Röntgen-Experten fordern Echtzeitdosimetrie als Standard

Unfors RaySafe (ehemals Unfors Instruments) setzt sich als einer der größten herstellerunabhängigen Anbieter für Röntgenraumsicherheit verstärkt für die Echtzeitmessung der Strahlenbelastung bei medizinischem Personal ein.

RaySafe i2:
·         Dosimeter
·         Echtzeitdisplay (Touchscreen)
·   ...
RaySafe i2:
· Dosimeter
· Echtzeitdisplay (Touchscreen)
· Dose Viewer Software
· Dose Manager Software
RaySafe i2:
·         Dosimeter
·         Echtzeitdisplay (Touchscreen)
·   ...
RaySafe i2:
· Dosimeter
· Echtzeitdisplay (Touchscreen)
· Dose Viewer Software
· Dose Manager Software

Im Rahmen des diesjährigen 94. Röntgenkongresses in Hamburg diskutierten rund 30 Medizinphysiker, Ärzte und Strahlenschutzbeauftragte, in einem offenen Anwenderforum, gemeinsam mit dem Unternehmen über die aktuellen Sicherheitsstandards in der Personendosimetrie, über neue Anforderungen und technische Möglichkeiten.

Das Problem: Nach den heutigen gesetzlichen Schutzvorschriften trägt medizinisches Personal im Röntgenraum Dosimeter, die zur Auswertung eingeschickt werden. Ergebnisse gibt es erst nach rund vier Wochen – viel zu spät, um aktiv reagieren zu können. Hier setzt Unfors RaySafe mit einem neuen Konzept an, der Echtzeit-Personendosimetrie: Dabei handelt es sich um ein kleines Dosimeter, das per Clip über der Bleischürze des medizinischen Personals befestigt wird und Daten zur Strahlenexposition jedes einzelnen Mitarbeiters in Echtzeit auf einen Monitor überträgt. Erstmalig haben damit Ärzte, Röntgentechniker und Schwestern während röntgengestützter, medizinischer Eingriffe die Möglichkeit, ihre Strahlendosis durch Veränderung der Standposition im OP zu reduzieren und somit aktiv zu beeinflussen.

Die Teilnehmer der Diskussionsrunde, mahnten, über alle Fakultätsgrenzen hinweg, zum zügigen überdenken bestehender Schutzvorschriften. Sie formulierten die Forderung, Echtzeitdosimetrie in der interventionellen Radiologie zum Standard zu entwickeln und eine vollständige Integration dieser Art der Echtzeiterfassung in die bestehende Röntgenraumausstattung voranzutreiben.

„Für Unfors RaySafe ist der direkte Dialog mit Experten und Anwendern extrem wichtig, um zum einen das Bewusstsein für die Sicherheit im Röntgenraum zu schärfen. Zum anderen gibt uns das unmittelbare Feedback Impulse für die weitere, zielgerichtete Verbesserung unserer Produkte im Bereich Echtzeitdosimetrie“, erläutert Bart Leclou, Business Area Manager Echtzeitdosimetrie, die Motivation des schwedischen Unternehmens. „Die Zahl der röntgengestützten medizinischen Eingriffe nimmt weltweit stark zu und damit auch die Exposition des medizinischen Personals. Das Interesse an der Echtzeitdosimetrie wächst entsprechend.“

Als einer der Pioniere auf dem Gebiet der Echtzeit-Dosimetrie bietet UnforsRaysafe mit RaySafe i2 eine Lösung zum Nachrüsten an, die mit allen gängigen Röntgenraum-Ausrüstern kompatibel ist. Darüber hinaus kooperieren die Schweden bereits mit Philips in Form der bei Philips-Geräten vollintegrierten DoseAware-Lösung.

13.06.2013

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Die Komplettlösung für eine bessere Strahlenschutz-Kultur

Unfors RaySafe ist der einzige Hersteller, der seinen Kunden eine Komplettlösung für Strahlenschutz im Röntgenraum bietet und so dabei hilft, unnötige Röntgenstrahlung zu vermeiden.

Photo

Röntgenstrahlung: Unsichtbar und doch gefährlich

Das System ‚RaySafe i2‘ informiert das medizinische Personal in Echtzeit über die Dosis der Röntgenstreustrahlung und ermöglicht dadurch eine ständige Verbesserung der Arbeitsverfahren in…

Photo

Individuelle Strahlenbelastung in Echtzeit mit dem RaySafe i2

Während des Deutschen Röntgenkongress in Hamburg 2012 stellt Unfors RaySafe erstmals in Deutschland RaySafe i2 vor. Dieses Produkt informiert das medizinische Personal kontinuierlich über die…

Verwandte Produkte

Canon – Adora Dri

DR

Canon – Adora Dri

Canon Medical Systems Europe B.V.
Canon – Ultimax-i

Flatpanel Fluoro

Canon – Ultimax-i

Canon Europa NV