Von links: CEO Rainer Perneker und Moritz Dörr, Assistent der Geschäftsleitung
Von links: CEO Rainer Perneker und Moritz Dörr, Assistent der Geschäftsleitung

Bild: © Greiner Bio-One

News • EcoVadis-Unternehmensbewertung

Nachhaltigkeits-Ranking: Silber für Greiner Bio-One

Greiner Bio-One ließ seine Nachhaltigkeitsbestrebungen erstmals für die gesamte Unternehmensgruppe durch die Plattform EcoVadis bewerten und wurde für sein Engagement mit der Silber-Medaille ausgezeichnet.

Die Greiner Bio-One-Gruppe erreichte 60 von 100 Punkten. Mit dieser Gesamtbewertung zählt die Unternehmensgruppe zu den besten 20 Prozent aller evaluierten Unternehmen. In der eigenen Branche – Herstellung von medizinischen und zahnmedizinischen Apparaten und Materialien – rangiert Greiner Bio-One sogar unter den besten acht Prozent. „Wir freuen uns über diese großartige Bewertung unseres Engagements. Wir sind stolz auf das, was wir bereits erreicht haben. Zugleich blicken wir nach vorne. Unser Ansporn ist es, unser Handeln an Nachhaltigkeitsprinzipien auszurichten und kontinuierlich zu verbessern – das ist kein Sprint, sondern ein Marathon“, sagte Rainer Perneker, Geschäftsführer Greiner Bio-One International GmbH, anlässlich der Auszeichnung. 

Eine sogenannte ‚Sustainability Scorecard‘ fasst die zentralen Erkenntnisse aus der Bewertung zusammen. Die Evaluierung beruht auf 21 Indikatoren in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung. 

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren

Photo

Artikel • Informationskanal

Im Fokus: Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen

Die Zeiten, in denen sich nur an den OP-Kitteln ablesen ließ, wie "grün" ein Krankenhaus ist, sind längst vorbei: Verringerung von CO₂-Emissionen, Verbesserung des Wasser- und Abfallmanagements sowie Energiesparen sind für moderne Kliniken unerlässlich. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, was medizinische Einrichtungen tun können, um nachhaltiger zu werden.

Bereits im Vorjahr nahm der Standort Frickenhausen zum ersten Mal und als einzelner Standort an dem Nachhaltigkeitsrating teil und erhielt für seine Leistungen sogar die Gold-Medaille. Im Jahr 2022 lag der Fokus auf der gesamten Greiner Bio-One-Gruppe. Angesichts des deutlich größeren Bewertungsumfangs stellt auch die Silber-Medaille ein äußerst zufriedenstellendes Ergebnis dar. „Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil jener Werte, die wir unseren Kunden versprechen. Unsere Verantwortung geht jedoch über unsere Kunden und Produkte hinaus. Es ist unser Anspruch, als global tätiges Unternehmen einen essenziellen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft zu leisten“, so Perneker. 

Die so erhaltene Bewertung ehrt nicht nur die erzielten Leistungen, sondern zeigt dem Unternehmen gleichermaßen Verbesserungspotenziale für die Zukunft auf. Greiner Bio-One sieht seine Aufgabe darin, sich mit den Ergebnissen gezielt auseinanderzusetzen und daraus zu lernen, um seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter voranzutreiben. 


Quelle: Greiner Bio-One

28.10.2022

Mehr zu den Themen:Mehr vom Hersteller:
Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Artikel • Energie- und Ressourcenmanagement in der diagnostischen Bildgebung

Stromfressern in der Radiologie den Stecker ziehen

Moderne Bildgebungssysteme liefern zwar schnelle, hochaufgelöste Aufnahmen, diese Vorzüge werden aber fast immer mit hohem Stromverbrauch – zunehmend teuer – erkauft. Energie- und…

Photo

News • Studie zu Nachhaltigkeit

KI in der Pathologie: Experten warnen vor hohen CO₂-Emissionen

Eine neue Studie der Uniklinik RWTH Aachen zeigt, welche enormen ökologischen Konsequenzen die Nutzung von Deep Learning in der Pathologie haben kann.

Photo

News • Maßnahmenpaket zum Klimawandel

Globale Erwärmung besonders gefährlich für Gefäßpatienten

Der Klimawandel setzt Menschen mit Gefäßerkrankungen besonders zu. Experten rufen daher zur Vorbereitung von Hitzeschutzplänen in Kliniken und Praxen auf.

Verwandte Produkte

Newsletter abonnieren