woman in black jacket with face mask sniffing yellow flower

Bildquelle: Pexels/Engin Akyurt

Experten zu immunmodulierenden Antikörpern

Covid-Impfung auch für Allergiker unbedenklich?

Kann ich mich gegen Covid-19 impfen lassen, auch wenn ich Allergiker bin und immunmodulierende Antikörper (sogenannte Biologika) erhalte? Diese Frage treibt seit Start der Corona-Impfkampagnen in Deutschland viele Patienten um.

„Eine Gruppe von Allergieexperten der deutschen allergologischen Fachgesellschaften hat sich deshalb intensiv mit dieser Frage beschäftigt und in einem Positionspapier klinische Empfehlungen formuliert“, erklärt Prof. Oliver Pfaar, Universitätsklinikum Marburg, von der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI).

Ziel des Positionspapiers der Expertengruppe war, Ärzten konkrete Empfehlungen für den Einsatz von Biologika zu geben bei Patienten, bei welchen demnächst eine Covid-19 Vakzinierung geplant ist. Monoklonale Antikörper (sogenannte Biologika) kommen bei schweren Verlaufsformen von atopisch-allergischen Erkrankungen wie Neurodermitis (Atopische Dermatitis), Chronische Spontane Urtikaria, Asthma bronchiale und chronischer Nasennebenhöhlenentzündung mit Nasenpolypen zum Einsatz.

Bei der Covid-19-Impfung sollte ein einwöchiger Abstand, sowohl zur letztmaligen als auch zur nächsten geplanten Behandlung mit den Antikörpern eingehalten werden

Oliver Pfaar

Für ihre Empfehlungen haben die Experten die verfügbare Literatur auf mögliche Risiken bzw. mögliche immunologische Wechselwirkungen dieser immunmodulatorischer Substanzen und der Covid-19-Vakzine sowie die jeweiligen Fach- und Gebrauchsinformationen gesichtet und zudem ihre klinische Expertise einfließen lassen. „Zusammengefasst tragen Patienten mit einer schweren Form der atopischen Dermatitis, chronisch spontanen Urtikaria, Bronchial-Asthma oder chronischen Nasennebenhöhlenentzündung mit Nasenpolypen, bei welchen die Systemtherapie mit diesen Antikörpern (Biologika) indiziert und durchgeführt wird, kein erhöhtes Risiko für allergische Nebenwirkungen der Covid-19 Impfungen“, betonte Prof. Pfaar. „Auch bei diesen Patienten ist eine Impfung zu empfehlen und sollte unbedingt durchgeführt werden“, so Pfaar.

Um mögliche immunologische Wechselwirkungen auszuschließen, empfehlen die Experten in ihrem Positionspapier die Einhaltung von zeitlichen Abständen zwischen der Impfung und der Anwendung der Biologika. „Bei der Covid-19-Impfung sollte ein einwöchiger Abstand, sowohl zur letztmaligen als auch zur nächsten geplanten Behandlung mit den Antikörpern eingehalten werden“, rät Prof. Pfaar. 


Quelle: Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie

03.05.2021

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Immunforschung

Studie: Antikörpertherapie kann Covid-Impfwirkung schwächen

In einer Studie untersuchten Forschende des Inselspitals, Universitätsspital Bern und der Universität Bern die Wirkung von mRNA-Impfstoffen bei Patienten nach einer Antikörpertherapie. Bei dieser…

Photo

Coronavirus-Prävention

COVID-19: Das muss ein zuverlässiger Impfstoff leisten können

Die Impfung gegen Gelbfieber ist eine der besten überhaupt – mit einem lebenslangen Schutz. Warum sie so gut ist, weiß man bis heute noch nicht wirklich. Forschende des Klinikums der…

Photo

Coronaforschung

Covid-Impfung für Krebspatienten: Neue Daten belegen Wirksamkeit

Viele Krebspatienten zögern, sich gegen SARS-CoV-2 impfen zu lassen, weil sie denken, die Impfung würde bei ihnen ohnehin nicht wirken oder es könne zu Interaktionen mit der Krebstherapie kommen,…

Verwandte Produkte

Beckman Coulter – Access Interleukin-6 (IL-6)

Immunoassays

Beckman Coulter – Access Interleukin-6 (IL-6)

Beckman Coulter, Inc.
Beckman Coulter – Access Procalcitonin (PCT)

Immunoassays

Beckman Coulter – Access Procalcitonin (PCT)

Beckman Coulter, Inc.
Beckman Coulter – Prostate Health Index (phi)

Immunochemistry

Beckman Coulter – Prostate Health Index (phi)

Beckman Coulter, Inc.
Beckman Coulter – SARS-CoV-2 Assays

Immunoassays

Beckman Coulter – SARS-CoV-2 Assays

Beckman Coulter, Inc.
Newsletter abonnieren