Europäische Forum Onkologie fordert europaweit verbesserte Strukturen

Die EU ist in der Onkologie nicht optimal aufgestellt: die nicht-industrielle Forschungslandschaft ist stark zersplittert, die Translation verbesserungsbedürftig und beim Therapie-Outcome gibt es große Unterschiede zwischen den Ländern.

Prof. Dr. Ulrik Ringborg
Direktor, CancerCenter Karolinska
Prof. Dr. Ulrik Ringborg
Direktor, CancerCenter Karolinska

Deshalb: Die Strukturen in der onkologischen Forschung und Therapie müssen in der EU verbessert werden!

Politische Entscheiderplattform

Hier setzt das Europäische Forum Onkologie an: Wesentliche Entscheider aus den Bereichen Forschung, Medizin, Gesundheitspolitik und Industrie werden gemeinsam umsetzbare Vorschläge erarbeiten, wie die Rahmenbedingungen für die onkologische Forschung, Translation sowie Prävention und Therapie in der EU nachhaltige verbessert werden können.

Starke Partner des Europäischen Forums Onkologie

Die wissenschaftliche Leitung des Forums hat die EurocanPlatform, das Netzwerk der führenden Krebsforschungsinstitute in der EU, übernommen. Herausragender Kooperationspartner ist OECI, Organisation of European Cancer Institutes.

Das Europäische Forum Onkologie 2012 findet am 3. und 4. Mai in Berlin, im Hotel Concorde, statt und im Jahre 2013 in Brüssel.
 

Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

 

 

23.04.2012

Mehr zu den Themen:
Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Patientenwünsche, Praxisgestaltung, Personalführung und mehr

Innovations-Symposium zum Alltag in Praxis und Klinik

Patientenwünsche, Praxisgestaltung, Personalführung, Rechtsfragen und Social Media – das Innovations-Symposium am 30. November 2019 in Köln ist das ideale Forum zu allen Fragen rund um den…

Photo

Neue Höchstmarken

"Hochsaison" für die Teleradiologie

Der Sommer brachte nicht nur neue Hitzerekorde, auch der Westdeutsche Teleradiologieverbund verbucht ein neues Allzeithoch. Im Juli 2019 wurden über 50.000 Untersuchungen über das…

Photo

Personalisierte Medizin

Genommedizin: Deutschland hinkt hinterher

Auf dem TMF-Workshop in Berlin (Die TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung – ist eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in der deutschen Hauptstadt)…