Der Mensch im Mittelpunkt

Henry Schein Medical unterstützt die „Praxis ohne Grenzen“ in Rendsburg

„Es darf uns nicht auf Dauer geben. Es darf uns eigentlich gar nicht geben!“, sagt Ulrike Berger von der Praxis ohne Grenzen in Rendsburg. Aber es gibt sie doch

Von links nach rechts: Achim Diestelkamp (ehrenamtl. Arzt P.o.G.), Karin...
Von links nach rechts: Achim Diestelkamp (ehrenamtl. Arzt P.o.G.), Karin Diestelkamp (Spenderin der kostenfreien Nutzung der Praxisräume), Ulrich Kaminski (stellvertr. Geschäftsführer und Fachbereichsleiter des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises RD/Eck), Pierre Gilgenast (Bürgermeister und Schirmherr), Ulrike Berger (Projektleiterin P.o.G.) und Regina Meyn (ehrenamtl. Helferin und Öffentlichkeitsbeauftragte P.o.G.).
Von links nach rechts: Achim Diestelkamp (ehrenamtl. Arzt P.o.G.), Karin...
Von links nach rechts: Achim Diestelkamp (ehrenamtl. Arzt P.o.G.), Karin Diestelkamp (Spenderin der kostenfreien Nutzung der Praxisräume), Ulrich Kaminski (stellvertr. Geschäftsführer und Fachbereichsleiter des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises RD/Eck), Pierre Gilgenast (Bürgermeister und Schirmherr), Ulrike Berger (Projektleiterin P.o.G.) und Regina Meyn (ehrenamtl. Helferin und Öffentlichkeitsbeauftragte P.o.G.).

Ein großes Glück für Menschen ohne Krankenversicherungsschutz und Bedürftige. Denn die „Praxis ohne Grenzen“ schließt eine Lücke im Krankensystem und heißt Menschen willkommen, die sich oft nicht sehr willkommen fühlen.

Im Mai 2012 fand die erste Zusammenkunft der Organisatoren für das Projekt „Praxis ohne Grenzen“ statt. Man plante eine Praxis, die eine Erstversorgung für Menschen ohne Krankenversicherung und Bedürftige sicherstellen sollte. Die Idee bestand darin, eine kostenlose hausärztliche Sprechstunde anzubieten. „Eine Herzensangelegenheit“, findet Bürgermeister Pierre Gilgenast, der die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen hat und mit dem Team gemeinsam die neuen Praxisräume vorstellte. Sieben ehrenamtliche Ärzte und 13 Helferinnen und Helfer. Ein großes Dankeschön ging an das Rendsburger Arztehepaar Achim und Karin Diestelkamp, das die Praxisräume zur Verfügung stellt. Nur dank des persönlichen Einsatzes vieler ehrenamtlicher Helfer und großzügiger Spenden von Unternehmen und Privatleuten ist es möglich, diese Praxis zu führen.

Ein Sponsor ist der Medizinprodukteanbieter Henry Schein Medical. „Wir freuen uns, dass wir ein so tolles Projekt langfristig unterstützen können. Es geht ja nicht nur darum, Menschen, die nur schwierig Zugang zum Gesundheitssystem finden, eine Erstversorgung anzubieten, sondern ihnen auch ein wenig Würde zurückzugeben. Der Gang zum Arzt fällt ja so schon vielen schwer, aber Bedürftigen zu helfen, Barrieren abzubauen, das ist eine wichtige und sinnvolle Aufgabe“, sagt Jürgen Hahn, Geschäftsführer der Henry Schein European Medical Group.

Ulrike Berger wies in ihrer Rede ausdrücklich darauf hin, dass sich alle Menschen, die aktuell in keiner Krankenversicherung Mitglied sind, unbedingt bis zum 31. Dezember 2013 bei ihrer zuletzt für sie zuständigen Krankenversicherung melden sollen.Nur so kommt es zu einem 100%igen Schuldenerlass, der bis dahin angefallenen Beitrags-schulden und nur so kann es einen Weg zurück ins System geben. Das Team der „Praxis ohne Grenzen“ steht den Patienten auch in diesen Fragen beratend zur Seite.

Die Sprechzeiten der „Praxis ohne Grenzen“ sind jeden Mittwoch von 16:00-17:00 Uhr und jeden Donnerstag von 10:00-11:00 Uhr (außer an Feiertagen). Betroffene können sich persönlich oder telefonisch anmelden:

Moltkestraße 1

24768 Rendsburg

Tel.: 0157 – 75885755 (nur zur Sprechstunde!)

