Content is king! Healthcare Content Management auf der conhIT 2018
Quelle: Visus

Health IT

Content is king! Healthcare Content Management auf der conhIT 2018

Ein Königreich für Ihre Daten: Mit dem JiveX Healthcare Content Managementsystem (HCM) können Sie die Potenziale medizinischer Daten voll ausschöpfen. Denn es stellt alle Komponenten zur Verfügung, um medizinische Daten innerhalb eines Systems einzubinden, zu bearbeiten, abzubilden und zu verteilen. So entsteht ein nahtloser Kommunikationskreislauf, der die Therapiesicherheit und die Effizienz in Gesundheitseinrichtungen entscheidend optimiert.

Besuchen Sie uns auf der conhIT 2018 in Berlin und erfahren Sie, wie JiveX HCM von VISUS Ihre IT-Landschaft in ein Daten-Königreich verwandelt.

VISUS auf der conhIT: Hallo 4.2, Stand B-101

Ein System – vier Komponenten

Im Kern bedient JiveX Healthcare Content Management vier Aufgabenbereiche:

  1. Die Integration medizinischer Daten: Zunächst einmal ist es das Ziel, alle medizinischen Daten unabhängig von deren Ursprungsquelle und Format in einem System zu bündeln. Hierfür stehen verschiedene Gateways zur Verfügung, die herstellerunabhängig Dokumente, Biosignale, Bilder, strukturierte Daten oder Videos in medizinische Standardformate wie DICOM und PDF/A umwandeln. Somit ist sichergestellt, dass auch Daten aus medizinischen Subsystemen mit proprietären Formaten für die einrichtungsübergreifende Kommunikation verfügbar sind.
  2. Das Aufbereiten medizinischer Daten: Das HCM akquiriert jedoch nicht nur alle medizinischen Daten, es bereitet sie mithilfe des JiveX Workflow Managers auch strukturiert auf. So sind beispielsweise eine kontextspezifische Erstellung und Aufbereitung sowie eine automatisierte Kategorisierung möglich. Der JiveX Workflow Manager stellt außerdem sicher, dass alle medizinischen Daten einrichtungsweit und -übergreifend stets synchronisiert und aktuell sind.
  3. Das Befunden und Betrachten medizinischer Daten: Über den MPG-konformen JiveX Viewer lassen sich diese Daten auch fall- oder patientenbezogen anzeigen – ebenfalls eine enorme Erleichterung im klinischen Alltag, da nicht länger unterschiedliche Viewer diverser Subsysteme geöffnet werden müssen, um ein vollständiges Bild über einen Patienten zu erhalten. Intelligente Filter zur übersichtlichen, anwenderbezogenen Darstellung der medizinischen Daten erhöhen den Anwenderkomfort zusätzlich.
  4. Das Archivieren medizinischer Daten: Das herstellerneutrale, revisionssichere Archiv dient als Speicherort für die gesamten Daten medizinischer Einrichtungen. Es schafft eine einheitliche Datenstruktur als Basis für den einrichtungsübergreifenden Austausch und eine einheitliche Datenverwaltung.

Mit dem HCM von VISUS ist also ein System entstanden, das nicht nur verschiedene Archive konsolidiert, Subsysteme einbindet, deren Archivierung löst und zusammenschaltet. Vielmehr dient es als „Sparringpartner“ des KIS, das komplementäre Funktionen übernimmt und im bidirektionalen Austausch mit dem System steht, um alle klinischen Prozesse zu verschlanken.

Darüber hinaus ist das HCM von VISUS XDS-fähig und damit in der Lage, Daten über Einrichtungsgrenzen hinweg auszutauschen. Mit Blick auf geplante Patientenfächer, Patientendossiers oder anderer vom Gesetzgeber geforderter Formate ein unverzichtbarer Mehrwert für eine moderne Datenhaltung.

HCM Vorteile im Überblick:

  • Sichere Konsolidierung aller medizinischen Daten
  • Standardkonforme Datenhaltung (DICOM, PDF/A, HL7, CDA)
  • Alle medizinischen Informationen auf einen Blick
  • Intelligente Werkzeuge für das Datenmanagement
  • Fall- oder patientenbezogene Darstellung aller medizinischer Informationen
  • Herstellerneutrale Archivierung
  • Einrichtungsübergreifende Kommunikation via IHE-XDS

Weitere Informationen unter https://www.visus.com/de/news/events/events/backto/211/event/visus-auf-der-conhit-2018.html

17.04.2018

Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Datenmanagement

JiveX: Neue Wege zu mehr Vernetzung

Radiologische Daten werden immer mobiler. Denn die Nachfrage seitens Zuweisern, Patienten und weiterbehandelnden Einrichtungen wächst. Auf dem diesjährigen RadiologieKongressRuhr präsentiert VISUS…

JiveX Enterprise PACS

Radiologie – einfach, sicher und effizient

Das Bearbeiten und Befunden radiologischer Daten steht in der alltäglichen, radiologischen Arbeit im Fokus. JiveX Enterprise PACS zeichnet sich darum vor allem durch eine große und praxisnahe…

Innovation

JiveX Web Viewer: Befunden Sie doch, wo Sie wollen!

Das Arbeiten mit dem JiveX Viewer war schon immer komfortabel: Basierend auf HTML 5 kann er vom Arbeitsplatz aus aufgerufen werden und ermöglicht dem Anwender einen ort- und zeitunabhängigen…

Verwandte Produkte

LIS, Middleware, POCT

Beckman Coulter - REMISOL Advance

Beckman Coulter, Inc.

Portal solution

medigration - webConnect

medigration GmbH

LIS, Middleware, POCT

Siemens Healthineers - CentraLink Data Management System

Siemens Healthineers

DR

Agfa - DX-D 300

Agfa HealthCare

DR

Agfa - DX-D 40 detector

Agfa HealthCare