LIS-Update mit vielen neuen Funktionen

Bildquelle: CliniSys | MIPS

Labor-Software

LIS-Update mit vielen neuen Funktionen

CliniSys | MIPS gibt die Markteinführung von Version 10 des
Laborinformationssystems GLIMS bekannt. Dieses soll mit neuen Technologien und Funktionen für optimierte Benutzerfreundlichkeit, höhere Sicherheit und bessere Interoperabilität sorgen, so der Hersteller.

Mit zusätzlicher Flexibilität für das Organisieren und Automatisieren von Laborprozessen zielt die Aktualisierung des LIS auch auf die Unterstützung wachsender Labore ab. Die gesteigerte Effizienz soll mehr Ressourcen für die Patientenversorgung frei machen.

Im Vergleich zur Vorgängerversion 9 wurde weiter an der Benutzerfreundlichkeit und Anpassungsfähigkeit des Systems gearbeitet "Damit werden die Anforderungen an Labore - heute und auch in Zukunft - erfüllt", so der Hersteller und nennt beispielhaft einige neue Funktionen für Spezialgebiete:

  • Mikrobiologie: Automatisierte Anforderungsausführung und Plattenablesung ermöglichen einen effizienten digitalen und papierlosen Workflow. So können Mikrobiologen optimal arbeiten, und das Fehlerrisiko wird minimiert. GLIMS 10 lässt sich auch mit verschiedenen Automatisierungssystemen für mikrobiologische Labore verbinden, um die Produktivität zu steigern.
  • Biochemie: Da Probenpooling unterstützt wird, beispielsweise für Covid-19 PCR-Tests, können Proben mehrerer Probanden in einem Test kombiniert werden. Testeffizienz und Durchlaufzeit verbessern sich dadurch erheblich.
  • Genetik: Das neue Modul GLIMS Genetics bietet einen kompletten Genetik-Workflow mit individueller Ausrichtung auf kleine, große oder auch Multi-Site-Labore. Es ermöglicht Familienmanagement, unterstützt automatisierte Entscheidungsfindung und ist mit Tools für die Patientenverwaltung und Terminvereinbarung ausgestattet.

Andere neue Funktionen sind unter anderem das Verwalten von Konformitätsverletzungen, Konsultationserfassung, optimierter Business Activity Monitor, Verbesserungen bei Datenschutz und Datensicherheit, uneingeschränkte Unterstützung der LOINC-Codierung und vieles mehr. Weitere Informationen gibt es auf der Hersteller-Website: https://www.clinisysgroup.com/leaflet_glims10_de


Quelle: CliniSys | MIPS

07.07.2021

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Zusammenarbeit

Labor-Beauftragung & -Beauskunftung per Web-Zuweiserportal

Der Einsatz eines Zuweiserportals im Labor schafft eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten. Zugleich wird die Leistungsqualität erhöht, Ressourcen optimiert und Kosten…

Photo

Durchbruch in der elektronischen Laborbeauftragung

Um Praxisteams durch die einfache und sichere Laborbeauftragung mit der neuen ELAT Software zu entlasten, haben das MVZ Dr. Stein und Kollegen und die CompuGroup Medical Deutschland eine wegweisende…

Photo

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Plattformlösung mit Teamgeist

Anfang des Jahres hat Siemens Healthineers in Zusammenarbeit mit IBM eine digitale Plattformlösung gestartet, die klinische Prozesse vereinfachen, vereinheitlichen und beschleunigen soll. Thilo…

Verwandte Produkte

Beckman Coulter – DxA 5000

Sample Processing

Beckman Coulter – DxA 5000

Beckman Coulter, Inc.
Beckman Coulter – DxONE Command Central Workstation

LIS, Middleware, POCT

Beckman Coulter – DxONE Command Central Workstation

Beckman Coulter, Inc.
CompuGroup Medical – CGM VT

LIS / Middleware / POCT

CompuGroup Medical – CGM VT

CompuGroup Medical SE
CompuGroup Medical – MOLIS

LIS / Middleware / POCT

CompuGroup Medical – MOLIS

CompuGroup Medical SE
i-Solutions Health – LabCentre

LIS, Middleware, POCT

i-Solutions Health – LabCentre

i-SOLUTIONS Health GmbH
Medat – Laboratory Information System

LIS, Middleware, POCT

Medat – Laboratory Information System

Medat Computer-Systeme GmbH
Newsletter abonnieren