Modernste IT-Technologien für die Digitalisierung im Gesundheitswesen
Modernste IT-Technologien für die Digitalisierung im Gesundheitswesen

Bildrechte: iStock / x-tention

Sponsored • eHealth

x-tention baut Deutschlandgeschäft aus

Durch die Fusionierung der x-tention Informationstechnologie GmbH mit der InterComponentWare GmbH (ICW) stärkt sie ihre Position als führender Digitalisierungspartner im deutschen eHealth-Markt. x-tention Deutschland beschäftigt zukünftig an den Standorten Heidelberg, Berlin und Augsburg rund 90 erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die bisherigen Geschäftsführer Dr. Ralf Brandner und Bernhard Kronsteiner leiten das Unternehmen gemeinsam mit dem Gründer der x-tention Unternehmensgruppe Herbert Stöger.

Ab sofort bietet x-tention Deutschland alles aus einer Hand. Als Gesamtlösungsanbieter unterstützt das Unternehmen Kliniken, Ärzte und Krankenversicherungen, von der Beratung über die Softwareentwicklung und Implementierung bis hin zum Betrieb modernster Digitalisierungslösungen. „Die x-tention Deutschland verfügt über ein umfangreiches Portfolio aus Produkten und Services, das auf ihrer langjährigen, nationalen und internationalen Expertise im Gesundheitssektor beruht,“ erläutert Bernhard Kronsteiner. Dr. Ralf Brandner ergänzt: „Unsere Softwareprodukte haben wir in der Orchestra eHealth Suite zusammengeführt. Die Gesamtlösung wird seit vielen Jahren weltweit in Vernetzungsprojekten erfolgreich eingesetzt. In Deutschland liegt unser Schwerpunkt aktuell auf der Weiterentwicklung von Patientenportalen für Krankenhäuser, der Anbindung an verschiedene Fachanwendungen der Telematikinfrastruktur und auf dem Bereich IT-Sicherheit.“

Die Geschäftsführer der x-tention Deutschland: Dr. Ralf Brandner, Herbert...
Die Geschäftsführer der x-tention Deutschland: Dr. Ralf Brandner, Herbert Stöger und Bernhard Kronsteiner.

Bildrechte: x-tention Informationstechnologie GmbH

Maßgeschneiderte Patientenportale für Leistungserbringer und Patienten

Die Grundlage für eine sichere, interoperable und intelligente technische Vernetzung unterschiedlicher IT-Systeme und Akteure in der klinischen Versorgungskette bildet die eigene Orchestra eHealth Suite. Ihr Health Service Bus ist die effektive Integrationsplattform, die die Basis für eine offene und zukunftsfähige Systemarchitektur bildet. Mit eigenen Modulen zur eindeutigen Identifikation von Patienten und Leistungserbringern stellt die Orchestra eHealth Suite eine vollständige elektronische Patientenakte für die Aggregation von Dokumenten, Bilddaten und strukturierten medizinischen Daten bereit. Über ein Webportal haben berechtigte Leistungserbringer Zugang zu den entsprechenden Patientenakten und durch das Patientenportal kann auch der Patient selbst seine eigene Akte einsehen und verwalten.

Erfolgreiche Einführung der Anwendungen der Telematikinfrastruktur

Die Experten der x-tention Deutschland unterstützen Kliniken mit einem umfangreichen Beratungsangebot zur Einführung der TI-Fachanwendungen in der eigenen Einrichtung. Mit OmniConnect bietet die Unternehmensgruppe eine Gesamtlösung für die Anbindung von Systemen an die einzelnen Fachanwendungen der TI gemäß der elektronischen Patientenakte nach §341 SGB V. Beispiele dafür sind, neben der Elektronischen Patientenakte (ePA), das Notfalldaten-Management (NFDM), der elektronische Medikationsplan (EMP) sowie die Kommunikation im Medizinwesen (KIM). OmniConnect bietet seinen Nutzern eine grafische Benutzeroberfläche, mit der die einzelnen Anwendungsfälle ausführt werden können. Der Aufruf der Oberfläche erfolgt über entsprechende Single-Sign-On-Verfahren direkt aus dem eigenen Primärsystem (KIS).

Sicherheit hat höchste Priorität

Im Bereich des Datenschutzes und Informationssicherheit bietet x-tention Deutschland individuelle Sicherheitskonzepte und Security-Dienstleistungen für KRITIS-Einrichtungen an. Das Unternehmen stellt wichtige Positionen wie den CISO und Datenschutzbeauftragten als externe Experten und berät bei der Ausgestaltung der Informationssicherheit und des Datenschutzes. Zusätzlich unterstützen die Spezialisten Betreiber von Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen bei Bedarf mit dem neuen Managed Security Service "Individual HealthCare", der auf einem Security Operations Center as a Service basiert. Die Leistungen der x-tention Deutschland beinhalten dabei die Beratung, die Implementierung des Security Operations Centers sowie seinen vollständigen Betrieb. 

Weitere Informationen unter x-tention.com


Quelle: x-tention Informationstechnologie GmbH 

14.03.2022

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Artikel • Gesundheitstechnologien

Digitale Medizin: auf Patienten, nicht auf Daten fokussieren

Die Digitalisierung schafft neue Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten und erleichtert die Kommunikation der Akteure. Professor Jochen Klucken fordert, die Patientinnen und Patienten stärker in…

Photo

Telefonhotline

gematik-Auftrag: Telekom gibt Antwort zum E-Rezept

Die gematik GmbH beauftragt die Telekom mit der Service-Hotline für das E-Rezept. Die Hotline berät die Versicherten künftig bei Fragen zum elektronischen Rezept und zur Anwendung der E-Rezept-App…

Photo

News • Positionspapier

Digitalisierung im Gesundheitswesen neu denken

In einem Positionspapier treten der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) und der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) für eine umfassende Umgestaltung der…

Verwandte Produkte

Siemens Healthineers – eHealth Solutions

Business Intelligence

Siemens Healthineers – eHealth Solutions

Siemens Healthineers
Agfa HealthCare – Dose Monitoring System

Dose Management Systems

Agfa HealthCare – Dose Monitoring System

Agfa HealthCare
Agfa HealthCare – Enterprise Imaging Platform

Mobile RIS/PACS Viewer

Agfa HealthCare – Enterprise Imaging Platform

Agfa HealthCare
Newsletter abonnieren