Radiologie 360°: von der Integration zur vernetzten Kommunikation

Agfa HealthCare bietet im Bereich der Radiologie ein umfassendes Portfolio an leistungsstarken Imaging- und ITLösungen mit einem vollständig integrierten Workflow für Diagnostik, Befundung und Demonstration.

Photo: Radiologie 360°: von der Integration zur vernetzten Kommunikation

Basis der IT-Lösungen ist die vollständig integrierte ORBIS R IS/IMPA X PACS-Suite, die Anwender mit komfortablen Arbeitslisten, einer durchgängigen Konfigurations- sowie einer neuen grafischen Benutzeroberfläche zur intuitiven digitalen Bildbefundung in 2D und 3D unterstützt. Den schnellen Zugriff auf die komplette elektronische Patientenakte mit mobilen Geräten gewährleistet ORBIS ME! (Mobile Edition). Mit IMPAX Connect, einem Portal zur teleradiologischen Versorgung, können DICOM-Daten sicher ausgetauscht werden. Der Fernarbeitsplatz IMPA X EE bietet den Anwendern einen vollautomatischen Streaming-Prozess zur Übertragung ganzer DICOM-Datensätze. Für Forschung und Lehre runden weitere ausgefeilte Funktionalitäten das bewährte, vollständig IHE-konforme IMPAX-Lehrarchiv ab. Für die Integration wirklich aller Bilddaten im Krankenhaus sorgt IMPA X G2 – egal, ob in Sonographie, Endoskopie, Kardiologie oder Nuklearmedizin, dem OP, der Strahlentherapie oder anderen bildgebenden Abteilungen. Abgerundet wird das Angebot durch das IMPA XEE-Dünnschichtarchiv.

Der Bereich „Imaging“ fokussiert auf Lösungen für die Direktradiographie. Die breite DR-Palette reicht vom dynamischen 3in1Direktradiographiesystem DXD 800 über vollautomatisierte, deckenmontierte Systeme (DXD 600), skalierbare bodenmontierte Lösungen (DXD 400) sowie einem voll motorisierten U-Arm-System (DXD 300) bis hin zu mobilen DR-Einheiten (DXD 100). Die jeweiligen Systeme können mit fest integrierten Flachdetektoren beziehungsweise mobilen DR-Detektoren ausgestattet werden. Bewährte Größen in allen Lösungen sind die intelligente, selbstadaptive Bildverarbeitungssoftware MUSICA² für eine optimale Bildqualität sowie die intuitiv zu bedienende NX-Acquisition Workstation. Von der Funktionalität des mobilen Systems DXD 100 können sich Besucher am Stand direkt überzeugen.

Erweitert wird das Sortiment durch mobile DR-Detektoren, die zum Beispiel im mobilen DXD 100, dem voll automatisierten Universalsystem DXD 00 oder in den neuen DR-Retrofit-Lösungen zum Einsatz kommen, wobei hier die unterschiedlichen Detektoren in jedes vorhandene, konventionelle Röntgensystem integrierbar sind. Das kassettenlose Arbeiten beschleunigt Arbeitsabläufe, verkürzt Untersuchungszeiten und sichert getätigte Investitionen in der Radiologie. Auch präsentiert werden in Bochum die generischen Kontrastmittel für die MRT sowie für Röntgen und CT-Untersuchungen.

www.agfahealthcare.de

Agfa HealthCare auf dem RKR: Stand-Nr. 21

29.10.2012

Mehr zu den Themen:Mehr vom Hersteller:
Mehr aktuelle Beiträge lesen

Verwandte Artikel

Photo

Industrie

Direktradiographie für höchste Ansprüche und Qualität

Agfa Medical Imaging zeigt sein Direktradiographie-Portfolio auf dem 18. Internationalen MRI Symposiums in Garmisch-Partenkirchen.

Photo

Strahlenschutz

Dosismanagement und strukturierte Befundung im Fokus

Mit tqm|DOSE von Agfa HealthCare können Radiologen alle relevanten Parameter in ihrer bildgebenden medizinischen Umgebung in Echtzeit überwachen. „Bereits vor der Untersuchung profitieren sie von…

Photo

Umstrukturierung

Agfa Medical Imaging: Die Zukunft vor Augen

Das Traditionsunternehmen Agfa HealthCare stellt sich neu auf, um die Sichtbarkeit seiner Geschäftsfelder IT und Imaging nach außen hin zu stärken. Fortan werden beide Sparten als selbständige…

Verwandte Produkte

Agfa HealthCare – Dose

Dose Management Systems

Agfa HealthCare – Dose

Agfa HealthCare
Agfa HealthCare – DR 100e

Mobile DR

Agfa HealthCare – DR 100e

Agfa HealthCare