conhIT 2012: Europas bedeutendster Branchentreff für Healthcare IT beginnt in Berlin

Lösungen finden, Neues erfahren, Wissen vertiefen und Networking ausbauen. Das alles bietet die conhIT 2012 – Europas bedeutendster Branchentreff für Healthcare IT – vom 24. bis 26. April in Berlin.

Bernhard Calmer
Bernhard Calmer

Mit ihrem integrierten Veranstaltungskonzept aus Industrie-Messe, Kongress, Akademie und Networking leistet die conhIT einen wichtigen Beitrag zum Dialog zwischen Herstellern, Anwendern, Politik und Wissenschaft. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette wird gezeigt, wie moderne IT die Versorgung im Gesundheitswesen qualitativ verbessert und Institutionen im Wettbewerb unterstützt. Schirmherr der conhIT 2012 ist Daniel Bahr, Bundesminister für Gesundheit.

„Die Erfolgsgeschichte der conhIT geht weiter“, freut sich Bernhard Calmer, Vorstandsvorsitzender des bvitg – Bundesverband Gesundheits-IT e.V., der die conhIT vor fünf Jahren initiiert hat. Die Veranstalter erwarten in den kommenden drei Tagen auf dem Berliner Messegelände mehr als 4.500 Besucher, die sich rund um das Thema IT im Gesundheitswesen informieren und austauschen wollen.

Ausstellerzahl in vier Jahren verdoppelt
270 Aussteller bedeuten eine Steigerung von rund 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Vergleich zur conhIT 2008 konnte die Ausstellerzahl sogar verdoppelt werden. Die Marktführer der Healthcare IT zeigen in Berlin „Flagge“. Im Mittelpunkt der Präsentationen auf rund 12.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche stehen Innovationen und Trends für die IT im Gesundheitswesen. Die Schnittstellen zur Medizintechnik und das Thema Telematik spielen dabei eine immer größere Rolle.

Bei Themenführungen über die Industrie-Messe werden den Fachbesuchern zielgerichtet neue Produkte und Lösungsansätze nahegebracht. Exkursionen in nahegelegene Krankenhäuser dienen dazu, die IT-Lösungen im Einsatz zu zeigen. Kleine innovative Firmen, Consultants, Verbände, Institutionen der Forschung und Wissenschaft sowie Universitäten stellen sich und ihre Projekte auf thematisch abgestimmten Gemeinschafts-Pavillons vor.

Auf der Industrie-Messe der conhIT sind Aussteller aus neun Ländern vertreten. „Das internationale Interesse an diesem Branchentreff geht allerdings weit darüber hinaus“, betont Raimund Hosch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin. „Wir erwarten Fachbesucher aus aller Welt, darunter Delegationen aus Saudi-Arabien, Korea, Belgien und Dänemark.“

Kongress mit Top-Referenten
Unter dem Leitmotto „Strategien entwickeln. Prozesse managen. Nutzen schaffen!“ beleuchten 110 Experten in 13 Kongress-Sessions die wichtigsten Themen der Healthcare IT. „Unser Kongress ist inzwischen ein schönes Barometer dafür, welche Themen in der Branche gerade aktuell sind“, bestätigt Prof. Dr. Peter Haas, der sich bei der conhIT als Kongresspräsident und für die gmds engagiert. „Die conhIT ist für jeden in der Branche Tätigen, der sich über Neuerungen informieren, weiterbilden, Erfahrungen austauschen und sein Netzwerk pflegen will, ein Muss,“ sagt auch Dr. Carl Dujat, der sich für den BVMI einbringt. gmds und BVMI sowie KH-IT und ALKRZ sind Jahren Partner der conhIT und gestalten diese inhaltlich mit.

Unter der Überschrift „Mobile Computing – Mhealth, Apps am Bett – oder noch in der Wiege?“ verspricht die erste Session einen spannenden Auftakt des Kongressprogramms. Ebenfalls am ersten Tag geht es um „E-Health - Nationale Strategien im Vergleich“. Die Bandbreite der Sitzungsthemen reicht außerdem von Datenschutz im Krankenhaus über Prozessmanagement im klinischen Alltag bis zu innovativen Projekten und Lösungen in Telemedizin und Telematik. Die Kongresssprache ist Deutsch mit englischer Simultanübersetzung. 

