetzt. Das gezielte Erhitzen von Tumorgewebe kann Krebszellen zerstören und die Wirksamkeit von Chemo- und Strahlentherapie verbessern.  

  • Bei welchen Krebs-Erkrankungen kann Hyperthermie schon angewendet werden?
  • Welche der verschiedenen Verfahren haben am meisten Aussicht auf Erfolg?
  • Weshalb ist Hyperthermie noch keine Standardbehandlung?

Diese und andere Fragen sowie neue Erkenntnisse zur Hyperthermie und aktuelle Informationen zu Behandlungsmöglichkeiten werden beim Patienteninformationstag der europaweit größten Fachkonferenz mit international renommierten  Experten vorgestellt und diskutiert. 

Termin:     Samstag, 19. Mai 2018 

Zeit:            10.30 – 13.30 Uhr 

Raum:        Hörsaal Innere Medizin

Ort:            Campus Charité Mitte, Virchowweg 9, 10117 Berlin

Es wird ausreichend Gelegenheit für Fragen an die Experten und Vertreter der Selbsthilfegruppen geben, die zum Informations- und Erfahrungsaustausch für Betroffene und Angehörige zur Verfügung stehen. Der öffentliche Patienteninformationstag findet am letzten Kongresstag der 32. Jahrestagung der European Society for Hyperthermic Oncology (ESHO) statt, bei der vier Tage lang internationale Experten aktuelle Erkenntnisse im Bereich der Hyperthermie austauschen. 

Weitere Informationen gibt es unter www.esho2018.eu


Quelle: ESHO

07.05.2018

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

DGHO-Jahrestagung 2018

Krebs: die Innovationswelle rollt

In der Hämatologie und Medizinischen Onkologie gibt es laufend Neues. Die zunehmende Stratifizierung der Krebstherapien stellt jedoch für die klinische Forschung eine große Herausforderung dar.…

Beratung

Zweitmeinung: Kooperation soll Betroffenen bei Krebs-Diagnose helfen

Eine Krebsdiagnose bedeutet für Betroffene und Angehörige einen extremen Einschnitt, viele wollen mit einer Zweitmeinung einen besseren Überblick über ihre Optionen erhalten. Doch zugleich…

Aggressive Hirntumore

Epigenetische Analyse von Glioblastome ermöglicht gezieltere Behandlung

Glioblastome sind Hirntumore mit verheerender Prognose. Sie werden von vielfältigen Gendefekten ausgelöst, wodurch sie schwer behandelbar werden. Außerdem spielt die Epigenetik eine wesentliche…

Verwandte Produkte

Oncology MR

Siemens Healthineers - MAGNETOM RT Pro edition

Siemens Healthineers