Deutsche Gesundheitswirtschaft – ein Handbuch

Das Handbuch „Gesundheitswirtschaft in Deutschland: Aufbruch ins Markenzeitalter“ strukturiert erstmalig in kompakter Form einen Markt von rd. 360 Mrd. € ca. 490.000 Unternehmen und über 5,2 Millionen Beschäftigten. Die Autoren Adrian und Gabriele Dostal verdeutlichen darin die Ausgangssituation, die Dynamik der Entwicklungen und die künftigen Perspektiven in 17 Teilmärkten des ersten und zweiten Gesundheitsmarktes sowie für die Kostenträger GKV und PKV.

Mit dem Koalitionsvertrag der neuen CDU/CSU/FDP-Regierung haben die politischen Akteure die Bedeutung der Gesundheitswirtschaft für die künftige wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands erstmals vollumfänglich - auch außerhalb der sozialen Daseinsvorsorge - festgeschrieben. Sie sehen hierin zum einen eine zwangsläufige Folge der demographischen Entwicklung. Zum anderen bewerten sie jedoch viele Teilmärkte wie z.B. die Medizintechnik, Pharma, Biotechnologie als Innovations- und Beschäftigungsmotoren im weltweiten Wettbewerb.

Indem sie betonen, dass die Gesundheitswirtschaft mehr ist als der gesetzlich normierte (primäre) Gesundheitsmarkt, nehmen sie alle Entscheidungsträger und Marktteilnehmer in die Pflicht: den Staat, die Krankenkassen und -versicherungen zusammen mit den Kassenärztlichen Vereinigungen und Verbänden, die Leistungserbringer und die Verbraucher.

Das Handbuch stellt vor diesem Hintergrund folgende Teilmärkte der Gesundheitswirtschaft mit den jeweils wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten, ihren Entwicklungen und Potentialen dar: Krankenhäuser, Medizinische Versorgungszentren (MVZ), Prävention / Rehabilitation und medizinische Labore, Pflege, Allgemein- und Fachärzte, Zahnärzte / Kieferorthopäden / Zahntechniker und –industrie, Heilmittelanbieter / Naturheilkunde / Homöopathie, Medizinprodukte- und Hilfsmittelhersteller / Handwerk, Pharmahersteller, Pharmagroßhandel / - importeure, Apotheken, Drogerien und sonstige branchennahe Handelsunternehmen, Homecare / Logistik / Hol- und Bringdienste, (Medical) Wellness / Lifestyle und Gesundheitsreisen, Sport und Fitness, Ernährung und Functional Food, Cross-Selling mit Win-win-Situationen für Ergänzungsprodukte.

Das Handbuch zeigt pro Teilmarkt dezidiert auf, welche Treiberfaktoren (Krankenkassen/ Krankenversicherungen, Leistungsanbieter/Versorger, deutscher Gesetzgeber / EU / Weltmarkt und Verbraucher) den einzelnen oder mehrere zusammenhängende Teilmärkte beeinflussen.

Damit wird deutlich, dass sich ein einzelner Akteur aus einem Teilmarkt mit Partnern aus anderen Teilmärkten zusammensetzen muss, um übergeordnete Produktlinien zu entwickeln. Hierdurch entstehen - über die rein medizinische oder gesundheitsbezogene Leistung hinaus - Markenwelten, die den Verbraucher ansprechen und emotional „treffen“.

Eine eigens entwickelte Innovations- und Kommunikationsplattform mit 16 Gesundheits-Produktlinien öffnet den Blick für neue Vernetzungen vom Leistungserbringer bzw. Hersteller bis hin zum Konsumenten. Rund 130 Beispiele zeigen erste Ansätze für eine beginnende Produktlinien- und Markenbildung auf.

Das Handbuch richtet sich an GKV und PKV, medizinische Leistungsanbieter, Dienstleister, Handel, Hersteller, Cross-Selling-Partner, Verbände, Institute, Berater sowie PR- und Werbeagenturen.

Key-Facts (Vorbemerkung, Zusammenfassung, Leseproben und Abbildungsverzeichnis) finden Sie unter hier

Das Handbuch (Spiralbindung) umfasst 353 Seiten, 162 Abbildungen/Statistiken, über 400 recherchierte Quellen und über 600 Ansprechpartner im Bereich des wichtigsten Kostenträgers GKV.

Preis 429,00 Euro inkl. 7% MWSt. und Versand.

Bestellungen unter: publikationen@dostal-partner.de

07.04.2010

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Qualitätssicherung bei Medizinprodukten ist eine gemeinsame Herausforderung

Einen stärkeren Qualitäts- statt Preisfokus hat der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) im Zusammenhang mit den Vorfällen um Brustimplantate des französischen Herstellers PIP gefordert.

Photo

Labormedizin im Strukturwandel

Anfang Juni öffnete die Roche Diagnostics Deutschland GmbH für sechs Tage die Pforten ihres Firmenhauptsitzes in Mannheim, um mit einem breiten Fachpublikum und 50 hochkarätigen Referenten über…

Photo

Bayer setzt auf Innovationen zur besseren Gesundheitsversorgung

Das deutsche Gesundheitssystem steht angesichts einer älter werdenden Bevölkerung vor großen Herausforderungen. Einerseits sollen alle Patienten am medizinischen Fortschritt teilhaben,…

Newsletter abonnieren