In der Akademie Wissen vertiefen
In der conhIT-Akademie werden täglich in interaktiven und praxisnahen Seminaren innovative Strategieansätze und konkrete Lösungswege zu ausgewählten Fragen rund um Healthcare IT vermittelt. Dabei geht es unter anderem um Themen wie „Digitale Signatur & Archivierung in der Praxis“ und „IT Benchmarking: Brücke zwischen IT, Medizin und Business?“

Networking wird groß geschrieben
Das Networking erhält auf der conhIT einen immer größeren Stellenwert: Bei Podiumsdiskussionen, Workshops, Themenführungen über die Messe, Krankenhausexkursionen, der traditionellen conhITParty sowie vielen weiteren Gelegenheiten kann das persönliche Netzwerk optimal gepflegt werden.

In conhIT-Innovationsforen zeigen Unternehmen anhand von ausgewählten Schwerpunkten, was IT in diesem Bereich leistet. Die Lösungen werden im Anschluss auf den Ständen gezeigt. In bvitg-Expertenforen informieren Arbeitsgruppen des bvitg – Bundesverband Gesundheits-IT über die derzeit spannendsten Themen der Branche.

Zu den Veranstaltungshighlights der diesjährigen conhIT gehört die Clinical Documentation Challenge 2012. Mit der Verbreitung von mobilen Endgeräten beginnt das Zeitalter der Krankenhaus-IT 2.0. Damit rückt eine zufriedenstellende mobile Lösung zur Unterstützung der Behandlungsprozesse während der Visite in den Fokus der Entwicklung. In der Clinical Documentation Challenge (CDC) präsentieren am ersten Tag der conhIT vier Hersteller live an einem vorgegebenen Szenario, inwieweit ihre KI-Systeme diesen Anforderungen entsprechen und welche Mehrwerte den Anwendern zur Verfügung gestellt werden können. Die CDC wird von der Arbeitsgruppe Klinische Arbeitsplatzsysteme der GMDS organisiert.

Weitere Information zur Messe erhalten Sie hier

24.04.2012

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

conhIT hat Postion als Europas bedeutendster Branchentreff für Healthcare IT weiter ausgebaut

Rund 15 Prozent mehr Fachbesucher sowie zwölf Prozent mehr Aussteller in zwei ausgebuchten Messehallen: das ist die vorläufige Bilanz der diesjährigen conhIT – Connecting Healtcare IT.

Photo

Carestream Vue Cloud und Vue Motion

Auf der conhIT in Berlin präsentiert Carestream innovative Highlights zum Thema Cloud Computing in der medizinischen Bildgebung. Mit dem neuen Carestream Vue Motion Viewer kann man On-Demand auf…

Photo

Der OP der Zukunft ist ein Netzwerk

Über 30 Partner aus Klinik, Forschung und Industrie arbeiten gemeinsam an einem der größten deutschen Verbundvorhaben der orthopädischen Forschung: SmartOR - Innovative Kommunikations- und…

Verwandte Produkte

Siemens Healthineers - CentraLink Data Management System

LIS, Middleware, POCT

Siemens Healthineers - CentraLink Data Management System

Siemens Healthineers
Beckman Coulter – DxONE Command Central Workstation

LIS, Middleware, POCT

Beckman Coulter – DxONE Command Central Workstation

Beckman Coulter, Inc.
Beckman Coulter – Remisol Advance

LIS, Middleware, POCT

Beckman Coulter – Remisol Advance

Beckman Coulter, Inc.
medigration – webConnect

Portal Solution

medigration – webConnect

medigration GmbH
RTI – Ocean 2014

Testing Devices

RTI – Ocean 2014

RTI Electronics
Agfa HealthCare – Dose

Dose Management Systems

Agfa HealthCare – Dose

Agfa HealthCare