Probandin Kathryn Atkinson bei der Anwendung der Schlaganfall-DIagnose-App
Probandin Kathryn Atkinson bei der Anwendung der Schlaganfall-DIagnose-App

Bildquelle: Houston Methodist Hospital

KI analysiert Symptome

App schlägt Notarzt bei Schlaganfall-Diagnose

Forscher der Pennsylvania State University (Penn State) und des Houston Methodist Hospital haben eine App zur Diagnose von Schlaganfällen entwickelt.

Mithilfe Künstlicher Intelligenz analysiert die Software in Echtzeit die Sprache des Patienten sowie dessen Muskelbewegungen im Gesicht. Sie reagiert auf typische Symptome wie eine herabhängende Wange oder undeutliche Aussprache.

Die Forscher stellten ihre Erkenntnisse jetzt auf der virtuellen 23. MICCAI-Konferenz vor (International Conference on Medical Image Computing and Computer Assisted Intervention)

Photo

Bildquelle: Houston Methodist Hospital

"Wir versuchen, den Diagnoseprozess eines erfahrenen Arztes mithilfe des maschinellen Lernens nachzuempfinden", sagt Penn-State-Informatiker James Wang. Die schnelle Diagnose soll künftig Notärzten helfen, richtige Entscheidungen bei der Behandlung zu treffen. Auch soll Menschen geholfen werden, die an einer anderen Krankheit leiden. Patienten, die schlaganfallgefährdet sind, könnten die App auf ihr eigenes Handy laden und selbst eine Diagnose stellen, wenn sie entsprechende Symptome zu spüren glauben.

Um das Computermodell zu trainieren, haben die Wissenschaftler im Houston Methodist Hospital einen Datensatz von mehr als 80 Patienten mit Schlaganfallsymptomen genutzt. Jeder musste einen bestimmten Text vorlesen. Ein iPhone zeichnete den Prozess auf. Gleichzeitig erfasste das Smartphone auch das Muskelspiel im Gesicht. Die so trainierte App war mit einer Trefferquote von 79 Prozent genauso gut wie ein erfahrener Notarzt, der allerdings zusätzlich eine Computertomografie zu Rate ziehen konnte. Die Diagnose des Arztes dauerte allerdings deutlich länger als die des Programms. Damit kann die Behandlung früher beginnen, sodass die Chancen einer vollständigen Regeration steigen, verdeutlichen die Entwickler.

25.10.2020

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

COVID-19

KI erkennt Corona-Infizierte am Husten-Sound

Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben eine KI-gestützte, mobile App entwickelt, die anhand des Geräusches, das beim Husten entsteht, COVID-19 diagnostiziert.

Photo

Kardio-App

AI-basierte Lösungen für Vorhofflimmern und Schlaganfallprävention

Maisense, ein erfolgreiches taiwanesisches Startup, das sich der Schlaganfallprävention widmet, stellt seine neue AI-basierte Lösung vor, die durch die Früherkennung von Vorhofflimmern (AFib) das…

Photo

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs)

Ersetzt die App auf Rezept gängige Therapien und Hilfsmittel?

Die „App auf Rezept“ wurde mit dem Inkrafttreten des Digitalen Versorgungs-Gesetzes (DVG) am 19. Dezember 2019 in die Gesundheitsversorgung eingeführt. Gesetzlich Krankenversicherte haben…

Verwandte Produkte

Image Information Systems – iQ-4VIEW

Mobile RIS/PACS Viewer

Image Information Systems – iQ-4VIEW

IMAGE Information Systems Europe GmbH