"Wer die Prozesse beherrscht, beherrscht das Unternehmen!“

1. Bayerisches Innovationssymposium der Gesundheitswirtschaft im Rahmen des WÜMEK

Ein umfassender Paradigmenwechsel im deutschen und internationalen Gesundheitssektor sorgt für einen ungebremsten Bedarf an Kompetenz, Innovation und Exzellenz, um die Herausforderungen dieser komplexen Branche auch in Zukunft zu bewältigen.

Photo: Wer die Prozesse beherrscht, beherrscht das Unternehmen!“

Grundlegende Veränderungen der Gesundheitsökonomie sowie der politischen Bedingungen, aber auch gleichzeitig der technische Fortschritt und Fragen nach der passenden strategischen Ausrichtung der konkurrierenden Gesundheitsunternehmen werden den Handlungsdruck auf Kliniken erhöhen.

Vor diesem Hintergrund ist ein Umdenken mit innovativen Lösungen in der Planung, Unternehmensführung und Gebäudebewirtschaftung essentiell. Das Symposium bringt in einem interdisziplinären Forum die Akteure aus den Bereichen Management, Engineering, Projektmanagement und Finanzierung zusammen und schafft damit eine Möglichkeit über brandaktuelle Themen der Gesundheitswirtschaft zu informieren und einen intensiven Erfahrungsaustausch anzuregen.

 

Zielgruppe: Entscheider aus Gesundheitsunternehmen, Institutionen, Kostenträger, Investoren und Planer.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Wümek am 11.6.2012 im Salon Wagner statt.

 

Das Programm:

Montag, 11.6.2012, Salon Wagner

Prozessoptimierung

9:00 Herausforderungen eines modernen Medizintechnik Managements
Thilo Mahr, Siemens AG

9:30 Ablaufoptimierung in der Sterilgutversorgung
Dipl.-Ing. Michael Röder, Röder Architekten

10:00 Prozessorientiertes Projektmanagement
Dipl.-Ing., Dipl.wirtsch.-Ing. Robert Hienz, gibGreiner GmbH

10:30 Pause

11:00 Kongresseröffnung und Festvortrag
Prof. Dr. h.c. Ernst Ulrich von Weizäcker
"Faktor 5 – Die Formel für nachhaltiges Wirtschaften"

12:30 Mittagspause

Innovatives Vordenken

14:00 Bayerisches Innovationssymposium der Gesundheitswirtschaft – Beweggründe und Zielsetzung
Dr.-Ing. Michael Küpper und Ministerialrat Peter Lechner

14:30 Bauwerksbezogenes Krankenhaus Controlling
Dr.-Ing. Michael Küpper, M+management GmbH

15:00 GREEN Hospital Initiative Bayern
Ministerialrat Peter Lechner, Bay. Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

15:30 Kaffeepause

Projektverwirklichung

16:30 Marktzugang und Innovationsfinanzierung durch die Gesetzliche Krankenversicherung
Dipl.-Kfm. Jan Hacker, Oberender & Partner

17:00 Green+ Hospitals für Nachhaltigkeit im Krankenhaus
Dipl.-Ing. Wilfried Buchsteiner, Siemens AG

17:30 Innovationen zur Energiegewinnung am und im Krankenhaus
Dr.-Ing. Susann Reuter, Commotion GmbH

Weitere Informationen zum WÜMEK erhalten Sie hier.

 

25.05.2012

Mehr zu den Themen:
Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Mammakarzinom-Therapeutikum

Experten kritisieren Martkrücknahme von Brustkrebs-Medikament Alpelisib

Das Pharmaunternehmen Novartis hat angekündigt, das Krebsmedikament Alpelisib (Handelsname: Piqray) zum 1. Mai 2021 vom deutschen Markt zu nehmen. Alpelisib ist seit Juli 2020 in der EU zur…

Photo

Rund 155 Milliarden Euro bis 2025

Digitaler Gesundheitsmarkt: Experten sagen starkes Wachstum voraus

Der Markt für digitale Produkte und Dienstleistungen im Gesundheitswesen kommt schneller voran als bislang vermutet: Bis zum Jahr 2025 wird das europaweite Marktvolumen voraussichtlich ca. 155…

Photo

Gesundheitsmarkt

IVD-Hersteller erwarten 2019 schwaches Inlandsgeschäft

Der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) hat heute in Berlin die Ergebnisse seiner repräsentativen Branchenumfrage zu den wirtschaftlichen Erwartungen für das Jahr 2019 vorgestellt. Befragt…

Newsletter abonnieren