XDS + XDM

Auf dem Weg zur europaweit nutzbaren DICOM E-Mail

Seit Anfang 2015 gibt es eine gemeinsame Arbeitsgruppe von IHE Deutschland und der Deutschen Röntgengesellschaft DRG mit dem Ziel, DICOM E-Mail als international verbindliches IHE-Profil zu etablieren und damit die europaweite Zusammenarbeit im Gesundheitswesen zu verbessern. Basis hierfür wird das IHE-Profil XDM (Cross Enterprise Document Media Interchange) sein. Dr. Marc Kämmerer, verantwortlich für das Innovationsmanagement bei der VISUS GmbH, nennt in seinem Vortrag beim DICOM-Meeting 2015 einen weiteren Vorteil des geplanten Updates: "Nutzer, die XDM DICOM E-Mail verwenden, erfüllen damit die Grundvoraussetzungen, um in einer XDS-Umgebung (Cross Enterprise Document Sharing) zu kommunizieren."

Report: Daniela Zimmermann

Dr. Marc Kämmerer
Dr. Marc Kämmerer
Quelle: Dr. Marc Kämmerer

"Dazu sind nur wenige der insgesamt sehr zahlreichen XDS-Komponenten in XDM erforderlich," erklärt der Experte und führt weiter aus: "Für den Anwender lässt sich so eine international standardisierte Kommunikation verwirklichen, aber mit einfacheren Mitteln als sie eine XDS-Umgebung erfordert. Eine Komplettinstallation von XDS ist natürlich jederzeit möglich, da Teilkomponenten bereits vorhanden sind. Der Bottom-up-Ansatz von DICOM E-Mail kommt also auch beim Update auf XDM zum Tragen",

Als einschneidenste Änderung wird durch dieses Update die bisherige PGP kompatible Verschlüsselung auf  eine X.509-Zertifikat basierende SMIME Verschlüsselung umgestellt. Zusätzlich ändert sich die Struktur der E-Mails, d. h. die darin enthaltenen Bilder und Befunde werden etwas anders angeordnet als vorher. Einziger Wermutstropfen: Das neue System ist nicht rückwärtskompatibel, so dass Systemanbieter ihre Software entweder für beide Standards offen halten oder ein zusätzliches – und dann kostenpflichtiges - Angebot auf den Markt bringen müssen. Anwender können natürlich ihre alte Struktur beibehalten. Wollen sie auf XDM DICOM E-Mail umstellen, ist allerdings eine neue Software oder ein Update der vorhandenen erforderlich. Kämmerer wirbt derzeit europaweit um weitere Kooperationspartner, damit möglichst viele Hersteller dieses Profil unterstützen.

18.06.2015

Mehr zu den Themen:
Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

PACS

Streaming hilft beim Austausch klinischer Fälle

In Niederösterreich machen sechs Kliniken und vier private ambulante Diagnosezentren vor, wie dank Universal Viewer von GE Bilder in Sekundenschnelle über Netzwerkgrenzen hinweg ausgetauscht werden…

Photo

Verbindung schaffen

Kliniker und Patienten profitieren von Clinical Collaboration Platform

Die Universitätsklinik von Charleroi (CHU de Charleroi) ist eine große öffentliche Krankenhausgruppe mit mehreren Standorten in Belgiens fünftgrößter Stadt und arbeitet erfolgreich mit der…

Photo

Radiologie

Volldigitalisierung auf Knopfdruck

Die Installation einer Komplettlösung für die diagnostische Radiologie zur Vernetzung von sechs Standorten eines Klinikkonzerns, um damit Bilddaten aller Modalitäten zu verarbeiten, zu verwalten…

Verwandte Produkte

Chili – Telemedicine Record

Portal Solution

Chili – Telemedicine Record

CHILI GmbH
Agfa HealthCare – Dose

Dose Management Systems

Agfa HealthCare – Dose

Agfa HealthCare
Agfa HealthCare – DR 14e detector

DR Retrofit

Agfa HealthCare – DR 14e detector

Agfa HealthCare
Agfa HealthCare – DR 14s detector

DR Retrofit

Agfa HealthCare – DR 14s detector

Agfa HealthCare
Agfa HealthCare – DR 17e detector

DR Retrofit

Agfa HealthCare – DR 17e detector

Agfa HealthCare