Intervention Lab

99 Prozent der Patienten sind mit Katheterklappe therapierbar

Der Transkatheter-Aortenklappenersatz kommt immer häufiger zur Anwendung. Aktuellen Daten zufolge macht diese Intervention in Deutschland bereits 20 Prozent der Klappen-ersetzenden Prozeduren aus.

Prof. Axel Linke
©Axel Viola
Prof. Axel Linke
©Axel Viola

Nun kommen neue und weiterentwickelte TAVI-Systeme an die Kliniken. Intervention Lab sprach mit Prof. Axel Linke vom Herzzentrum Leipzig über den aktuellen Stand. Lesen Sie hier mehr:

05.11.2013

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

TAVI

Zehn Jahre Katheter-gestützte Herzklappen-Implantation - eine Bilanz

Vor zehn Jahren, am 8. Mai 2008, wurde der erste Herzklappenersatz über einen Katheter (TAVI) an der Universitätsklinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie Heidelberg erfolgreich…

Photo

Herzklappen-Ersatz mit Katheterverfahren

TAVI: für jeden geeignet?

Eine Verengung der Aortenklappe (Aortenklappenstenose) zählt zu den häufigsten Herzklappenerkrankungen in Deutschland. Etwa drei bis vier Prozent der 60- bis 70-Jährigen sowie bis zu zehn Prozent…

Photo

Extrahierbare Herzklappen

China meldet landesweit erste TAVR-Implantation am Menschen

Am 23. November 2017 wurde am zweiten angegliederten Krankenhaus der Zhejiang University School of Medicine (SAHZU) die erste Implantation eines VenusA Plus extrahierbaren Klappensystems am Menschen…