HI VISION Ascendus – neue digitale Ultraschallplattform

Hitachi Medical Systems präsentierte HI VISION Ascendus auf dem ECR (European Congress of Radiology) in Wien zum ersten Mal in Europa. HI VISION Ascendus bietet hoch auflösende Bildgebung, verbesserte technologische Funktionalität und optimierte Ergonomie in einem Rundumpaket.

Photo: HI VISION Ascendus – neue digitale Ultraschallplattform

Als neueste Ergänzung zur Hi ViSiOn ultraschallserie – zusätzlich zu Hi ViSiOn Preirus und Hi ViSiOn Avius – stellt Hi ViSiOn Ascendus den Höhepunkt einer langen Zusammenarbeit innerhalb des netzwerks von Forschungslaboren der Hitachi Gruppe bei der Entwicklung eines Systems mit überragender Bildqualität dar. Hi ViSiOn Ascendus erweitert das Produktportfolio in der Premiumklasse und bietet somit eine Plattform, mit der Hitachi Medical Systems seine führende rolle bezüglich innovation und technologie auf dem
ultraschallmarkt demonstriert.


Ein neues Niveau der Diagnosesicherheit
Hi ViSiOn Ascendus überzeugt durch spezielle Modalitäten, wie Hitachi Echtzeit-Gewebe-Elastographie (Hi-rtE) für die Bildgebung von Gewebeelastizität und dynamische Contrast Harmonic imaging (dCHi) technologie, wodurch die Visualisierung von Gewebemikrogefäßen nach der injizierung eines ultraschall-Kontrastmittels verbessert wird. Merkmale, die teil des angebotenen Standardpakets zu Hi ViSiOn Ascendus sind und die hoch auflösende Bildgebung zur realisierung eines neuen niveaus an Diagnosesicherheit abrunden.
Horizonte erweitern Des Weiteren unterstützt Hi ViSiOn Ascendus neue Spitzentechnologien und ist das weltweit erste Produkt, das Echtzeit-Gewebe-Elastographiebilder1 in 4D abbilden kann. Hierbei
werden Volumendaten in Echtzeit erfasst und die informationen zur Gewebeelastizität mittels
Hochgeschwindigkeits-Signalverarbeitung in Bilder umgesetzt.

Zusätzlich bietet Hi ViSiOn Ascendus interventionellen Spezialisten eine einzigartige Kombination von Werkzeugen: Hitachi Virtuelle Echtzeit-Sonographie (Hi-rVS) für die Anzeige von Ct- oder Mrt-Bildern in Echtzeit, gepaart mit ultraschallbildgebung wie Biplanare Echtzeit-Bildgebung (rtBi) und unterstützung für spezielle Biopsie-, intraoperative und laparoskopische Schallköpfe.

Neue technische Standards
Durch die vollkommen neuartige Schallkopfansteuerung bietet Hi ViSiOn Ascendus Bildqualität mit höchster Auflösung. Die Bildverarbeitungseinheit wird von der ultrasound Broadband Engine der 2. Generation (ultra BE ii) bestimmt – sie erhöht die Verarbeitungsgeschwindigkeit erheblich und erleichtert damit die Entwicklung anspruchsvoller Bildverarbeitung und neuer Anwendungsfunktionalität.
Dank der Kombination von ultra BE ii und extrem sensiblen Sonden mit hoher Bandbreite, erreicht Hitachi äusserst präzise und exakte Bilder.


Gleichzeitige Einstellung
Mit der Plattform steht ihnen ein ergonomisches und attraktives Design zur Verfügung, das die flexible Einstellung des lCD-Bildschirms zusammen mit der Bedienkonsole in einer Aktion integriert und sich somit bequem an alle möglichen Positionen von Bediener und Patient anpasst. Darüber hinaus bietet der lCD-Großbildschirm dem Bediener ein cleveres touchpanel zur Bedienung des Systems, ohne die ultraschallbilder aus den Augen zu verlieren.
Merkmale, für die Hi ViSiOn Preirus im Jahr 2009 den von der Japan industrial Design Promotion Organisation gestifteten „Gold Award for Good Design“ und im folgenden Jahr den prestigeträchtigen „red dot product design award“ in Essen (Deutschland) gewann. Die „red dot“-Auszeichnung ist inzwischen ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel.


Kompatibilität mit dem umfangreichen Spektrum an Hitachi-Schallköpfen
Hitachis firmeninterne Produktionserfahrung hat seinen ingenieuren ermöglicht, die Schallkopfleistung für jede klinische Anwendung zu optimieren. Vom neuen hochfrequenten linear-Schallkopf bis zum speziellen abdominalen Biopsie-Schallkopf mit einem „transkristall“-Kanal für die Biopsienadel. Mit dem Hi ViSiOn Ascendus erreicht jede Sonde ein neues Maß an Sensibilität und Bildauflösung. Hitachi Medical Systems ist bekannt für seine patientengerechte Philosophie. Diese tradition wird durch die von Hi ViSiOn Ascendus auf dem Medizinmarkt gesetzten Standards fortgesetzt. Hitachi ist davon überzeugt, dass der aus unzähligen nutzern bestehende zufriedene Kundenstamm weiter ausgebaut werden kann und die Entwicklung voninnovativen und ebenso benutzerfreundlichen, patientengerechten Produkten für ultraschalldiagnosen
weiter voranschreitet.

 

21.03.2011

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Innovation

Hitachis cleveres MRT-Konzept: Der ECHELON Smart 1,5T

Mit dem ECHELON Smart präsentiert Hitachi Medical Systems seinen neuesten 1,5T-Magnetresonanztomographen, der durch seine Funktionalität, diagnostische Aussagekraft, Effizienz, Patientenkomfort und…

Photo

Innovation

Symphonie in Bild und Technologie: ARIETTA 850

Unter dem Motto „Symphonie in Sonographie – Mit jedem Schall perfekt“ präsentiert Hitachi Medical Systems mit ARIETTA 850 die neueste Komposition der ARIETTA-Meisterklasse auf dem 41.…

Photo

iF product design award 2011 für HI VISION Avius

Hitachi Medical Corporation hat den „iF product design award 2011“ für die Ultraschallplattform HI VISION Avius erhalten und darf ab sofort die Qualitätsauszeichnung „iF design“ tragen.…

Verwandte Produkte

Hitachi – Airis Light

Open

Hitachi – Airis Light

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Airis Vento O5

Open

Hitachi – Airis Vento O5

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Aperto Lucent O5

Open

Hitachi – Aperto Lucent O5

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Arietta 50

Ultrasound

Hitachi – Arietta 50

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Arietta 50 LE

Ultrasound

Hitachi – Arietta 50 LE

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Hitachi – Arietta 65

Ultrasound

Hitachi – Arietta 65

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG