Henry Schein

Ein Herz für den Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück

Die Aufgaben des „Ambulanten Kinderhospizdienstes Osnabrück sind vielfältig und unersetzlich. Ein Team von Ehrenamtlichen begleitet Familien von schwerstkranken Kindern und Jugendlichen durch ihren Alltag Zuhause. Das Henry Schein Team in Osnabrück, bestehend aus Henry Schein Medical, MediQuick und PxD Praxis-Discount, hat sich entschieden, auf die jährliche Weihnachtsfeier zu verzichten und das dafür vorgesehene Geld zugunsten der ambulanten Kinderhospizarbeit in Osnabrück zu spenden. Der Scheck wurde jetzt von Silke Watermeyer und Richard Wenner (beide MediQuick) an Susanne Wagner vom Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück übergeben.

Der Scheck wurde von Silke Watermeyer und Richard Wenner (beide MediQuick) an...
Der Scheck wurde von Silke Watermeyer und Richard Wenner (beide MediQuick) an Susanne Wagner vom Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück übergeben.
Quelle: Henry Schein Medical GmbH

Der Osnabrücker Hospiz e. V. begleitet seit 1994 schwerstkranke Erwachsenen und deren Familien. 2008 bekam der Dienst die ersten Anfragen von Familien, in denen ein Kind lebensverkürzend erkrankt ist. Da sich die Begleitung von Kindern sehr von der Erwachsenenbegleitung unterscheidet, nahm der Osnabrücker Hospiz e. V. Kontakt zum Kinderhospiz Löwenherz e. V. in Syke auf. Eine konstruktive Zusammenarbeit nahm ihren Anfang. 2009 gründete der Osnabrücker Hospiz e. V. den Ambulanten Kinderhospizdienst. Die Kooperation mit dem Kinderhospiz Löwenherz e. V. besteht weiterhin und wird mit großer Selbstverständlichkeit gelebt.

Respekt, Würde und Achtung der Familienstrukturen stehen bei der Unterstützung der betroffenen Familien an oberster Stelle. Das Team nimmt sich Zeit für das kranke Kind, für Singen, Spielen, Vorlesen, Spazieren gehen und Vieles mehr. Das Team nimmt sich auch Zeit für die Familienangehörigen, zum Zuhören, Aufklären, Beraten, Unterstützen, wo immer Hilfe gewünscht und nötig ist. „Um den schwer kranken Kindern und ihren Angehörigen helfen zu können, sind wir auf Unterstützung wie die von Henry Schein angewiesen. Die Arbeit im ambulanten Bereich wird zum größten Teil durch Spenden finanziert. Wir sind für jede Unterstützung dankbar!“, sagt Susanne Wagner vom Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück.

Henry Schein unterstützt auch in Zukunft Projekte in Deutschland und der ganzen Welt, um benachteiligten Menschen weltweit einen besseren Zugang zu medizinischer Versorgung zu ermöglichen.

Quelle: Henry Schein Medical GmbH

 

15.03.2016

Mehr zu den Themen:
    Mehr aktuelle Beiträge lesen

    Verwandte Artikel