Fax: 04331 – 696319

E-Mail: uuberger@web.de

 

Über Henry Schein Medical Deutschland

Henry Schein Medical GmbH ist einer der größten medizinischen Fachhändler in Deutschland. Als Full-Service-Anbieter liefert das Unternehmen seinen Kunden – Arztpraxen aller Fachrichtungen sowie Krankenhäusern, Medizinischen Versorgungszentren und Einrichtungen für Reha und Geriatrie, wie auch anderen Gesundheitseinrichtungen und Serviceeinrichtungen – nicht nur ein umfassendes Sortiment von mehr als 40.000 Produkten aus den Bereichen Verbrauchsgüter, Einrichtung und Medizintechnik, sondern bietet auch technischen Service und vielfältige Dienstleistungen, einschließlich eines umfangreichen Schulungsprogramms an der Henry Schein Academy. Henry Schein Medical legt größten Wert auf die persönliche und kompetente Betreuung durch die langjährigen und erfahrenen Berater im Außendienst und im Kundenservice. Seine Kunden wissen die Zuverlässigkeit, die Kompetenz und die breite Service- und Produktpalette des Unternehmens zu schätzen.  Unternehmenssitz ist in Hamburg, weitere Standorte befinden sich in Berlin und Osnabrück. Zur Unternehmensgruppe gehören mit MediQuick und PxD Praxis-Discount auch zwei Versandhandelsunternehmen für Medizinprodukte mit Sitz in Osnabrück. In Deutschland ist Henry Schein neben dem humanmedizinischen Fachhandel mit Henry Schein Dental Deutschland und Henry Schein Vet auch im deutschen Veterinär- und Dentalfachhandel vertreten und beschäftigt insgesamt über 1.800 Mitarbeiter.

Das Mutterunternehmen Henry Schein, Inc. ist der führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für niedergelassene Ärzte in den Bereichen Human-, Zahn- und Veterinärmedizin. Henry Schein ist ein Fortune-500®-Unternehmen und wird im NASDAQ-100®-Index gelistet. Weltweit versorgt das Unternehmen, das für seinen hervorragenden Kundendienst und seine äußerst wettbewerbsfähigen Preise bekannt ist, etwa 775.000 Kunden in fast 200 Ländern, darunter Zahnärzte und Labore, Arztpraxen, Tierärzte und -kliniken. Henry Schein hat seinen Hauptsitz in Melville, New York, beschäftigt fast 16.000 Mitarbeiter weltweit und verfügt über Niederlassungen in 24 Ländern. Seine langjährige Tradition und eine ausgeprägte Werteverbundenheit machen Henry Schein zu einem außergewöhnlichen Unternehmen. Der weltweite Einsatz des Unternehmens für soziale Projekte wird in dem Programm „Henry Schein Cares“ gebündelt.

Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.henryschein-med.de und www.henryschein.com.

10.09.2013

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Elternzeit und Mutterschutz

Chirurgen fordern familienfreundlichere Arbeitszeitmodelle

Nur fünf Prozent der Medizinstudierenden wollen heute nach dem Praktischen Jahr in ein chirurgisches Fach gehen – viel zu wenige, um in Zukunft den Behandlungsbedarf einer immer älter werdenden…

Photo

Mehr ambulante fachärztliche Leistungen der Krankenhäuser freigeben

In der Diskussion über Wartezeiten auf Facharzttermine für gesetzlich Krankenversicherte fordert der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Georg Baum, den Patienten den…

Photo

Verbindungssache

Kongress diskutiert Telemedizin als Behandlungsweg der Zukunft

Unter dem Motto „Versorgungsgerechtigkeit statt Wohnortzufall – Telemedizinische Netzwerke als Behandlungsweg der Zukunft“ veranstalten das ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin und die…

Verwandte Produkte

Beckman Coulter – DxONE Command Central Workstation

LIS, Middleware, POCT

Beckman Coulter – DxONE Command Central Workstation

Beckman Coulter, Inc.
Hologic – SecurView Diagnostic Workstations

Mammo Workstation

Hologic – SecurView Diagnostic Workstations

Hologic, Inc.
Mindray - CAL 8000 New Generation Cellular Analysis Line

Integrated Hematology

Mindray - CAL 8000 New Generation Cellular Analysis Line

Shenzhen Mindray Bio-Medical Electronics Co., Ltd
RTI – Ocean 2014

Testing Devices

RTI – Ocean 2014

RTI Electronics
Siemens Healthineers - CentraLink Data Management System

LIS, Middleware, POCT

Siemens Healthineers - CentraLink Data Management System

Siemens Healthineers